Ich habe es schon früher gesagt - ich mache nicht gut mit Diäten, Essensbeschränkungen oder "Lifestyle-Überholungen", und ich habe mit der Zeit gelernt, dass einfache, erreichbare Veränderungen tatsächlich viel effektiver in meinem Leben sind. Wenn Sie im selben Boot sind, ist die gute Nachricht, es gibt eine Menge Möglichkeiten, gesünder zu essen, die Sie nicht brauchen, nie wieder ein Korn Zucker oder Kartoffel zu essen.

Es hat mich alle meine Teenager und die meisten meiner 20er genommen, die Tatsache vollständig zu akzeptieren, dass extreme Diäten, bestehend aus Abschnitten von intensivem mentalem Fokus und restriktivem Essen, und Vorstellungen von "nie wieder werde ich jemals [Essen X einfügen] einfach tun nicht für mich arbeiten. Vielleicht, wenn ich in einem Vakuum leben würde, in dem ich nie wieder einen Muffin oder ein Stück Käse sah, wäre es möglich, aber bis dahin habe ich gelernt, die Tatsache zu akzeptieren, dass ich wahrscheinlich nie 100 Prozent und komplett aus meinem Leben schneiden werde, und stattdessen sollten Sie sich darauf konzentrieren, gesündere Entscheidungen zu treffen, die auf lange Sicht zu einer besseren Gesundheit und Fitness beitragen.

Ich habe auch festgestellt, dass das Gefühl der Entbehrung, die ich durch super restriktive Essgewohnheiten (dh: keine raffinierten Kohlenhydrate) bekomme, bedeutet, dass wenn ich vom Wagen falle, ich hart falle . Ich esse nicht nur die zwei Kekse, die ich normalerweise gehabt hätte, sondern stattdessen alle zehn. Es ist nur die Reaktion meines Körpers auf Tage oder Wochen, in denen mir gesagt wird: "Nein!"

Wenn Sie müde sind, über Gesundheit in Bezug auf Extreme zu denken und nur ein paar einfache Tipps für ein gesünderes Leben möchten, hier sind 11 einfache Möglichkeiten, diese Woche gesünder zu essen.

1. Verdoppeln Sie das Gemüse

Dies ist ein verrückter einfacher Tipp von Registered Diätetiker Sidney Fry für Cooking Light ; Wenn Sie ein Rezept wie eine Suppe oder Pasta machen, verdoppeln Sie einfach die Menge an Gemüse. "Du machst bereits die Vorbereitungsarbeiten; also kann ein wenig zusätzliches Hacken einen langen Weg für deine Gemüseaufnahme gehen", sagte sie. Plus, sie bemerkte, dass für die meisten Rezepte das hinzugefügte Gemüse den Geschmack nicht verändern wird. Dies bedeutet auch, dass Sie mit jeder Portion alle guten Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe verdoppeln.

2. Eine Seite tauschen - oder zwei bestellen

Dies ist ein persönlicher Tipp: Wenn Sie auswärts essen, tauschen Sie automatisch die gegebene Seite gegen Gemüse aus. Allerdings, wenn Sie wirklich wollen, dass diese Pommes oder Kartoffelpüree, dann bestellen Sie sowohl die Pommes Frites als auch das Gemüse, und stellen Sie sicher, dass Sie die Greens zuerst essen. Wir neigen manchmal dazu zu denken, dass wir "alles oder nichts" Entscheidungen treffen müssen, wenn es um unsere Gesundheit geht, aber in Wirklichkeit können wir uns normalerweise irgendwo in der Mitte treffen.

3. Laden Sie Gemüse auf andere Lebensmittel

Und im Geiste des Treffens in der Mitte, ein Stück zum Kochen Licht auf Möglichkeiten, mehr Gemüse zu bekommen empfohlen, einfach packen nicht-vegetarische Lebensmittel mit Gemüse, wann immer möglich. Bestellen Sie zum Beispiel die extra vegetarische Pizza anstelle der Peperoni, oder fragen Sie nach extra Salat, Tomaten und Zwiebeln auf Ihrem Burger. Auf diese Weise werden Sie die Lebensmittel, die Sie lieben, nicht völlig verpassen, aber Sie können auch sicher sein, dass Sie bei jedem Bissen eine Dosis Nährstoffe erhalten.

4. Experimentieren Sie mit einem neuen Dessert

Wenn Sie wissen, dass Sie einen süßen Zahn haben und dass Sie nach dem Abendessen immer etwas wollen, können Sie daraus Kapital schlagen, um noch mehr Nährstoffe zu sich zu nehmen. Ein Kompilationsstück zu gesunden Dessertrezepten für Shape hebt Dinge wie Schokoladentortenrezepte mit versteckten Rüben, Eis, die eigentlich auf Bananen basieren, und Trüffelrezepte, die karamellisierte Kartoffeln anstelle von Mehl und Zucker verwenden. Mach ein Spiel daraus und probiere jede Woche ein neues nahrhaftes Dessert!

5. Tauschen Sie Koffein sechs Stunden vor dem Schlafengehen aus

Wussten Sie, dass laut CDC 30 Prozent der Bevölkerung nicht genug Schlaf bekommen? Und diese Studie, die im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlicht wurde, fand heraus, dass der Konsum von Koffein bereits sechs Stunden vor dem Schlafengehen "wichtige störende Auswirkungen" auf unsere Schlafmuster hat. Wenn Sie nachts Schwierigkeiten haben einzuschlafen oder wenn Sie oft müde aufwachen, sollten Sie bis zum Nachmittag koffeinhaltige Getränke gegen entkoffeinierte Tees und Limonaden austauschen. Sie werden wahrscheinlich einen großen Unterschied in Ihrem Schlafmuster bemerken.

6. Abwechselnd mit Wasser

In einem Stück für SFgate schlug der Sportmedizin-Autor Jan Annigan vor, jedes koffeinhaltige Getränk, das Sie täglich zu sich nehmen, mit einem Glas Wasser zu wechseln. "Die harntreibende Wirkung von Koffein erhöht Ihre Urinproduktion. Je mehr Sie in kurzer Zeit trinken, desto mehr Wasser, das du verlieren könntest ", sagte sie. Gleiches gilt für alkoholische Getränke!

7. Wählen Sie Ihren Alkohol weise

Ich schrieb vor kurzem ein Stück über gesündere Cocktail-Optionen, um an der Bar zu bestellen, und bei der Recherche fand ich heraus, dass die meisten US-Erwachsenen so viel Zucker aus alkoholischen Getränken konsumieren wie aus zuckerhaltigen Limonaden und Säften. Das erschien mir besonders interessant, denn ich weiß, dass ich persönlich total schuld bin - gerade aus gesundheitlichen Gründen - und trotzdem denke ich nicht wirklich zweimal darüber nach, wann ich einen zuckerhaltigen Apfelwein oder einen Cocktail bestellen sollte. Versuchen Sie, sich an Aufträge zu halten, die auf Selters basieren und keine zuckerhaltigen Sirups enthalten, wie diese super einfache Gin und Kokoswasser-Zubereitung.

8. Essen Sie bewusst und setzen Sie sich hin

Laut einer Studie in der Zeitschrift der American Dietetic Association, 59 Prozent der jungen Frauen essen auf der Flucht, und dass unterwegs essen mehr insgesamt Fette, Limonaden und Fast-Food. Wenn Sie wissen, dass Sie es eilig haben, Essen zu verschlingen - so sehr, dass Sie oft nicht einmal wissen, was oder wie viel Sie überhaupt gegessen haben - versuchen Sie, Zeit dafür zu finden, einfach bewusst zu essen. Zumindest genießen Sie Ihr Essen mehr!

9. Stellen Sie sicher, dass Sie das Fleisch identifizieren können

Adam Drewnowski, Doktor der Ernährungswissenschaften an der Universität von Washington in Seattle, sagte in diesem Stück für Selbst, wenn man nicht sagen kann, aus welchem ​​Teil des Tieres ein Stück Fleisch stammt (dh: wenn es kommt zu dir in Form eines Nuggets, einer Wurstverbindung oder eines Streifens), dann sind die Chancen gut, dass du auch eine große Dosis Natrium und Konservierungsstoffe bekommst. Entscheiden Sie sich stattdessen für Fleischstücke, die Sie identifizieren können.

10. Verpacken Sie gesunde Lebensmittel in Plastikfolie, Schrott in Aluminiumfolie

Auf seiner Website schlug der Verhaltenspsychologe und Life-Coach James Clear vor, einfach lebensnotwendige Lebensmittel wie Avocados und Mangos in transparente Plastikfolie einzuwickeln und die Kekse und Brownies in Alufolie einzuwickeln. Er stellte fest, dass es einfach nicht möglich ist, Junk-Food zu sehen, was unser Verlangen reduziert.

11. Wrap die Hälfte Ihrer Mahlzeit in Restaurants

Ein Artikel auf CNN.com über gesundes Essen während des Essens empfohlen einfach Ihren Kellner bitten, die Hälfte Ihrer Mahlzeit boxen, bevor es den Tisch erreicht. Dies verhindert, dass Sie mehr essen, als Ihr Körper braucht, nur weil es vor Ihnen liegt. Dies ist besonders hilfreich, wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Restaurantessen mindestens zwei Personen serviert.

Wir sollten den Begriff "gesunde Lebensweise" nicht fürchten müssen, noch sollten wir das Gefühl haben, genug Vitamine und Nährstoffe zu haben, ist eine gigantische Aufgabe, die Tage der Planung braucht. Verwenden Sie einfach einige oder alle dieser super einfachen Tipps und schon werden Sie gesünder essen.