Um ganz ehrlich zu sein, ich habe noch nie Online-Dating probiert. Ich habe letztes Jahr darüber nachgedacht, aber alles, was ich geschafft habe, war, die Tinder- und OKCupid-Apps immer wieder auf mein Handy herunterzuladen und dann zu löschen - normalerweise während ich auf der Toilette saß. Ich weiß, dass dies mich wie ein riesiger Spinner klingen lässt, aber ich habe buchstäblich Angst vor Tinder - obwohl es sicher machbar ist, online zu gehen, wenn man sicher ist, den Online-Dating-Sicherheitstipps der Experten zu folgen.

Momentan bin ich in einer seltsamen Beziehung, also denke ich nicht, dass ich mich bald in die magische Welt des Online-Datings begeben werde. Da das Pew Research Center berichtet, dass 15 Prozent der amerikanischen Erwachsenen Online-Dating-Sites nutzen - und die meisten dieser Erwachsenen sind Millennials wie ich -, fühlte ich, dass es meine Zeit wert war, alles zu lernen, was ich konnte, während ich online bin .

Ich habe mit der Online-Dating-Expertin Laurie Davis gesprochen, um mehr zu erfahren. Als preisgekrönter Dating-Coach und Gründer und CEO von eFlirt, einer schönen Website, die geschaffen wurde, um Singles die Schnittstelle zwischen Romantik und Technologie zu vermitteln, um ein ideales Match anzuziehen, weiß Davis wahrscheinlich besser als jeder andere, wie man sich beim Online-Dating schützen kann . Also, wenn Sie ein paar Expertenratschläge brauchen, um sicher zu gehen, während Sie online ausgehen, lesen Sie weiter.

1. Google Yourself

Es mag lächerlich klingen, aber laut eFlirt-Dating-Coach Laurie Davis müssen Sie sich selbst googlen, damit Sie wissen können, was an Ihnen da ist. Laut Davis ist Googeln selbst Regel Nummer eins, wenn es darum geht, sicher online zu gehen, weil Sie wissen sollten, wie viel Ihrer persönlichen Informationen für jeden rando verfügbar ist, mit einem funktionierenden Laptop und einer starken Internetverbindung, die Ihren vollen Namen kennt.

Wie Davis es ausdrückte: "Sobald jemand deinen vollständigen Namen hat, was werden sie finden? Basierend auf dem, was aufkommt, möchtest du vielleicht ein oder zwei Tage warten." Sie ist auch nicht falsch. Ich habe gerade selbst gegoogelt und Bilder und Infos in Hülle und Fülle gefunden. Wie Davis Bustle sagte: "Einer meiner Kunden stellte fest, dass ihre Stadt den Verkauf ihres Hauses auf ihrer Website veröffentlicht hatte, und sie erschien auf der ersten Seite von Google. Ein Date würde nicht nur ihre Adresse kennen, sondern sie würde es auch wissen wie viel sie für ihr Haus bezahlt hat. " Huch.

2. Geben Sie Ihren vollständigen Namen erst nach einem ersten Datum an

Wie wir festgestellt haben, wird es Ihnen nicht helfen, während der Online-Dating-Zeit auf der sicheren Seite zu sein, wenn Sie sich Google zu leicht machen. Als ich Davis fragte, ob es am besten sei, Ihren vollständigen Namen nicht auf Ihrem Online-Dating-Profil aufzuführen, sagte sie Folgendes: "Während Sie in Ihrem Profil absolut authentisch sein wollen, sollten Sie auf allzu persönliche Details achten Sie geben an, dass Sie möglicherweise Google-fähig sind. Wenn Sie jemandem Ihren vollständigen Namen in Ihrem Profil geben - oder noch bevor Sie sich treffen -, erhalten Sie sofort einen digitalen Zugang zu Ihrem Hintergrund. " Also, da hast du es. Keine vollständigen Namen bis nach dem Treffen.

3. Erhalte eine Google Voice-Nummer

Ein Teil des Grundes, warum ich mich nie mit Online-Dating beschäftigt habe, ist einfach, weil ich befürchte, durch Spiele, die einfach nicht funktionieren, schikaniert zu werden; Aber laut Davis muss diese Angst niemanden davon abhalten, online nach Liebe (und / oder sexy Zeit) zu suchen. Es gibt eine Möglichkeit, mit Ihren Daten zu kommunizieren, während Sie gleichzeitig Ihre Handynummer schützen, und es bedeutet nicht, ein brennendes Telefon zu kaufen, als wären Sie Jessica Jones von Marvel. Davis sagt zu Bustle: "Wenn du dir Sorgen darüber machst, wie du deine Telefonnummer ausgibst, kannst du eine kostenlose Google Voice-Nummer erstellen. Es ist eine App, die du herunterlädst, die dir eine separate Nummer für Daten gibt."

Es ist so einfach wie das Herunterladen dieser App und Sie erhalten eine kostenlose Google Voice-Nummer. Alles auf Ihrem Telefon wird genauso funktionieren, aber Sie werden es einfacher haben, Personen zu blockieren, wenn Sie es benötigen. Davis erklärte es so: "Wenn jemand anruft, klingelt es immer noch an deinem Handy und du kannst es auch durchschreiben. Wenn etwas schief geht, ist es sehr einfach, die Nummer zu blockieren."

4. Zeigen Sie nicht, für wen Sie arbeiten

Wenn du (wie ich) stolz darauf bist, wie du Geld verdienen kannst, dann möchtest du es wahrscheinlich von den bildlichen Berggipfeln rufen, und das ist absolut verständlich. Sie haben zweifellos Ihren Hintern abgearbeitet, um dorthin zu gelangen, wo Sie beruflich sind, und alle Ihre harte Arbeit zu feiern, macht Sinn.

Das heißt, wenn es um Ihr Online-Dating-Profil geht, schlägt Davis vor, die Dinge so vage wie möglich zu halten. Davis weist darauf hin: "Die meisten Apps ziehen automatisch nicht nur Ihre Berufsbezeichnung, sondern auch Ihre Firma an. Das ist eine große Sicherheitslücke - stellen Sie sich vor, wenn jemand unangemeldet in Ihrem Büro auftaucht!" Davis fuhr fort: "Es scheint ein Worst-Case-Szenario zu sein, aber ich habe davon gehört. Gehen Sie in Ihre Facebook-Einstellungen und ändern Sie diesen Abschnitt, so dass es vage ist."

5. Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort

Ich denke, das ist ziemlich offensichtlich, aber ich wollte es trotzdem aufgreifen. Wenn Sie sicher online ausgehen möchten, ist es wichtig, dass alle Ihre ersten Daten in öffentlichen Räumen stattfinden. Es ist auch keine schlechte Idee, sich irgendwo außerhalb Ihrer Nachbarschaft zu treffen. Wenn Sie beide sich gut verstanden haben, wird es genug Zeit für Netflix und Chill in der Zukunft geben.

6. Fahren Sie zu und von Ihrem Datum, oder nehmen Sie öffentliche Verkehrsmittel

Hoffentlich kennst du das schon, aber dein OKCupid-Match, das dich zum ersten Date abholt, ist eine schreckliche Idee. Sie werden nicht nur wissen, wo du wohnst, du wirst auch buchstäblich mit einem Fremden in einem Auto sitzen. (Was mir bewusst ist, bin ich jedes Mal, wenn ich jemals in einem Uber war, aber das ist anders, OK?)

Obwohl es etwas Romantisches und Umweltbewusstes gibt, wenn man mit jemandem fährt, wenn es um Online-Dating geht, ist es immer ideal, entweder selbst zu fahren oder stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen. Schützen Sie sich, indem Sie die gemeinsamen Fahrten zu einem späteren Zeitpunkt speichern.

7. Übertreibe es nicht auf dem Schnaps

Lassen Sie mich das klarstellen: Alkohol greift keine Menschen an, Menschen greifen Menschen an. Das heißt, ich denke, die meisten von uns wissen aus Erfahrung, dass es viel schwieriger ist, sich Ihrer Umgebung bewusst zu bleiben und gute Entscheidungen zu treffen, wenn Sie betrunken sind. (Außerdem sind die Kater am schlimmsten.) Also anstatt fünf Bier in fünf Stunden zu trinken, wie ich es bei einem Date getan habe, bleiben Sie vielleicht bei einem nervenaufreibenden Glas Wein.

8. Verwenden Sie keine Facebook- oder Instagram-Fotos in Ihrem Profil

Die Verwendung Ihres Facebook-Profilbilds in Ihrem Online-Dating-Profil mag harmlos erscheinen, ist es aber nicht. Es ist viel zu einfach für jemanden, eine Google-Bildsuche auf Ihren Fotos auszuführen und im Gegenzug eine ganze Menge persönlicher Informationen über Sie herauszufinden. Egal wie stark dein Instagram-Spiel ist, stelle sicher, dass die Selfies, die du in deinem Online-Dating-Profil verwendest, nirgendwo sonst im Internet zu finden sind. Vielleicht möchten Sie auch die Option auf Tinder vermeiden, mit der Sie Ihr Profil mit Instagram verknüpfen können.

9. Erzählen Sie einem Freund spezifische Details über Ihr Datum

Deinen Kumpel über dein bevorstehendes Date zu informieren, ist ein guter Anfang, aber wenn du wirklich in Sicherheit bleiben willst, gib ihnen viele Details über deine Pläne. Bevor Sie sich auf den Weg machen, um Ihren potenziellen Liebhaber zu treffen, geben Sie einem (oder mehreren) Ihrer Freunde den Namen und die Adresse des von Ihnen bestimmten Treffpunkts und schicken Sie ihm dann einen Link zum Online-Dating-Profil Ihres Termins nach deinem Date. Auf diese Weise weiß jemand, wenn etwas Skizzenhaftes passiert, zumindest wann er nach Ihnen sucht und wo Sie es tun können.

In dem weitaus wahrscheinlichen Szenario, dass nichts Schlimmes passiert, wird es Ihnen wahrscheinlich helfen, sich zu entspannen und Ihr Date mehr zu genießen, als Sie es sonst hätten, nur zu wissen, dass Ihre Freunde Ihren Rücken haben.

10. Erwägen Sie, Pfefferspray zu tragen (aber seien Sie vorsichtig damit)

Es ist nicht jedermanns Sache, eine Waffe zu tragen, und das ist in Ordnung. Persönlich bin ich ein Fan von Pfefferspray, und ich trage ihn oft bei mir. Ich musste es nie wirklich benutzen, und ich hoffe, dass ich es nie tun muss, aber es macht mich sicherer. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, sich beim Online-Dating sicherer zu fühlen, dann sollten Sie auch anfangen, die Sachen zu tragen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst lernen, wie Sie es verwenden.

11. Lassen Sie sie nicht zu Ihrem ersten Date nach Hause gehen

Wenn Sie meinem Ratschlag nicht gefolgt sind, sich irgendwo außerhalb Ihrer Nachbarschaft zu treffen, dann stellen Sie wenigstens sicher, dass Sie Ihre Verabredung nicht nach Hause gehen lassen. Ich weiß, späte nächtliche Spaziergänge mit schönen Menschen sind romantische AF, aber Sie wollen nicht jemanden, den Sie buchstäblich nur getroffen haben, um zu wissen, wo Sie leben. Also, wenn dein Date dir anbietet, nach Hause zu gehen, lehne höflich ab. Ich weiß, ich weiß, es klingt super paranoid. Es ist aber immer besser, als Nachsicht, und Online-Dating ist keine Ausnahme von dieser Regel.