Es war einmal eine Romanze, die Neinsager las. Ich war einer dieser Leute, die all die nervigen Dinge sagten, die alle Liebesleser müde sind zu hören. Aber jetzt bin ich erfolgreich auf die andere Seite übergegangen, und ich fange an, Liebesromane in meine Leseprozedur zu integrieren. Ich erkannte, dass Leute, die von deinem Lesegeschmack erfahren, schnell urteilen. Warum hasst jeder Romantik?

Wenn es um Liebesromane geht, ist das häufigste Missverständnis, das Menschen haben, dass sie alle Sex sind, die ganze Zeit. Während es für viele Romanzen ein wichtiger (und nicht zu vergessen, spannender) Aspekt ist, gibt es viel mehr zu den Büchern als Stoßen und Schleifen. Liebesromane sind Liebesgeschichten und Familiendramen, antike Stücke und Kriegsgeschichten. Sie sind emotional und aufregend, sexy und aufregend. Sie sind viel mehr als "Flusen", und die Leute, die sie lesen, sind auch viel mehr. Während moderne Liebesromane nicht immer hochkarätig beleuchtet sind, sind sie immer noch wundervolle Geschichten, die den Leser zu einer anderen Zeit, einem anderen Ort und in ein anderes Leben führen können.

Wenn nur jeder Hasser das sehen könnte - aber da sie es noch nicht getan haben, müssen Sie jedes Mal mit einem Seitenauge klarkommen, wenn Sie Ihren nächsten dampfenden Bericht öffnen. Hier sind 11 Dinge, die alle Romantik-Leser des Gehörs müde sind. Vertrau mir, wir haben das alles schon gehört.

"Liebesromane zu lesen bringt unrealistische Erwartungen"

Hör zu, Romanze Leser erwarten nicht, herauszufinden, dass wir alle heimlich Prinzessinnen sind, noch denken wir, dass wir irgendwann unter einem Sternenhimmel wieder mit unseren Kindheitszerstörungen vereint sein werden, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht lesen können über Leute, die es tun. Es ist schön zu spielen, glaube, OK?

"Sie müssen viele Termine gehen"

Wenn Sie eine Menge Liebesromane lesen, nehmen die Leute an, dass Sie automatisch romantisch werden, oder zumindest auf der Suche nach Liebe. Wenn wir über Abende mit Rosen, Wein und Tanz im Mondlicht lesen, heißt das nicht, dass wir das wöchentlich machen - es ist mehr wie Wein und Oreos. Für mich zumindest.

"Oh, deshalb hast du keinen Freund"

Da Liebespaare ständig über das Liebesleben anderer Leute lesen, scheinen die Leute zu glauben, dass wir uns in Fiktionen verfangen, um eines unserer eigenen zu haben. Entweder das, oder wir finden keinen richtigen Freund, weil unser Lese-Geschmack die Messlatte zu hoch gesetzt hat. Ob Single oder nicht, unsere Beziehungsstatus hat nichts mit unserer Liebe für Liebesgeschichten zu tun. Bedeutet Lesefantasie, dass wir auf Einhörnern herumfahren?

"Bist du nicht krank von Happy Endings?"

Trotz aller Missverständnisse haben nicht alle Liebesgeschichten ein Happy End. Es gibt mehr als genug Herzschmerz, Tränen und Tragik, um im Romanze-Genre herumzugehen.

"Du weißt, dass das wirkliche Leben nicht so ist, oder?"

OMG Fiktion ist kein wirkliches Leben? Wir Romanze Leser hatten keine Ahnung! Weißt du was auch nicht das wirkliche Leben ist? Harry Potter, aber das heißt nicht, dass es keine verdammt gute Lektüre ist.

"Romanze liest grundsätzlich Porno"

Ein weiteres großes Missverständnis, wenn es um Liebesromane geht, ist, dass sie voller Sex sind. Romantik ist nicht unbedingt Erotik, und während Sex ein großer Teil von vielen Liebesbüchern ist, ist es nicht das Ganze. Holen Sie Ihre Meinung aus der Gosse heraus. Und außerdem, was ist, wenn jemand Pornos liest, oder?

"Meine Mutter / Großmutter liest Romantik"

Sie tut? Nun, dann hat deine Mutter / Großmutter einen guten Geschmack in Büchern. Sicher, viele ältere Frauen mögen Liebesgeschichten und Liebesromane, es ist ein Genre, das Leser jeden Alters genießen können. Vertrau mir, ich bin in meinen 20ern und es gibt viel zu lieben.

"Willst du keine echten Bücher lesen?"

Es tut mir leid, meinst du, dieses Buch in meiner Hand ist glauben gemacht? Liebesromane sind vielleicht nicht erforderlich, um die Highschool zu lesen oder hoch gelobte Literatur, aber sie haben immer noch Worte, Seiten, Charaktere, Plots und alles, was "echte" Bücher zu bieten haben.

"Gibt es sogar eine Handlung?"

Es gibt eine Menge Geschichten in Liebesromanen, entgegen der landläufigen Meinung. Es sind nicht nur gestohlene Blicke, versteckte Küsse und unausgesprochene Liebe. Es gibt komplizierte Vergangenheiten, Familiendramen und komplexe Beziehungen, die für eine großartige Handlung sorgen.

"Sind sie nicht alle gleich?

Ist jedes Science-Fiction-Buch das gleiche oder jedes Fantasy-Buch? Wie jedes andere Genre sind auch Liebesromane unterschiedlich. Einige haben Aspekte der historischen Fiktion, andere beinhalten das Übernatürliche. Manche haben Happy Endings, andere enden in Tränen. Keine zwei Liebesbücher sind gleich - lies ein paar und du wirst sehen.

"Ich lese Fifty Shades of Grey "

Ja, hat nicht jeder? Fifty Shades of Grey ist jedoch nicht in erster Linie eine Romanze, und nicht jeder, der Liebesromane liest, findet auch BDSM-reiche Romane. Nimm nicht an, weil ich Liebesromane liebe. Ich liebe auch das Schreiben im EL James-Stil.