Wenn du anfängst, jemanden zu treffen, fühlt sich jeder Augenblick zusammen neu und aufregend an. Es ist jedoch üblich, mit der Zeit weniger von diesem elektrischen Funken zu fühlen, sobald Sie sich in die Routine einfinden. Wenn Ihnen das passiert, kann es hilfreich sein, die Gewohnheiten von Langzeitpärchen zu betrachten, die immer noch aufgeregt sind, umeinander zu sein. Nur weil du eine Weile in einer Beziehung warst, heißt das nicht, dass es sich langweilig anfühlen muss. Sie werden vielleicht nie wieder zu dieser glückseligen Hochzeitsreise zurückkehren, aber mit den richtigen Gewohnheiten können Sie immer noch Freude daran haben, mit Ihrem Partner Tag für Tag Zeit zu verbringen.

"Beziehungen nehmen Arbeit und Mühe", sagt Psychologe Dr. Piper S. Grant, PsyD, MPH über E-Mail. "Wenn man über den Beginn einer Beziehung nachdenkt, während des Umwerbens, setzt sich jede Person in die andere. Es gibt keinen Grund, warum diese Bemühung aufhören sollte, obwohl die Beziehung begangen wurde und die Zeit verstrichen ist Die Priorität, diesen Funken am Leben zu halten, geht auf Sparflamme. Es ist jedoch wichtig, "gute Gewohnheiten" in Ihrer Beziehung aufrechtzuerhalten, weil es Ihrem Partner zeigt, dass Sie sich um die Beziehung sorgen und sich um sie kümmern. "

Um zu verhindern, dass eine Beziehung schal wird, bedenken Sie diese 11 Gewohnheiten von Langzeit-Paaren, die immer noch aufgeregt sind, umeinander zu sein.

1 Sie umarmen Zuneigung

Laut einer Studie, die im American Journal of Family Therapy veröffentlicht wurde, sind Menschen in körperlich liebevolleren Beziehungen glücklicher und zufriedener. "Die, Flitterwochen-Phase 'ist die Bühne am Anfang einer Beziehung, in der Zuneigung am stärksten ist, und es ist unmöglich, die Hände voneinander zu lassen", sagt die Beziehungsexpertin Lori Bizzoco per E-Mail. "Stellen Sie sicher, dass diese Phase Ihrer Beziehung niemals aufhört. Wenn Sie weiterhin Zuneigung miteinander haben, können Sie Ihre Intimität und Chemie, die Sie miteinander haben, stärken."

2 Sie brechen Routine

Anstatt Netflix jede Nacht zusammen zu beobachten, versuchen Sie, die Aktivitäten, die Sie gemeinsam unternehmen, zu wechseln. "Für lange Paare ist es wichtig, dass sie nicht so tun, als wären sie langfristige Paare", sagt Bizzoco. "Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, in Routine zu verfallen, wenn man für längere Zeit mit jemandem zusammen ist. Halten Sie den Funken am Leben, indem Sie Routinen vermeiden, die Ihre Beziehung alt und langweilig werden lassen."

3 Sie erhalten ein gesundes Sexleben

Es ist wichtig, ein gesundes Sexualleben aufrechtzuerhalten, und das bedeutet nicht nur, regelmäßig Sex zu haben. Es beinhaltet auch, offen zu sein und zu teilen, was du magst und was nicht. "Diese Paare verstehen und schätzen die emotionale Verbindung, die durch ihre sexuelle Beziehung gefördert wird", sagt Therapeut Jim Seibold, PhD LMFT über E-Mail. "Für diese Paare ist es nicht nur eine körperliche Lust, sondern eine tiefe emotionale Verbindung."

4 Sie zeigen Interesse am Leben der anderen Person

Es ist leicht, sich darauf zu freuen, Ihren Partner zu sehen, wenn Sie so viel in Ihr Leben investiert haben wie Sie. "Diese Paare sind daran interessiert, was der andere tut, und sie nehmen sich tatsächlich die Zeit beim Abendessen oder am Ende des Tages, um sie tatsächlich zu fragen, was sie getan haben", sagt der Psychologe Dr. Ramani Durvasula per E-Mail. "Sie sind wirklich an der Antwort interessiert."

5 Sie bemerken die kleinen Dinge

Paare, die immer noch aufgeregt bleiben, bemerken sowohl die großen Dinge als auch die kleinen Dinge. "Sie bemerken, wie ihr Hemd das Blau in ihren Augen hervorbringt, oder sie sehen immer noch die Person, die dir vor all den Jahren aufgefallen ist", sagt Durvasula.

6 Sie machen sich gegenseitig eine Priorität

Es sollte nie eine Belastung sein, Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen. "Sie machen sich gegenseitig eine Priorität", sagt Durvasula. "Sie werden vielleicht von etwas wie einer Party wegtreten, um für ihren Partner da zu sein, oder nehmen Sie die zusätzlichen Momente, um den Anruf entgegenzunehmen, oder arrangieren einfach Dinge für ihren Partner auf eine Weise, die sie nicht für andere tun . "

7 Sie teilen Abenteuer

Sie müssen nicht nach Bali jetten, um eine Erfahrung zu machen, die die Dinge spannend hält - Sie können auch kleine Abenteuer erleben. "Ob es ein neues lokales Restaurant, lokale Reisen, ein lokales Ereignis ist, neue Dinge halten uns aufgeregt, und wenn das geteilt wird, bringt es Funken", sagt Durvasula.

8 Sie wachsen als Individuen

"Zu oft stagnieren Paare in ihrer Beziehung, weil sie aufhören, als Individuen zu wachsen", sagt Berater Monte Drenner per E-Mail. "Versuche neue Dinge, gehe neue Orte, lerne eine neue Fähigkeit, probiere ein neues Hobby aus. Das Wachstum von diesen Erfahrungen wird eine synergetische Wirkung auf das Wachstum der Beziehung haben. Es ist leichter, aufgeregt zu bleiben, wenn man neue Erfahrungen macht Teilen."

9 Sie bleiben verwundbar

Beziehungen können aufgrund fehlender neuer Entdeckungen über einander stagnieren. "Wenn wir älter werden, können sich unsere Sichtweise und unsere Gefühle über die wichtigen Dinge im Leben ändern", sagt Drenner. "Durch die Kommunikation dieser Emotionen werden Menschen emotional enger zusammengeführt, was die Beziehung nur stärkt."

10 Sie genießen ein gutes Lachen

Humor in deiner Beziehung zu finden, ist ein langer Weg. "Studien zeigen, dass Paare, die zusammen lachen, oft emotional verbunden sind und Spaß daran haben, miteinander zu sein", sagt Psychotherapeutin Maureen Werrbach, LCPC über E-Mail. "Inside Witze zu haben und zusammen lachen zu können, ist eine todsichere Möglichkeit, die Aufregung in deiner Beziehung aufrecht zu erhalten." Laut einer in " Persönliche Beziehungen" veröffentlichten Studie haben Paare, die miteinander lachen, längere, gesündere und wichtigere Beziehungen.

11 Sie konzentrieren sich auf die Positive

"Jede Forschung zu Paaren zeigt, dass Paare, die vor allem in Konflikten die positiven Seiten ihres Partners sehen, viel lieber miteinander leben", sagt Werrbach. "Sie sehen ihren Partner für das, was sie sind, Fehler und alles, und wählen eine positive Perspektive ihres Partners."