Ist es nur ich, oder haben Märchen heutzutage eine Renaissance? Natürlich gibt es Märchen schon so lange, wie wir Pubertät, Geschichtenerzählen oder dunkle, wolfverseuchte Wälder hatten. Sie sind nie ganz aus der Mode gekommen. Aber für diejenigen, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind und aggressiv sanierte Märchenerzählungen gesehen haben, war es leicht, Prinzessinnengeschichten und Volksmärchen als niedliche, kindliche Relikte aus der Vergangenheit zu schreiben. Viele fühlten sich wahrscheinlich zu alt für Märchen, als wir Teenager oder Teenager waren. Nicht mehr. Märchenerzählungen sind nur dunkler und nuancierter geworden, mit vielen Geschichten, die sich explizit an Erwachsene richten (oder vielmehr an diesen verdrehten, verängstigten, sexuell verwirrten jungen Menschen in uns allen). Hier sind ein paar kurze Geschichten, die klassische Märchenkonventionen erweitern, neu mischen und neu erfinden. Und Sie können sie jetzt online lesen .

Es ist wirklich interessant, dass wir über moderne Märchen als "Nacherzählungen" oder "Adaptionen" sprechen, wenn wir (in den meisten Fällen) keine originale Quelle haben. Selbst die Gebrüder Grimm haben nur Märchen gesammelt, die jahrhundertelang über mündliche Überlieferungen weitergegeben wurden, und fügten ihren eigenen frauenfeindlichen Dreh hinzu. Diese neuen (oder neuen) Märchen sind Teil einer langen Tradition, alte Geschichten für ein zeitgenössisches Publikum zu erzählen:

'Anweisungen' von Neil Gaiman

"Anweisungen" ist irgendwo zwischen einem Gedicht und einer Geschichte. Es ist nicht gerade eine Adaption eines bestimmten Märchens ... es ist eher eine Adaption jedes Märchens. Zumindest erkundet er die traumähnliche Logik, der die meisten klassischen Märchen folgen, und gibt Anweisungen an Sie (den Abenteurer), wie Sie Ihre Reise in das Land der Hexen, Giganten und Drachen überleben können.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"Jahreszeiten aus Glas und Eisen" von Amal El-Mohtar

Tabitha ist verflucht, in eisernen Schuhen durch das Land zu laufen, um Paar um Paar an ihren geprellten und blasigen Füßen zu tragen. Amira ist dazu bestimmt, auf einem hohen Glashügel zu sitzen, Stürmen und extremer Langeweile zu widerstehen, während sie darauf wartet, dass jemand auf sie steigt und sie heiratet. Beide sind Charaktere aus alten Märchen, aber in "Seasons of Glass and Iron" treffen sie sich endlich und auf einmal sind ihre Geschichten miteinander verbunden wie nie zuvor.

'The Faery Handbag' von Kelly Link

"The Faery Handbag" ist ein wörtliches Märchen, in dem tatsächliche Feen beteiligt sind. Zumindest erzählt Genevieves Großmutter ihr, dass eine Gemeinschaft von Feen in ihrer Handtasche lebt. Sie erzählt Genevieve alle möglichen Geschichten über diese Wesen und über ihr Leben in dem fragwürdigen Land Baldeziwurlekistan, und es bleibt dem Leser überlassen, zu entscheiden, wieviel wahr ist.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

'Hunting Monsters' von SL Huang

"Hunting Monsters" spielt nach den Ereignissen von "Die Schöne und das Biest" und " Rotkäppchen". In dieser dunklen Subversion dieser Geschichten pirschen sich intelligente Kreaturen, die grundwirgen, in den Wäldern. Der jungen Xiao Hong wurde immer beigebracht, die Grundwirgen am Leben zu lassen - bis ihre Mutter wegen Mordes verhaftet wird und ihre ganze Welt zusammenbricht.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"Der Glasflaschentrick" von Nalo Hopkinson

"The Glass Bottle Trick" ist ein Bluebeard, der "von Art" erzählt. Es folgt die schöne Beatrice und ihr Ehemann Samuel und, naja ... wenn du die Geschichte von Blaubart schon kennst , muss ich dir den Rest nicht erzählen. Wenn Sie die Geschichte nicht kennen, dann seien Sie gewarnt, dass Nalo Hopkinson's intelligente, viszerale Anpassung nichts für schwache Nerven (oder Magen) ist.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"Der Meereswolf" von Melissa Lee Shaw

Wir alle kennen die Geschichte dieser entzückenden kleinen Meerjungfrau und ihre Aufgabe, alles für ihren Mann aufzugeben. "The Sea Hag" nimmt eine etwas andere Perspektive an: Was hat die hässliche, alte Seehexe von alldem gedacht? Warum half sie der Meerjungfrau? Was ist ihre Geschichte? Und war sie wirklich so böse?

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"So gut wie neu" von Charlie Jane Anders

"So gut wie neu" ist irgendwie ... komisch, sogar für eine Märchenadaption. Es beginnt mit einem einsamen Überlebenden in einer post-apokalyptischen Höllenlandschaft. Doch dann scheitert der Dramatiker Marisol an einer Flasche und trifft (natürlich) auf einen Geist, der ihr drei Wünsche in einer bizarren, entzückenden Interpretation einer alten, alten Trope erfüllen kann.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"Die 3 Schlangenblätter" von Emily Carroll

Emily Carrolls Artwork ist so wunderschön. Sie ist ein absoluter Meister in gruseligen Märchen, sowohl angepasst als auch originell. "The 3 Snake Leaves" ist einer ihrer absolut hinreißenden, zutiefst verheerenden Online-Comics, mit einem leichten "Wählen Sie Ihr eigenes Abenteuer" -Element für den abenteuerlustigen Leser.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

'One True Love' von Malinda Lo

So viele Geschichten beginnen mit einer Prinzessin und einer Prophezeiung, mit toten Müttern und Stiefmüttern und Mädchen in Türmen eingeschlossen. "One True Love" ist keine Ausnahme, aber Malinda Lo schafft es, mit der Prinzessin Essylt und der bald darauf geborenen Königin Sadiya und ihrer sehr unterschiedlichen Stiefmutter- / Stieftochterbeziehung eine alte Geschichte neu zu beleben.

"Selkie Geschichten sind für Verlierer" von Sofia Samatar

Selkies sind seelenähnliche Kreaturen aus der schottischen Folklore, und die meisten ihrer Geschichten gehen auf die gleiche Art und Weise: Eine Robbenfrau wird in die Ehe mit einem menschlichen Mann mit ihrer versteckten Seehundfell gefangen, bis sie ihre Haut zurück bekommen und zurückkehren kann zum Meer. "Selkie Stories Are for Losers" betrachtet den Mythos aus einer respektlosen, modernen Perspektive, als sich eine junge Frau über das Verschwinden ihrer Mutter zu wundern beginnt.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.

"Die Froschprinzessin" von Daniel Mallory Ortberg

Sie können wahrscheinlich erraten, welche Geschichte "The Frog's Princess" annimmt. In Daniel Mallory Ortbergs Nacherzählung des Froschkönigs ist der Frosch jedoch nicht allzu sehr ein Prinz, und er will weit mehr als nur einen einfachen Kuss. Es ist eine Erkundung dessen, wem Schönheit gehört, wobei Ortbergs charakteristischen dunklen Humor in die Mischung geworfen wird.

Klicken Sie hier, um zu kaufen.