Wie die große Dorothy Parker einmal sagte: "Schreiben ist die Kunst, den Arsch auf den Sitz zu legen." Wenn es nur so einfach wäre. Jeder Schriftsteller kennt den Kampf, die Zeit für das Schreiben beiseite zu legen, am Computer zu sitzen, ein neues Dokument in der gewünschten Textverarbeitung zu öffnen ... und dann zu erkennen, dass vier Stunden vergangen sind und du nichts anderes getan hast als Unboxing zu gucken Videos auf YouTube und stalken Sie Ihre Ex-Cousine auf Instagram. Schreiben ist schwer. Die richtige Einstellung zum Schreiben ist schwer. Es ist schwer, auf der Arbeit zu bleiben und sich nicht von der eigenen lähmenden Angst vor dem Scheitern abzulenken. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie in die Schreibzone kommen können, denn Sie können nicht einfach herumsitzen und auf Inspiration warten, um zuzuschlagen (vertrauen Sie mir, ich habe es versucht).

Natürlich sieht die "Schreibzone" für jeden anders aus. Manche Autoren arbeiten am besten mitten in der Nacht, während sie in einem Schreibrausch Seite um Seite herumkrabbeln, während sie Energiegetränke und Keksteig tuckern. Andere Schriftsteller erwachen gerne im Morgengrauen, um einen nachdenklichen Spaziergang zu machen, oder schreiben jeden Nachmittag Regen oder Sonnenschein oder verbringen Stunden damit, in den Stimmen ihrer Charaktere vor sich hin zu murmeln. Es gibt keine falsche Art zu schreiben. Aber hier sind einige Tipps, wie Sie in Ihre eigene Schreibzone gelangen können:

1 Erstellen Sie ein Ritual

Sie müssen den schreienden Göttern nicht jedes Mal ein neugeborenes Lamm opfern, wenn Sie sich hinsetzen, um zu schreiben, aber manchmal hilft es, einen kleinen rituellen Übergang zwischen Normal-Sie und Schriftsteller-Sie zu haben. Vielleicht zündest du eine Kerze an oder machst dir eine Tasse Kaffee. Vielleicht beginnst du damit, eine Beschreibung deiner bisherigen Woche zu schreiben, oder du legst deinen Lieblingsschatten Lippenstift auf, oder du richtest deinen Schreibtisch auf. Probieren Sie ein paar verschiedene Rituale aus, wenn Sie müssen, und finden Sie heraus, was Sie dazu bringt, genug zum Schreiben aufzubrechen.

2 Finden Sie Ihre ideale Tageszeit

Bist du ein Frühaufsteher oder eine Nachteule? Versuchen Sie, die Schreibzeit als erstes am Morgen, am Nachmittag und vor dem Schlafengehen beiseite zu legen, um zu sehen, was am besten für Sie funktioniert. Dann bleib mit dieser Zeit so viel wie du kannst. Manchmal ist das Auffinden der Schreibzone so einfach wie das Finden der richtigen Stunde des Tages, um mit dem Schreiben zu beginnen.

3 Finden Sie Ihre ideale Schreibumgebung

Wenn Sie wissen, dass Sie am besten in einem Café schreiben, finden Sie ein lokales Café und werden Sie regelmäßig. Wenn Sie am besten an Ihrem Schreibtisch schreiben, stellen Sie sicher, dass es relativ ordentlich bleibt. Wenn du gerne vom Bett schreibst, dann ... tu das einfach, denke ich. Und wenn Sie sich nicht dazu zwingen können, alleine zu schreiben, finden Sie einen Schreibpartner, damit Sie beide zusammen sitzen und leiden können.

4 Finde deine Musik

Manche Leute (ich selbst eingeschlossen) können nur in Totenstille schreiben oder während sie Celtic Rock sprengen. Aber Musikgeschmäcker variieren, also finde eine zuverlässige Playlist für dich selbst. Probieren Sie klassische Musik, Filmmusik oder sogar Videospielmusik aus, wenn die Texte zu sehr ablenken. Selbst wenn du nicht gerne mit Musik schreibst, kannst du deine Energie auf dein Manuskript konzentrieren, anstatt auf Arbeit / Stress / den Typ, der dich gerade geistert.

5 Geh aus dem Raster

Versetzen Sie Ihr Handy in den Flugzeugmodus. Schalten Sie das WLAN Ihres Computers aus. Erzähle deinen Freunden, dass du für den Nachmittag außer Reichweite bist. Laden Sie bei Bedarf eine Self-Control-App herunter, die Sie von störenden Websites abhält. Ich verspreche Ihnen, dass Sie das Leben für eine Stunde oder zwei aus dem Netz überleben werden, und Sie werden es viel schwieriger finden, ohne das World Wide Web an Ihren Fingerspitzen zu zaudern.

6 Raus aus dem Haus

Erinnerst du dich draußen? Die Luft bewegt sich dort heraus. Es ist ziemlich gut. Wenn Sie den ganzen Tag im Bett verbringen oder auf Bildschirme starren oder bewegungslos auf dem Boden liegen, sollten Sie vielleicht einen altmodischen Spaziergang machen. Schnappen Sie sich ein Notizbuch und gehen Sie zum Park oder sogar um den Block herum. Mach einen Lauf, wenn das dein Ding ist. Kaufen Sie sich einen neuen Geschmack von Kartoffelchips. Wenn Sie sich wirklich ehrgeizig fühlen, lassen Sie Ihr Telefon zu Hause. Wenn du aus dem Haus gehst und deinen Körper bewegst, könnte es dir helfen, dich neu zu orientieren und über das nächste Kapitel nachzudenken.

7 Geben Sie sich Anreize

Leider haben wir nicht immer die unbegrenzte Zeit, um durch den Park zu schlendern oder verschiedene Schreibplätze auszuprobieren. Viele von uns müssen bei "Jobs" arbeiten, um "Geld" für "Miete" zu verdienen. Also, wenn Sie eine Abkürzung brauchen, um sich selbst zu schreiben, können Sie sich immer mit einer Art Leckerbissen bestechen: Wenn Sie heute 500 Wörter schreiben, können Sie ein Schaumbad nehmen oder die nächste Folge von Veep anschauen. 1.000 Worte, du gönnst dir einen Brunch. 5.000 Wörter, kaufst du diese süße Kunstlederjacke. (Verwenden Sie diese Methode jedoch nur sparsam, da sie schnell teuer wird.)

8 Überschüssige Energie loswerden

Ich mache für immer andere Leute nervös mit meinem Schrittmachen, Fußwackeln und Handwringen. Wenn Sie dazu neigen, viel überschüssige Energie zu haben, versuchen Sie es mit Hampelmännern oder Yoga, bevor Sie zurück in das Drehbuch schreiben. Strecken. Atmen. Investieren Sie in einen Stehpult oder einen zappelnden Spinner oder einen albernen Kitt, damit Sie nicht nur reglos sitzen, während Sie versuchen, Ideen zu entwickeln. Sie werden überrascht sein, wie viel einfacher es ist, in dieser Zone zu bleiben, wenn Sie nicht mit ruheloser Energie platzen.

9 Lesen

Wenn Sie nicht in der Stimmung sind zu schreiben, versuchen Sie es zu lesen. Erhalte die Stimme eines anderen Autors in deinem Kopf, und du wirst es viel einfacher finden, selbst Wörter auf Papier zu schreiben. Jeder Schriftsteller braucht Bücher, um seine seltsamen Schriftsteller Gehirne zu tanken. Und obwohl es schwierig sein kann, vom Fernsehen zu schauen oder mit Freunden zu reden, um den nächsten großen amerikanischen Roman zu schreiben, ist das Gehen vom Lesen zum Schreiben der natürlichste Übergang in der Welt.

10 Sei konsistent

Bleib dabei. Wenn du trainierst, jeden Tag, jeden zweiten Tag oder sogar jede Woche zur gleichen Zeit zu schreiben, ist es wahrscheinlich einfacher und leichter, in die Zone zu kommen. Mach deine Schreibzeit heilig. Es ist nicht nur freie Zeit, die Sie zum Schreiben verwenden, es ist Ihre tägliche Zuteilung von Schreibzeit, und es muss respektiert werden. Schreibe etwas während jeder Sitzung, auch wenn es nur deine Einkaufsliste ist.

11 Schreibe deinen Weg in die Zone

Unterschätzen Sie nicht die Macht eines guten Freischreibens. Nicht in der richtigen kreativen Stimmung, um Ihre Poesie Chapbook zu revidieren? Schade. Fangen Sie einfach an zu schreiben, welche Wörter zu Ihrem Gehirn kommen, bis einige dieser Wörter beginnen, als Ideen Gestalt anzunehmen. Befreie dich von der Notwendigkeit, "gut" zu schreiben und schreib einfach . Schreibe wie niemand liest. Schlagen Sie sich nicht, wenn Sie für eine feste Stunde schreiben und nichts davon ist brauchbar. Zählen Sie es als Erfolg, denn Sie konnten anfangen zu schreiben und weiterschreiben, und das ist keine leichte Aufgabe.