Es gibt immer etwas, was man von anderen lernen kann, besonders wenn es um Gesundheit und Fitness geht. Schauen wir uns die Franzosen an: Wein, Käse und Brot, doch glücklich und gesund? Sie haben Geheimnisse. Diese super seltsamen aber genialen Gesundheitstipps aus der ganzen Welt können Ihnen dabei helfen, Ihren "Healthy You" -Plan zu starten und Sie auf dem richtigen Weg zu Ihren Wellness-Zielen zu bringen. Ich weiß, dass ich an Bord bin.

Als zertifizierter Gesundheitstrainer versuche ich immer, meine eigene Gesundheit zu verbessern und neue Ernährungstrends und Tricks zu finden, die meinen Kunden helfen können. Wenn Sie das nächste Mal beginnen, Ihre Gesundheitsziele zu verfolgen oder sich ein wenig aus dem Gleichgewicht zu bringen, wenn es um Ihre Ernährung geht, kanalisieren Sie die positiven Eigenschaften, die diese verschiedenen Kulturen zu bieten haben. Außerdem sind die meisten von ihnen sehr einfach in Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil zu integrieren. Hier sind 11 seltsame, aber total tolle Essgewohnheiten und Gesundheitstricks aus der ganzen Welt, denen du jetzt folgen solltest. Du kannst sogar ein paar verschiedene kombinieren, um zu sehen, was für dich funktioniert und wie gut du weiterkommen kannst, um der Fitness-Star zu werden, für den du bestimmt bist.

1. Konzentrieren Sie sich auf die Freude am Essen

Laut Elizabeth Shaw, MS, RDN, CLT, Ernährungsberater @ Shaw's Simple Swaps, über E-Mail mit Bustle, "Es ist nicht neu, aber, Forschung weiterhin auf die Theorie der Französisch Muster des Essens als eine gute Möglichkeit, Ihre zu verwalten Gewicht, während du immer noch das Essen genießt, das du liebst. Die Prämisse: Essen essen basierend auf Vergnügen statt der wahrgenommenen Gesundheit des Essens. " Wenn du dich darauf konzentrierst, dich zu amüsieren, nicht zu berauben und nicht zu geizig zu sein, wirst du insgesamt eine bessere Balance haben, erklärt Shaw.

2. Seien Sie vorsichtig beim Essen

Ein anderer aus der französischen Kultur, empfiehlt Shaw achtsame Techniken, um Ihnen zu helfen, zu verlangsamen und jeden Bissen wirklich zu genießen. Dies wird dazu führen, Sie leichter zu füllen, Überernährung zu verhindern, und im Allgemeinen zu verlangsamen und gegenwärtig zu sein.

3. Verwenden Sie Essstäbchen

Laut der Trainerin und Trainerin für gesundes Leben, Liz Traines, über E-Mail mit Hektik, kann die Verwendung von Stäbchen, ein Grundpfeiler asiatischer Kulturen, Ihnen helfen, beim Essen langsamer zu werden und zu stoppen, wenn Sie satt sind. Indem Sie kleinere, weniger häufige Bisse nehmen, können Sie herausfinden, wann Sie zufrieden sind, erklärt Traines.

4. Fügen Sie Tonnen von Gewürzen hinzu

Traines empfiehlt, die Küche über Asien und Indien zu kanalisieren, da beide in der Regel viele Gewürze in ihren Gerichten verwenden. Zum Beispiel können Curry und Kurkuma Appetit unterdrücken, und würzige Chilisauce in Rindfleisch und Brokkoli, eine Signatur in chinesischem Essen, kann Ihren Stoffwechsel beschleunigen und Sie schnell satt machen und Ihnen letztendlich dabei helfen, in der Vergangenheit zu essen, wenn Sie satt sind.

5. Essen, bis Sie 80 Prozent voll sind

In der japanischen Kultur, vor allem bei den Okinawa, ist es Standard zu essen, bis Sie zu 80 Prozent voll sind, bevor Sie den Teller fertig stellen (und vielleicht mehr essen, als Sie wirklich brauchen würden), erklärte Psychotherapeutin Irene Rubaum-Keller zur Huffington Post. Auf diese Weise können Sie unangenehme Blähungen vermeiden und darüber nachdenken, ob Sie wirklich satt sind oder nicht, bevor Sie mehr essen.

6. Trinken Sie grünen Tee vor und nach dem Essen

In China trinken Menschen oft grünen Tee vor und nach den Mahlzeiten (aber nicht während, wie es die richtige Verdauung beeinträchtigen kann), und eine Studie im Journal of the American College of Nutrition im Jahr 2010 veröffentlicht, dass grüner Tee den Stoffwechsel beschleunigen kann. Ebenso können Sie auch einen Tipp aus Südamerika nehmen und Rooibos Tee haben; Es wurde gezeigt, dass es bei der Metabolisierung und Gewichtskontrolle hilft, wie eine 2009 in "Phytomedicine" veröffentlichte Studie zeigt.

7. Essen Sie eine Mittelmeer-Diät

Angekündigt als eine optimale Diät für die Gesundheit des Herzens, ist die mediterrane Diät mit Obst, Gemüse, Olivenöl (mit Omega-3-Fettsäuren zur Förderung der Langlebigkeit), Fisch und Vollkornprodukte, mit wenig Verzehr von frittierten Lebensmitteln, rotem Fleisch und verarbeitet verpackt Geschirr. Indem Sie diese Art von Diät folgen, können Sie leicht beginnen, sich gesünder und glücklicher jeden Tag zu fühlen, erklärte Rachel Johnson, PhD, MPH, RD zum Essen gut .

8. Suppe als Vorspeise haben

Während einige Leute sich an einem kühlen Abend für Suppe entscheiden, ist es bei weitem nicht so häufig wie in der asiatischen Kultur, wo die Leute normalerweise mit einer Suppe beginnen, bevor sie zum Hauptgang gehen. Suppe vor dem Hauptgericht zu haben füllt deinen Bauch und hilft dir, die Portionsgröße für den Rest deines Essens besser zu kontrollieren, sagte Cynthia Sass, MPH, RD to Health . Es ist im Wesentlichen eine Möglichkeit zu vermeiden, kopfüber in eine Mahlzeit wegen Hunger zu tauchen und gibt Ihnen die Möglichkeit, achtsamer zu sein, Ihren Hauptgang zu essen.

9. Mehr zu Hause essen

Nach Melodie Yong, Ernährungsberaterin für das Herz-Lungen-Institut des St. Pauls Hospital in Vancouver, zu Best Health, essen Menschen in Polen selten, in der Regel nur 5 Prozent ihres Einkommens für Essen außerhalb. Yong sagt, dass zu Hause essen ungesunde Zusätze schneiden kann, was zu mehr Energie führt.

10. Zyklus während des Tages

Ja, vielleicht sehen Sie ein paar Radfahrer, die zur Arbeit oder zum gemütlichen Spaziergang an einem Wochenende pendeln, aber die meisten sitzen meist in Autos. Laut Judith J. Wurtman, PhD, bei Psychology Today sind sie trotz der lokalen Küche der Niederländer mit fettreichen Lebensmitteln und Gewürzen schlank, weil sie so ziemlich überall Fahrrad fahren. Versuchen Sie und integrieren Sie mehr Bewegung im täglichen Pendeln sowie nach den Mahlzeiten (eine Fahrt oder ein Spaziergang, vielleicht), um eine gesündere Ernährung und einen gesünderen Lebensstil zu haben.

11. Iss Brot nicht als Vorspeise

Laut Dean Allen, dem Autor der "Global Etiquette Guide" -Reihe bei CNN, ist es unhöflich, Brot als Vorspeise oder vor dem Essen in Frankreich zu essen (während in Amerika, sobald der Brotkorb als erstes ankommt, ist es faires Spiel) . Dies wird Ihnen helfen, gesündere Nahrungsmittel zu füllen, anstatt übermäßiges Brot wegen des Hungers zu essen.

Wenn Sie einige dieser Tipps befolgen, könnten Sie sich selbst überraschen, wenn Sie sich insgesamt energetischer, gesünder und glücklicher fühlen.