Eines der größten Talente, die Sie erwerben können, ist die Fähigkeit, Zeichen aufzuspüren, an denen Sie angelogen werden. Es ist in allen Situationen hilfreich - von der Arbeitssituation bis zum persönlichen Leben. Ich sage immer, ich hätte im FBI sein sollen, denn ich habe das, was ich gerne als Geschenk der Lügenerkennung bezeichnen würde. Es kommt sehr leicht zu mir mit den Leuten, die ich gut kenne. Aber mit denen, die mir nicht so nahe stehen, fällt es mir ein bisschen schwerer, die Lügen zu lokalisieren, wenn ich nicht sehr genau aufpasse. Die gute Nachricht ist, dass es manchmal sehr offensichtliche Anzeichen dafür gibt, dass jemand dich anlügt und dass sie sogar bemerken, dass sie sie zeigen.

Viele Male denken wir vielleicht, dass jemand uns anlügt, aber wir beten insgeheim, dass sie es nicht sind. Diese Verleugnung kann uns davon abhalten, die Wahrheit zu bekommen, die wir verdienen. Das nächste Mal, wenn Sie neugierig sind, ob jemand versucht, Sie schnell an sich zu ziehen, sollten Sie sich bewusst sein, dass sie Ihnen insgeheim sagen, dass sie nur durch ihre körperlichen Handlungen und verbalen Signale faseln.

Hier sind 10 kleine Zeichen, über die du belogen wirst, und schließlich einige Gedanken darüber, wie du damit umgehen sollst. Natürlich sind diese nicht völlig narrensicher, da einige Leute die Kunst des Lügens gemeistert haben und sich selbst ausgebildet haben, um Geschichtenerzählungen zu vermeiden. Wenn Sie jedoch zumindest mit diesen Tipps bewaffnet sind, könnte es für Sie einfacher sein, potenziellen Lügen auf den Grund zu gehen.

1. Es gibt ständige Bewegung von Händen und Füßen

Laut Warning Signs, einem Buch über die Entdeckung, ob dein Partner betrügt, geschrieben von Anthony DeLorenzo und Dawn Ricci, weil Lügner dazu neigen, angespannt und nervös zu werden, werden sie wahrscheinlich ihren Körper herumzappeln. Insbesondere neigen sie dazu, ihre Hände und Füße häufig und oft auf ruckartige, unbeholfene Weise zu bewegen. Ein weiteres Zeichen der Hände? Laut DeLorenzo und Ricci könnte der Lügner seine Hände rhythmisch öffnen und schließen oder sie in ihre Taschen stecken.

2. Sie bedecken ihr Gesicht oder reiben ihre Nase

Laut DeLorenzo und Ricci bauen die Lügner die Wahrscheinlichkeit auf, dass Lügner ihre Hände ständig bewegen, um mit ihren Händen ihr Gesicht und ihren Mund zu berühren oder zu bedecken. Auch Pinocchio war mit der Verbindung zwischen Lügner und Nase nicht so weit weg. Laut Dr. Alan Hirsch von der The Smell & Taste Behandlung und Forschung Foundation in Chicago, wenn eine Person lügt, bestimmte Geweben in der Nase in der Regel Engorge, Freisetzung von Histamin und machen die Nase jucken. Allerdings ist das Berühren der Nase ein eklatantes Zeichen des Lügens.

3. Die Wörter werden von einem falschen Lächeln begleitet

Laut einer im The Telegraph diskutierten Studie ist eine der Körperbewegungen, die mit einer Lüge verbunden sind, ein falsches Lächeln. Laut der Forschung ist dies aufgrund von Lügnern, die eine "erhöhte Aktivität der" zygomatischen Hauptmuskeln "haben, die sich um den Mund herum befinden", was das Gesicht in ein Lächeln zwingt, das nicht das Ergebnis dessen ist, glücklich zu sein (ich meine, Schließlich belügen sie dich, sie sollten nicht glücklich sein!).

4. Sie tragen ihren Mund

Zusätzlich zu einem falschen Lächeln, wenn die Leute dich anlügen, werden sie wahrscheinlich ihre Lippen in den Mund nehmen, sagt Body Expertin Patti Wood. Laut Wood kann dies auf Ängste hinweisen und Informationen und Aggressionen zurückhalten.

5. Die Schüler der Person dilatieren

Laut Women's Health ist ein nonverbaler Cue, der nicht vorgetäuscht werden kann, die Pupillenerweiterung. Die Schüler vergrößern sich, wenn das Gehirn bei der Arbeit ist, genau so, wie wenn Sie versuchen, eine Lüge zu finden. Da die Person wahrscheinlich auch ungewöhnlich lange Blickkontakt hat (wir kommen gleich dazu), sollte es ziemlich einfach sein zu erzählen, wie ihre Schüler während des Gesprächs reagieren.

6. Die Person hält ungewöhnlich langen Augenkontakt

Es wird oft angenommen, dass wenn jemand lügt, sie nicht in der Lage sind, Blickkontakt zu halten. Es wird jedoch seit einiger Zeit häufiger vereinbart, dass dies nicht vollständig gültig ist. Laut einer in " Psychology Today " diskutierten Studie haben "Lügner einen bewussteren Blickkontakt als wahrheitsgetreue Menschen".

7. Das Blinken ist sehr langsam

Laut Forschung in Daily Mail, wenn eine Person beschließt zu lügen, wird ihr Blinken von Natur aus langsam und wird während des gesamten Lügenprozesses langsam bleiben. Es wird dann bis zu acht mal schneller als üblich nach der Lüge aufwirbeln.

8. Die Person verwendet viele Verweigerungswörter

Dazu gehören "Vertrauen Sie mir", "ehrlich", "um ganz ehrlich zu sein". Laut Pamela Meyer, Autorin von Liespotting: Bewährte Techniken zur Entdeckung von Täuschung, könnte dies ein offensichtliches Zeichen dafür sein, dass die Person versucht, Sie aufrichtig davon zu überzeugen sage die Wahrheit. Meyer sagte, wenn die verdächtige Person diese Art von Phrasen verwendet, "gibt es eine gute Chance, dass sie etwas verstecken."

9. Sie benutzen Gottes Namen

Zusätzlich zu den anderen Verweigerungsworten können sie Gott viel fluchen, dass etwas passiert ist oder nicht. Ähnlich könnten sie sagen: "Ich schwöre bei der Bibel." Laut Stan Walters, Autor der Wahrheit über das Lügen: Wie man eine Lüge entdeckt und sich vor der Täuschung schützt, kann man ziemlich sicher sein, dass jemand dich anlügt - Zusätzlich zu einigen der anderen Dinge, die zuvor in diesem Artikel erwähnt wurden - verwendet die Person ständig diese Art von religiösen Phrasen.

10. Sie kreuzen ihre Arme über ihre Brust beim Sprechen

Laut DeLorenzo und Riccis Buch haben Lügner oft das Gefühl, dass sie eine physische Barriere zwischen sich und der Person, die sie anlügen, schaffen müssen. Um dies zu tun, könnte die liegende Person ihre Arme in einer Verteidigungsbewegung über ihre Brust kreuzen. Abgesehen von der Kreuzung von Armen (oder sogar Beinen), um dieses Gefühl der Barriere zu erzeugen, könnte der Lügner auch ein Objekt - wie eine Zeitung, einen Ordner oder ein Glas - zwischen sich und die andere Person platzieren.

Laut LiveStrong.com, sobald du sicher bist, dass du belogen wurdest, ist es an der Zeit zu entscheiden, wie schädlich die Lüge wirklich ist. Ist es ein bedeutender anderer, der betrogen hat? Das ist riesig. Ist es ein Freund, der gelogen hat, nachdem er vergessen hat, Ihren Fisch eines Morgens zu füttern? Nicht das Ende der Welt. Sobald der Schweregrad bewertet wurde, sollten Sie das Problem an sie herantragen und darüber privat sprechen und ihnen die Möglichkeit geben, dies zu erklären. Wenn das Gefühl des Vertrauens zwischen dir völlig verloren ist, erkläre ihnen das und finde einen Weg, um von der Beziehung wegzugehen. Wenn die Lüge verträglich ist, finde Wege, wie du gemeinsam daran vorbeikommen und die Beziehung retten kannst, während du sie wissen lässt, dass es nicht in Ordnung ist, in der Zukunft wieder belogen zu werden.

Jetzt mit diesen Tipps zur Lügenerkennung ausgestattet, werden Sie die Dinge hoffentlich viel klarer sehen, wenn es um jemanden geht, der in Ihrem Leben fragwürdig ist. Die Lektion hier ist nicht, das Schlimmste in den Menschen zu antizipieren, sondern eher das Beste zu erwarten, wenn es gelingt, bei Bedarf wachsam zu bleiben.