Wenn die Dinge zwischen Ihnen und Ihrem Partner zur Zeit steinig sind, dann suchen Sie wahrscheinlich nach Anzeichen dafür, dass die Beziehung noch immer zu retten ist. Solltest du bleiben? Oder solltest du gehen? Diese Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen. Aber wenn Sie einige der unten stehenden Zeichen erkennen und erkennen, dass Sie tatsächlich eine gute Sache haben, kann es sich lohnen, hier zu bleiben und zu versuchen, die Situation zu verbessern.

Wenn Sie sich entscheiden, zusammen zu bleiben, ist das großartig. Aber denken Sie daran, dass Ihre Arbeit gerade erst begonnen hat. Während jede Beziehung Anstrengung erfordert, gilt dies besonders für diejenigen, die ins Stocken geraten sind und versagen. "Wenn Sie sich entscheiden, zu bleiben und es zum Laufen zu bringen, besprechen Sie Ihre Ziele und mögliche Änderungen mit Ihrem Partner", sagt der zertifizierte Berater und Beziehungsexperte Jonathan Bennett zu Bustle. "Dazu gehören Beratung, Kommunikationsfähigkeiten lernen und andere Wege, wie Sie beide die Beziehung verbessern können."

Eine gemeinsame Anstrengung zu machen, um sich zum Besseren zu verändern, wird dir helfen, aus jeder Falte, in die du gefallen bist, auszubrechen, so dass du eine gesündere, glücklichere Beziehung aufbauen kannst. Klang wie etwas, das es wert ist zu tun? Dann lesen Sie weiter für ein paar Zeichen, Sie sollten Ihre problematische Beziehung speichern und dann tun, was immer Sie können, um es besser zu machen.

1. Sie erinnern sich an die guten Zeiten

Hey, wenn du wirklich unglücklich bist, dann mach weiter und komm raus aus deiner Beziehung - egal ob die Dinge früher gut waren oder nicht. Aber wenn Sie sich gerne an diese glücklichen frühen Tage erinnern und an diesen Ort zurückkehren wollen, gibt es immer noch Hoffnung für Ihre Zukunft als Paar.

Als Beziehungstherapeutin Rhonda Milrad sagt LCSW: "Wenn es eine Zeit gab, in der Sie beide glücklich in der Beziehung waren, dann können Sie sich vorstellen, in diesen Zustand zurückzukehren." Diese Erinnerungen können dir Hoffnung geben. Aber noch wichtiger, sie können Ihnen ein Ziel liefern, das es wert ist, darauf hin zu arbeiten.

2. Sie sortieren immer noch Ihre eigenen Probleme

Wenn es bestimmte Probleme gibt, die dich auseinander treiben, denke darüber nach, Zeit zu haben und Zeit zu haben, sie durchzuarbeiten. Wie Bennett sagt: "Eine dauerhafte Veränderung passiert nicht sofort, und wenn Sie echte Fortschritte sehen, ist das ein gutes Zeichen, dass Sie noch mehr Verbesserungen auf der ganzen Linie erzielen können."

3. Deine Freunde sagen dir, dass du bleiben sollst

Du solltest immer einen Rat von außen einholen, da deine Freunde und deine Familie nicht das ganze Bild sehen können, geschweige denn, dass ihr beiden gleich seid, wenn ihr alleine seid. Das heißt, wenn geliebte Ihnen empfehlen, zu bleiben, kann es ein gutes Zeichen sein.

"Während du dein Glück zuerst machen musst, wenn deine ganze Familie und Freunde dir raten, die Beziehung zu retten, solltest du sie wenigstens hören", sagt Bennett. "Sie könnten eine neue Perspektive bieten, die Ihnen hilft, die Dinge anders zu sehen."

4. Es gibt andere äußere motivierende Faktoren

Wenn Sie eine Familie gegründet haben oder größere Probleme als nur sich selbst haben, pumpen Sie definitiv diese Bremsen. "Dieser Wunsch, Ihre Familie intakt zu halten ... kann die anfängliche Motivation sein, die nötig ist, um weiter an den Problemen zu arbeiten und schließlich an einen besseren Ort zu gelangen, an dem Sie in der Beziehung bleiben, weil Sie darin glücklich sind", sagt Milrad .

5. Ihr Partner hat einige positive Eigenschaften

Keine Beziehung ist einfach, und andauernde Probleme können dazu führen, dass Sie für die Berge rennen wollen. Aber wenn du wirklich darüber nachdenkst, gibt es eine anständige Menge an positiven Dingen, für die es sich lohnt zu bleiben?

"Das menschliche Gehirn ist darauf ausgerichtet, sich auf Bedrohungen zu konzentrieren, so dass es leicht ist, sich auf die negativen Aspekte einer Beziehung zu konzentrieren", sagt Bennett. "Wenn du darüber nachdenkst, dich zu trennen, dich aber ständig an die guten Dinge deines Partners erinnert fühlst, solltest du es vielleicht noch einmal überdenken. Es ist möglich, dass du dich so sehr auf die Schwächen deines Partners konzentriert hast ihre ausgezeichneten Qualitäten. "

6. Sie sehen Auge-zu-Auge auf die großen Dinge

Solange Sie sich auf die großen Dinge - wie Ihre Moral, Standards, etc. - einigen, sollten Sie die kleinen Meinungsverschiedenheiten des Lebens nicht in die Quere kommen lassen. "Du magst frustriert sein, irritiert von ihren Gewohnheiten, ihren Routinen, ihren Macken - aber wenn du ihnen vertraust, fühlst du, dass sie die Welt so sehen, wie du es tust, und du kannst dich mit ihnen vorstellen, es lohnt sich zu bleiben, sagt der klinische Psychologe Dr. Joshua Klapow.

7. Sie brach einmal auf und hasste es

Erinnerst du dich daran, als du dich getrennt hast und schnell gemerkt hast, dass es eine schreckliche Idee war? Wenn Sie wieder zusammenkommen, sich dafür gefreut haben und versucht haben, sich zu verbessern, nehmen Sie das als positives Zeichen.

"Das ist ein Zeichen, dass ihr beide es wollt. Ihr könnt frustriert sein und hoffnungslos fühlen, aber ihr wisst, dass euer Partner in diesem Kampf mit euch ist", sagt Klapow. Das bedeutet nicht nur, dass es immer noch genug Liebe gibt, um dich zu motivieren, sondern dass die Dinge auch gut genug sind, um besser zu werden.

8. Kompromiss ist immer noch eine Sache

Wenn Sie beide immer noch bereit und in der Lage sind, Kompromisse einzugehen, versuchen Sie, dieses Ding zu retten. "Es bedeutet, dass die Beziehung Raum hat, sich zu verändern und zu wachsen", sagt Klapow. "Wenn beide Seiten kompromissbereit sind, ist es möglich, die Beziehung zu retten."

9. Sie Zwei sind in der Lage zu kommunizieren

Nehmen wir an, Sie haben schon eine Weile gestritten oder Probleme gehabt und denken darüber nach, sich zu trennen. Eine Sache, an der Sie festhalten können, ist eine Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, sich offen auszudrücken.

"Wenn Sie in der Lage sind, Ihre Gedanken zu äußern und Ihre Gefühle zu äußern, ist dies in einer Beziehung wirklich wichtig und es lohnt sich, daran zu denken", sagt die in New York City ansässige Therapeutin Kimberly Hershenson, LMSW.

10. Sie wirklich wirklich einander mögen

Ist dein Partner dein bester Freund? Magst du es, sie zu sehen und mit ihnen zu reden, auch wenn andere Aspekte deiner Beziehung nicht zu heiß sind?

"Wenn die physikalische Chemie nicht die beste ist, aber auf emotionaler Ebene gut verbunden ist, gibt es Hoffnung für diese Beziehung", sagt Hershenson. "Konzentriere dich auf deine körperliche Intimität und Wege, diesen Aspekt deiner Beziehung zu verbessern."

11. Sie beide wollen, dass es funktioniert

Selbst wenn Sie zwei Probleme haben, gibt es immer noch Hoffnung, wenn Sie beide wollen, dass es funktioniert und sind immer noch bereit, die Mühe zu machen. Wie Milrad sagt, bleiben Sie dabei, wenn "Sie beide wollen, dass die Beziehung funktioniert, erkennen, dass es Zeit und Mühe braucht, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen, und sich dazu verpflichtet haben, zu Paaren zu gehen, um die Probleme anzugehen."

Ist das der Fall? Dann ist es vielleicht noch nicht Zeit, sich zu trennen. Wenn Sie beide investiert sind und wollen, dass Dinge funktionieren - und bereit sind, alles zu tun, was Sie können, um Ihre Beziehung zu verbessern - hat es alle Chancen, von diesem Punkt an gesund und glücklich zu sein.

Bilder: Unsplash, Elizabeth Tsung; Pexels (11)