Gibt es etwas herzzerreißenderes als sich unerwünscht oder ignoriert zu fühlen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht der Fall ist, und deshalb tut es so weh, wenn dein Partner Anzeichen zeigt, dass er das Interesse an dir verliert. Es kann aus dem Nichts auftauchen oder langsam entstehen. Aber so oder so, Sie wollen wahrscheinlich wissen, wie man Dinge repariert - und zwar schnell.

Dies ist eine ganz normale (und verständliche) Antwort, besonders wenn Sie Ihren Partner wirklich lieben. Sie werden also glücklich sein zu wissen, dass ein paar Änderungen wirklich den Trick machen können. Nehmen Sie zum Beispiel das nörgelnde Gefühl, dass Sie beide den Kontakt verloren haben. Wenn Sie mehr Nächte planen, können Sie schnell Abhilfe schaffen und Ihren anfänglichen Funken neu entfachen. Oder vielleicht liegt das Problem in dem neuen Verlangen deiner SO, alle distanziert und distanziert zu sein. Wege zu finden, um besser zu kommunizieren, kann sie zurückholen und ihnen helfen, sich besser zu verstehen. Verstehst du, was ich meine? Die Liste der möglichen Korrekturen ist endlos.

Natürlich gibt es Situationen, in denen nichts davon den Aufwand wert ist, und die beste Option ist, weiterzugehen. Schließlich willst du nicht mit jemandem zusammen sein, der offensichtlich nicht interessiert ist. Und das letzte, was du tun willst, ist nach Zuneigung zu schreien, nur um zurückzuschauen und zu erkennen, dass du deine Zeit verschwendest. Diese Entscheidung liegt bei Ihnen. Bis dahin, hier sind einige Anzeichen dafür, dass Ihre SO das Interesse verliert und was Sie tun können, um (hoffentlich) das Problem zu beheben.

Check Out: Wie man weiß, ob es Zeit ist zu gehen, $ 11, Amazon

1. Die Romantik schwindet

Seltener Sex, null Date Nächte, ein entschiedener Mangel an Kuscheln - es wird viel zu klar, dass der Wunsch Ihrer SO, in Ihrer Nähe zu sein, stark abgenommen hat. "Es kann nur eine vorübergehende Reaktion auf Stress sein, aber wenn es schon seit einiger Zeit passiert, könnte dies auf einen Beziehungsrückgang hindeuten", sagte Robert Taibbi, LCSW, über Psychology Today .

Was ist zu tun

Während die meisten Beziehungen nach der anfänglichen Flitterwochen-Phase bequem (und furchtbar unsexy) werden, bedeutet das nicht, dass du für immer platonisch leben musst. Plane die Nächte in Hülle und Fülle und sieh, ob sie diesen Funken nicht zurückbringen.

2. Sie machen keine Zeit für Sie

Du hast den schleichenden Verdacht, dass dein Partner dich ignoriert oder falsche Gründe hat, um Pläne durchzusetzen. Da Paare sich sehen wollen (duh), fühlt sich das nicht gerade richtig an. "Sie müssen nicht jede Sekunde mit Ihrer Lebensgefährtin verbringen, aber Sie sollten eine Menge davon ausgeben", sagte Clayton Olson auf ThoughtCatalog.com.

Was ist zu tun

Chatten Sie mit Ihrer SO und sehen Sie, warum sie sich zurückziehen. Es könnte eine Reihe von Gründen geben, warum er oder sie flockig ist, und es liegt in Ihrem Recht zu wissen, warum.

3. Sie scheinen super verärgert

Es ist normal, dass sich Paare hin und wieder gegenseitig aufgreifen. Aber wenn die Dinge gemein oder unhöflich werden, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass dein Partner darüber nachdenkt, zu gehen. "Eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber trivialen Dingen ist Ihr Gehirn versucht, die Punkte zwischen Ihren Emotionen und externen Verhaltensweisen zu verbinden", erklärte Taibbi. "Sie fühlen sich getrennt ... und dank der Kraft der kognitiven Dissonanz müssen Sie Ihre Gedanken und Gefühle in Einklang bringen." Lassen Sie Ihren Partner bei jeder Kleinigkeit sauer werden .

Was ist zu tun

Das nächste Mal, wenn Ihr SO einen albernen Streit über das Geschirr oder die Wäsche führt, fragen Sie sie, was sie wirklich Probleme sind. Es kann die Tür für eine offene Konversation öffnen, die helfen kann, dem, was sie wirklich nervt, auf den Grund zu gehen.

4. Sie setzen ihre Freunde vor dir

Paare sollten Leben außerhalb der Beziehung haben - Freunde, Hobbys, Interessen usw., die sich nicht gegenseitig betreffen. Es ist normal und gesund. Was jedoch nicht normal ist, ist ein Partner, der seine Freunde zu fast 100 Prozent der Zeit über sich entscheidet, so Ariane Marder von Glamour .

Was ist zu tun

Lass deinen Partner ausgehen und sei nicht böse darauf. "Nur einen einzigen Tag 'allein' zwischen alle paar Tagen zu setzen, gibt dir etwas Atem und lässt dich vermissen ", sagte Sarah Butcher auf HuffingtonPost.com. Wenn Sie zwei einfach nur etwas Platz zum Atmen brauchten, könnte dies wirklich ausreichen.

5. Sie geben Ihnen nie einen Anruf

"Natürlich wissen wir alle, dass es weniger als 30 Sekunden dauert, um einen Text und eine Minute zu schicken, um anzurufen und hallo zu sagen", sagte Marder. Es verheißt nichts Gutes für die Beziehung, wenn Ihr Partner sich nicht die Mühe machen kann, das Telefon abzuholen.

Was ist zu tun

Der am meisten erwachsene Weg, um damit umzugehen, ist klar zu sein über Ihren Wunsch, mehr Kommunikation zu haben, sagt Christie Griffin auf Cosmopolitan . Wenn diese Person Ihre Zeit wert ist, sollte sie bereit sein, ein paar mehr Texte zu senden, oder die Fähigkeit zu telefonieren. Wenn sie es nicht können, sind sie vielleicht nicht mehr Ihre Zeit wert.

6. Dinge haben ... Peinlich

Ihr Partner pflegte stundenlang fröhlich zu plaudern. Jetzt fühlen sich die Dinge ein bisschen gezwungen. "Jeder ist ungeschickt und läuft rund um die Uhr auf Eierschalen, und es gibt ständige Gründe, die Dinge nicht zusammen zu tun", sagte Taibbi. Es braucht keinen Raketenwissenschaftler, um zu sehen, dass das kein gutes Zeichen ist.

Was ist zu tun

Schalten Sie die Dinge um und probieren Sie einen neuen Ort für das Datum aus (anstelle des Restaurants waren Sie beide 55.000 Mal). "Die neue Einstellung wird Ihnen helfen, sich zu engagieren und zu interessieren, anstatt sich auf alte Gewohnheiten und Annahmen zu verlassen", sagte Esther Boykin auf MindBodyGreen.com. "Es ist auch ein großartiger Gesprächsstarter, da ihr beide gemeinsam eine neue Erfahrung macht."

7. Er oder sie spricht nicht über die Zukunft

Wenn es um Zukunftsgespräche geht, scheint Ihr Partner es eher als Solo-Event zu sehen. "Wenn er das Pronomen" Ich "gegenüber" Wir "bevorzugt und sich nicht mehr als einen Monat im Voraus verpflichten will, dann denkt er wahrscheinlich nicht langfristig", sagte Marder.

Was ist zu tun

Sehen Sie, ob Ihr Partner für eine ernsthafte Beziehungskram, wie Treffen mit Ihren Eltern oder einen langen Urlaub ist. Das könnte ihnen zeigen, wie ernst es dir mit der Beziehung ist. Und hier hofft man, dass etwas von der positiven Energie abfärbt.

8. Sie fühlen sich nicht unterstützt

Die Unterstützung eines Partners ist schwierig und zeitaufwendig. So kann jemand, der zur Kasse bereit ist, es unmöglich finden, die Stärke aufzubringen.

Was ist zu tun

Unterstütze weiterhin deine SO, egal was passiert. "Wenn Ihr Partner gestresst ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, proaktiv Unterstützung anzubieten, anstatt darauf zu warten, dass [sie] zu Ihnen kommen", heißt es in einem Artikel auf YourTango.com. Zu zeigen, dass Sie trotz des aktuellen felsigen Zustands immer noch verfügbar sind, könnte ihnen helfen zu erkennen, was sie haben.

9. Sie wollen keine Dinge beschriften

Nicht jeder empfindet die Notwendigkeit, Beziehungen zu kennzeichnen, und das kann völlig in Ordnung sein. Aber manchmal, diejenigen, die nicht das Bedürfnis haben, Dinge zu beschriften, können heimlich wollen.

Was ist zu tun

Chatten Sie mit Ihrem Partner. "Drücken Sie aus, warum es wichtig für Sie ist, Ihren Status zu bestätigen ... in der Öffentlichkeit und wie Sie die Beziehung schätzen", sagte Dating-Expertin Julie Spira auf HuffingtonPost.com. Wenn sie nicht bereit sind, Ihren Standpunkt zu sehen, oder vorgeben, dass die Dinge lässiger sind, als sie tatsächlich sind, könnte es an der Zeit sein, weiterzumachen.

10. Sie beziehen sich auf Sie als "Freund"

Was ist schmerzhafter, als dieses Label von Freund oder Freundin nicht zu bekommen? Als Freund bezeichnet werden, vor allem, wenn Sie schon eine Weile zusammen sind. Es könnte eine ganze Reihe von Dingen bedeuten - Ihre SO nimmt die Dinge nicht ernst, sie nimmt Dinge langsam, oder sie verlieren das Interesse. Es ist schwer zu sagen, aber es ist fast immer schmerzhaft zu hören.

Was ist zu tun

Es sei denn, ihr habt euch über Freunde mit Vorteil klar geäußert, dann ist es an der Zeit, etwas zu sagen. Willst du mehr als ein Freund sein? Sag es ihnen. Es kann schwierig sein, aber zumindest wird es Ihnen helfen, Ihre Zeit zu verschwenden.

11. Sie fühlen sich nicht wie eine Priorität

Was ist das riesige Mitnehmen von all dem? Vor allem möchten Sie sich als Priorität im Leben Ihres Partners fühlen. Wenn das nicht der Fall ist, ist es ein riesiges, krasses Zeichen, dass sie wahrscheinlich das Interesse verlieren.

Was ist zu tun

Wie ich oben sagte, beuge dich nicht nach hinten für jemanden, der die Anstrengung offensichtlich nicht einsetzt. Wenn du die richtige Person triffst, wird sich alles leicht anfühlen, und du wirst eindeutig sein Hauptanliegen sein.

Es ist jedoch in Ordnung, an kleineren Problemen zu arbeiten und sich bei groben Patches zu bemühen. Aber was auch immer du, dulde keine Beziehung, die ständig kämpft. Wenn das der Fall ist, gehen Sie zu jemandem, der Ihre Zeit wert ist.

Daryn Bartlett

Viel Spaß beim Einkaufen! FYI, Bustle kann einen Teil der Verkäufe von Produkten aus diesem Artikel erhalten, die unabhängig von Bustles Vertrieb und Redaktionen nach der Veröffentlichung hinzugefügt wurden.