Es scheint, dass jedermanns größte Beschwerde - abgesehen vom Wetter oder Montag - ist, wie sie "so, so müde" sind. Hast du das jemals bemerkt? Überall wo du hingehst, egal zu welcher Tageszeit, wird jemand dringend ein Nickerchen brauchen. Es ist genug, um dich zu fragen, welche schlechten Gewohnheiten deine Energie ruinieren können.

Weil wir sicherlich alle etwas falsch machen. Wenn nicht, gäbe es nicht all die jammernden, viel weniger epischen Zeilen im Café oder eine wild fruchtbare Energy-Drink-Industrie. Abgesehen davon, dass wir nicht genug Schlaf bekommen haben, was könnten wir alle falsch machen?

Laut Ernährungswissenschaftler Lauren Minchen, MPH, RD, CDN, scheint es, Energie-Ebenen von ein wenig von allem beeinflusst werden können. "Energieeinbrüche können durch eine Vielzahl von Dingen verursacht werden, darunter Nahrung, Flüssigkeitsaufnahme, Körperhaltung, Schlafhygiene, Stress und Nährstoffmangel", sagt sie per E-Mail. "Ich habe am häufigsten festgestellt, dass Mahlzeiten ausgelassen werden, Eine Ernährung, die chronisch arm an mageren Proteinen ist, Austrocknung und eine hohe Zuckeraufnahme können zu Energieeinbrüchen beitragen, besonders früh am Morgen und dann wieder mittags. "

Es könnte eines dieser Dinge sein oder alle von ihnen. Aber einfach zu wissen, was Ihre Energieniveaus beeinflussen kann, ist ein guter Anfang. Sobald Sie dies getan haben, können Sie Änderungen vornehmen. Also schau dir noch ein paar weitere Energie-Zapping-Gewohnheiten an. Ich hoffe, du findest den Täter und kannst dich wieder wie ein schwungvolles Ich fühlen.

1. Zu viel Kaffee trinken

Ich weiß was? Wie kann Koffein dich müde machen, wenn es nur darum geht, dir Energie zu geben? Nun, es gibt nicht nur das nicht-so-schöne krachige Gefühl, wie Sie herunterkommen, aber es kann sich auch mit Ihrem Schlafzyklus vermischen, laut Carol Sorgen auf WebMD.com. Kein Wunder, dass du dich so ausgelaugt fühlst.

2. Essen zu viele verarbeitete Lebensmittel

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich sehne mich nach zuckerhaltigen Snacks am Vormittag, wenn der Tag langsam und anstrengend wird. Anstatt meine Energie zu steigern, machen diese verarbeiteten Lebensmittel jedoch alles noch schlimmer. "Wenn wir zuckerhaltige, verarbeitete Lebensmittel essen ... unsere Blutzuckerspitzen und Dips", sagt Sarrah Hallock, Holistic Ernährungsberaterin und Health Coach von GoodLooks, in einer E-Mail an Bustle. Geben Sie diesem starken Verlangen nach, ein Post-Donut-Nickerchen zu machen.

3. Verwenden Sie Ihr Telefon in der Nacht

Wenn Sie zum sanften Leuchten Ihres Telefons einschlafen, könnte das erklären, warum Sie sich am nächsten Tag so müde fühlen. Forschungen der Michigan State University haben ergeben, dass Menschen, die nachts ihre Telefone für geschäftliche Zwecke überwachten - E-Mails checken, nächtliche Zahlen knacken usw. - am folgenden Tag bei der Arbeit müde waren, so ScienceDaily.com.

4. Nicht eine ausgewogene Ernährung essen

Auch wenn Sie jeden Tag den ganzen Tag Salate essen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung haben - und das kann einen Energieverlust bedeuten. "Viele Menschen essen gesunde Lebensmittel, aber ihre Vielfalt ist schlecht, was dazu führt, dass sie sich den ganzen Tag über müde fühlen", sagt Minchen. "Zum Beispiel werden Salate als die gesündeste der gesunden Mahlzeiten betrachtet, aber wenn Sie konsequent nur Salat, Gemüse, etwas Käse und Dressing essen, werden Sie sich nicht gut fühlen."

5. Schlagen Sie den Schlummeralarm

Ich weiß, diese neun zusätzlichen Minuten Schlaf klingen sehr verlockend. Aber das Schlummern bringt mehr Schaden als Nutzen. "Wenn du schläfst, unterbrichst du deine Schlafzyklen und du schläfst am Ende, als wenn du aufgestanden wärst", sagte Andrea Atkins auf HuffingtonPost.com.

6. Sich selbst belasten lassen

Stress und Ängstlichkeit außer Kontrolle geraten zu lassen, ist ein guter Weg, sich müde zu fühlen - wie immer. "Der Hauptgrund hat mit dem Unfall zu tun, den Sie fühlen, nachdem Ihr Adrenalin abgelaufen ist", bemerkte ein Artikel auf CalmClinic.com. Wenn du dich in höchster Alarmbereitschaft bleibst - wo du das Gefühl hast, du könntest es jederzeit verlieren - dann erwarte, dass du dich super schläfrig fühlst, bis du die Dinge unter Kontrolle hast.

7. Sipping auf Diät-Sodas

Soda ist ziemlich zuckerhaltig, also greifen Sie wahrscheinlich zu einer Diätversion, um gesund zu bleiben. Es ist eine noble Anstrengung, sicher. Aber Diät-Limonade ist in vielerlei Hinsicht schlimmer als die eigentliche Sache. "Diätnatron ist besonders schlecht, weil künstliche Süßstoffe Hunderte bis Tausende Male süßer als normaler Zucker sind und unsere Körperpräferenz für Bonbons aktivieren, " Hallock sagt. Du wirst nicht nur mehr Zucker trinken wollen, sondern auch einen erschöpfenden Blutzucker-Crash.

8. Nicht genug Wasser trinken

Inzwischen weißt du, wie wichtig es ist, Wasser zu trinken. Und doch schiebst du es immer noch ab, weil du beschäftigt bist oder nicht durstig bist, oder das vorher erwähnte Soda vorziehst. Aber machen Sie sich eine Anstrengung, um mehr H20 während des Tages zu trinken. Wie Minchen sagt, "Nein, du musst keine Gallone trinken, aber eine einfache acht Gläser können Wunder für Energie, geistige Klarheit, Appetit, Verdauung, Haut, alles tun. Wasser ist wesentlich."

9. Ausgehen beim Frühstück

Nicht jeder fühlt sich am ersten Morgen hungrig, aber das Frühstück zu überspringen, ist eine gute Möglichkeit, den Energiehaushalt für den Rest des Tages durcheinander zu bringen. Denn laut Hallock gehen Ihre Energiespeicher im Schlaf um bis zu 80 Prozent verloren. "Ohne Nahrung fängt dein Körper an, Energie zu sparen und weniger Kalorien zu verbrennen - wodurch dein Stoffwechsel ein wenig nachlässt."

10. Procrastination For-ev-er

Es mag sich so anfühlen, als ob das Gegenteil der Fall ist, aber es ist anstrengender, Dinge bis morgen zu verschieben, als nur jetzt zu tun. "Wenn Sie wie so viele andere sind, haben Sie eine Menge Zeit und Energie verloren, um etwas abzulegen, bis Sie keine andere Wahl haben, als es zu tun", sagte Randi Gunther, Ph.D., über Psychology Today . "Das Drehen ohne Leistung ist ein riesiger Abfluss."

11. In einer chaotischen Messe leben

Ist Ihre Wohnung friedlich und ruhig? Oder ist es eine total chaotische Unordnung? Wenn Sie mit Letzterem geantwortet haben, könnte das viel erklären. "Auf der Suche nach verlorenem oder verlegtem Zeug ist ein enormer physischer Abfluss", sagte Sorgen. Nicht zu vergessen, der Anblick von Unordnung und Schrott kann irgendwie geistig entwässern.

Ruft irgendjemand eine Glocke? Wenn ja, könnte das Ihren völligen Energiemangel erklären. Ein paar Feinabstimmungen hier und da können deine Energie steigern und dich den ganzen Tag lang beschäftigen.