Jeder geht irgendwann ein paar gesundheitliche Probleme durch, aber manche sind ein wenig persönlicher oder privater, so dass wir nicht wollen, dass irgendjemand etwas über sie weiß. Manchmal kann diese Scham sogar verhindern, dass Sie einen Arzt aufsuchen, aber es gibt eine Reihe von "peinlichen" Gesundheitsproblemen, die Sie nicht ignorieren sollten - oder sie könnten schlimmer werden. Vielleicht fühlen Sie sich unbehaglich, in die Arztpraxis zu gehen, um diese Probleme zu lösen, aber vergessen Sie nicht, dass Ärzte dafür da sind und dass sie wahrscheinlich alles gesehen haben.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es Ihnen nur peinlich ist, wegen gesundheitlicher Probleme zu Ihrem Arzt zu gehen, dann sind Sie nicht allein. Eine Studie von Ovarian Cancer Action ergab, dass fast die Hälfte der Frauen im Alter von 18 bis 24 Jahren Angst vor Intimuntersuchungen hat, und zwei Drittel der befragten Frauen waren sogar zu beschämt, um das Wort "Vagina" zu sagen.

Sie möchten vielleicht nicht jedes einzelne Symptom mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie besprechen, aber es ist immer wichtig, einen Arzt aufzusuchen, nicht nur, weil es Ihre Aufgabe ist, Ihnen zu helfen, sich besser zu fühlen, sondern weil sie dazu beitragen können, dass nichts Schlimmeres passiert. Egal wie seltsam es ist, jemand anderem davon zu erzählen, das sind 11 peinliche Gesundheitsprobleme, die Sie niemals ignorieren sollten.

1 Hefe-Infektion

Die meisten Frauen sprechen nicht darüber, aber 75 Prozent der Frauen werden nach Aussage von Healthline an einem Punkt in ihrem Leben an einer Pilzinfektion leiden. Juckreiz und Ausfluss scheinen sehr peinlich zu sein, aber sie können leicht behandelt werden. "Die verzögerte Behandlung einer Pilzinfektion macht es nur schlimmer und verlängert Ihre Beschwerden", sagt die zertifizierte Krankenschwester Mimi Secor über E-Mail. Unbehandelt können Hefeinfektionen Schwellungen und starke Beschwerden verursachen.

2 übermäßiges Haarwachstum

Übermäßiges Haarwachstum auf Gesicht, Körper und anderen Extremitäten kann ein Anzeichen für hormonelle Ungleichgewichte sein, die mit dem Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCOS) verbunden sind, gemäß Jane L. Frederick, MD, FACOG. Dieses Haarwachstum ist auch mit Haarausfall verbunden, etwas, das für Frauen peinlich sein kann. Mit PCOS diagnostiziert kann Ihnen helfen, die richtige Behandlung zu halten, die benötigt wird.

3 Kein Interesse am Sex

Wenn Sie lange kein Interesse an Sex haben und es Ihnen Leid verursacht, haben Sie laut Healthline möglicherweise eine hypoaktive Störung des sexuellen Verlangens (HSDD). Frauen mit HSDD haben oft Partner, die sie lieben und genießen, aber sie berichten oft von "nichts" oder "taub". Die Behandlung von HSDD kann variieren, da sie aus einer Reihe von Faktoren, einschließlich psychologischer, physischer und hormoneller Art, entstehen kann.

4 Gefühl, aufgrund von Stress nicht funktionsfähig zu sein

Manchmal kann zu viel Stress das Beste von uns bekommen, und es ist nicht immer einfach, Probleme mit unserer psychischen Gesundheit zu besprechen. Allerdings kann chronischer Stress Sie für Angst und Depression, Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und mehr gefährden, so Mayo Clinic, so ist es am besten, einen Profi zu sehen, um herauszufinden, die besten Möglichkeiten, um Ihren Stress zu bewältigen.

5 Spotting zwischen den Perioden

Gelegentliche Spotting zwischen den Perioden kann harmlos sein, aber wenn Sie feststellen, dass Sie oft bluten, werden Sie definitiv überprüft werden wollen. Spotting kann aus einer Reihe von Gründen auftreten, einschließlich STIs, Schwangerschaft, Eierstockkrebs, PCOS und mehr, laut Everyday Health.

6 Übermäßiges Schwitzen

"Abnormal übermäßiges generalisiertes Schwitzen, bekannt als Hyperhidrose, sollte nicht ignoriert werden", sagt Nesochi Okeke-Igbokwe, MD, MS über E-Mail. "Bestimmte Grunderkrankungen wie Hyperthyreose und sogar bestimmte Lymphome können möglicherweise zu diesem Problem führen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie solche Probleme mit abnormem Schwitzen haben, um sicherzustellen, dass es aufgrund eines ernsthaften medizinischen Problems nicht auftritt."

7 Schmerzen gehen ins Badezimmer

Schmerzhafte Stuhlgänge sind kein glamouröses Gesprächsthema, aber es sollte überprüft werden. Schmerzen beim Gehen auf die Toilette können als Folge von Analfissuren, Verstopfung, Reizdarmsyndrom (IBS) und mehr, nach New Health Advisor, und die Behandlung für diese Probleme kann dazu beitragen, gehen auf die Toilette viel weniger miserabel.

8 Nippelwechsel

Es kann komisch und peinlich sein zu bemerken, dass sich Ihre Brustwarze verkehrt hat oder ausläuft, aber Sie sollten so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Inverted Brustwarzen, Brustwarzenausfluss und Brustwarzenausschlag können alle ein Zeichen von Brustkrebs sein, nach dem National Cancer Institute.

9 Abnormal Riechen Sie dort unten

Es ist peinlich, dort unten funky zu riechen, aber das heißt nicht, dass du nicht sauber oder unhygienisch bist. Stattdessen haben Sie wahrscheinlich bakterielle Vaginose, eine leichte Infektion der Vagina durch ein Ungleichgewicht der "guten" und "schlechten Bakterien" verursacht, nach webmd.com. Es ist häufiger bei Frauen, die sexuell aktiv sind, aber es kann auch bei Frauen auftreten, die nicht sexuell aktiv sind. Unbehandelt kann BV das Risiko einer Fehlgeburt bei Schwangeren erhöhen, unter bestimmten Umständen das Risiko einer Beckenentzündung erhöhen und das Risiko einer STI erhöhen.

10 Inkontinenz

Es ist eine peinliche Konversation zu haben, aber Sie sollten sich nicht schämen: Viele Frauen haben häufiger Harninkontinenz als Männer, und mangelnde Kontrolle über Ihre Blase ist laut webmd.com kein Problem. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, Verhaltensänderungen vorzunehmen oder Ihnen sogar Medikamente zur Verfügung zu stellen, um mit einer undichten Blase fertig zu werden.

11 Anal Jucken

"Anal-Juckreiz ist ein sehr peinliches und manchmal auch häufiges Gesundheitssymptom", sagt Okeke-Igbokwe. Dieses Problem könnte aufgrund von verschiedenen Bedingungen wie Hefe-Infektionen, Hämorrhoiden und Darmparasiten wie Madenwürmer auftreten. Wenn Sie anhaltende schwere Symptome von analem Juckreiz erfahren, dann ist es wichtig, von einem Arzt bewertet werden, um die Ursache für Juckreiz zu identifizieren. "