Im Sommer gut zu riechen muss kein Oxymoron sein. In der Tat gibt es mehrere Hacks, um unangenehme Gerüche zu vertreiben und dich den ganzen Sommer lang frisch zu halten - keine Dusche erforderlich. Persönlich finde ich, dass eine der einfachsten Möglichkeiten, den Schweiß im Sommer zu verbannen, darin besteht, meine Garderobe herauszufiltern. Zunächst einmal bewahre ich mich lieber vor jedem Stoff, der sich in der Hitze verhakt oder einklemmt. Diese Kleidungsstücke betteln nicht nur nach Schweißflecken, sondern absorbieren auch überschüssigen Schweiß und Feuchtigkeit. Dies bedeutet, dass die Kleidung, die Sie tragen, buchstäblich dazu führt, dass Sie den ganzen Tag schlechter riechen. Wer braucht das? Ziehen Sie in diesem Sommer Ihre schwerere Garderobe zugunsten leichterer, atmungsaktiverer Stoffe zurück.

Als nächstes möchte ich immer darauf achten, dass ich keine Accessoires trage, die mich kaputt machen könnten. Von Rucksäcken bis hin zu Statement-Ketten gibt es viele Accessoires, die helfen, Hitze einzufangen und Schweiß zu verursachen. Wenn Sie diesen Sommer übermäßig ausrüsten, könnte das der Grund dafür sein, dass Sie nicht am besten riechen. Es ist tragisch, aber wahr. Sie fragen sich, auf welche andere Art Sie den ganzen Sommer lang frisch riechen können? Natürlich, wenn Körpergeruch nicht etwas ist, was dich stört, dann kannst du das ignorieren und deine Lieblings-Statement-Ketten tragen. Aber wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein bisschen besser zu riechen, hier sind 11 Hacks, die helfen werden, Ihre Haut, Haare und Kleidung den ganzen Sommer über frisch zu riechen.

1. Befeuchten, befeuchten, befeuchten

Laut Cosmopolitan, befeuchtet die Haut die Düfte besser als die trockene Haut. Verwenden Sie eine leichte, nicht parfümierte Feuchtigkeitscreme, bevor Sie Ihr Parfum auftragen, um Ihren charakteristischen Duft zu erhalten.

2. Desodorieren Sie Ihre Schuhe

Niemand möchte mit stinkenden Schuhen erwischt werden. Um unerwünschte Fußgerüche zu eliminieren, hat WhoWhatWear.com vorgeschlagen, Babypuder oder Backpulver in die Schuhe zu streuen. Das Puder hilft, überschüssige Öle und Feuchtigkeit zu absorbieren, während es einen frischen Duft hinterlässt.

3. Entdecken Sie die Macht der Teebeutel

Trockene Teebeutel sind erstaunlich, um abgestandene oder stinkende Düfte aufzusaugen. Platzieren Sie ein paar in Ihrem Schrank, Wäscheschrank und sogar in Ihren Schuhen für frischer riechende Stoffe.

4. Schichten Sie Ihre Düfte

Wenn du einen bestimmten Duft gefunden hast, den du liebst, versuche ihn in deine gesamte Schönheitsroutine zu integrieren, um eine größere Wirkung zu erzielen. Beginnen Sie mit einer parfümierten Körperwäsche in der Dusche, und folgen Sie dann mit ähnlich riechenden Körperlotion, Deodorant und Parfüms, um den Duft zu verriegeln.

5. Reisen mit Trocknerblättern

Halten Sie Ihre Kleidung frisch, während Sie reisen, indem Sie ein paar Trockenfolie zu Ihrem Gepäck hinzufügen. Laut LifeHacker.com sind Trocknertücher erstaunlich, um unerwünschte Gerüche zu maskieren und dabei zu helfen, selbst schmutzige Kleidung am besten zu riechen.

6. Machen Sie Ihr eigenes Leinenspray

Hausgemachte Leinensprays sind eine schnelle und einfache Lösung, um unerwünschte Gerüche aus Ihrer Kleidung zu entfernen. Laut dem Free People-Blog können Sie Ihr eigenes Leinenspray erstellen, indem Sie ein paar Tropfen Ihrer Lieblingsöle in eine Sprühflasche geben und mit Wasser auffüllen. Die Kombination hilft, die Öle zu verdünnen, so dass sie leicht in das Gewebe eindringen.

7. Erhalten Sie süß riechendes Haar

Schweiß hat nicht nur Auswirkungen auf Ihre Haut. Es kann dazu führen, dass Ihre Haare schlecht riechen. Cosmopolitan empfiehlt, alle moschusartigen Düfte zu maskieren, indem Sie Ihr Lieblingsparfüm auf Ihre Haarbürste sprühen und den Pinsel dann durch Ihr Haar kämmen. Allerdings warnt das Magazin davor, das Parfüm direkt auf das Haar zu sprühen, da der Alkohol im Parfüm das Haar austrocknen könnte.

8. Halten Sie Baby-Tücher auf der Hand

Pacifica Kokosnuss-Wasser-Reinigungstücher , $ 8, Amazonas

Ob es uns gefällt oder nicht, wir haben vielleicht nicht immer Zeit zu duschen. Das heißt aber nicht, dass wir unangenehme Düfte aushalten müssen. Verbannen Sie Schweiß oder Ölablagerungen mit einem Reinigungstuch oder einem Babytuch. Die Tücher wirken nicht nur erfrischend auf der Haut, sie helfen auch, Schmutz und Bakterien wegzuwischen.

9. Erreichen Sie stärker riechende Düfte

Wenn es darum geht, gut zu riechen, sind nicht alle Düfte gleich. In der Tat gibt es mehrere Düfte wie Zitrusfrüchte, die dazu neigen, schneller als andere zu verblassen. Refinery29 empfahl, nach Vanille oder Sandelholz zu greifen, um einen langanhaltenden Duft zu erhalten.

10. Platzieren Sie Seifenstücke in Ihrem Schrank

Beseitigen Sie über Nacht unangenehme Gerüche, indem Sie einen trockenen Seifenriegel in Ihren Schrank stellen. Laut BrightNest.com gibt Seife ihren Duft ab, wenn sie sich aufwärmt. Indem Sie eine Seife in den Schrank stellen und die Tür schließen, tragen Sie dazu bei, den Raum und Ihre Kleidung zu desodorieren.

11. Schützen Sie Ihre Gruben

Last but not least ist der Schutz der Achselhöhlen essentiell, um im Sommer gut zu riechen. Ob es ein Stick, Creme oder Spray ist, die Wahl eines langlebigen Deodorants ist eine der besten Möglichkeiten, um frisch zu bleiben. Wenn Sie denken, dass Sie möglicherweise zusätzlichen Schutz benötigen, versuchen Sie, nach Deodorants zu greifen, die eine klinische oder rezeptpflichtige Stärke tragen.

Während Schweiß in den Sommermonaten unvermeidlich ist, riecht es nicht schlecht. Halten Sie Ihre Haut, Haare und Kleidung in diesem Sommer frisch, indem Sie einfache Sommer-Hacks verwenden, um schlechte Gerüche in Schach zu halten.

Pixabay (12)