Nachdem du für einen guten Teil deiner Zeit mit deinem Partner zusammen warst, wird deine Beziehung wahrscheinlich ein angenehmes, pures Vergnügen werden, bei dem die Jogginghose getragen und bei geöffneter Tür gepinkelt wird. Und das ist großartig. Es ist völlig in Ordnung, miteinander im Freien zu sein, und es könnte sogar ein Zeichen dafür sein, wie sehr du verliebt bist. Aber wenn es darum geht, deine anfängliche Anziehungskraft am Leben zu erhalten, gibt es definitiv einige Dinge, die du tun kannst, um den Funken in deiner Beziehung zu halten.

"Anziehung ist ein emotionaler, körperlicher und verhaltensmäßiger Tanz zwischen zwei Menschen", sagt Clinical Psychologist und The Web Radio Show Gastgeber Dr. Josh Klapow Bustle. "Was du sagst, was du tust, wie du es sagst, und wie du es tust, spielt in deiner Anziehungskraft." Zum Beispiel gibt es einen großen Unterschied, ob du dich während der Nacht auf den anderen konzentrierst, oder ob du in deine Telefone gehst.

Im letzten Beispiel erzählst du dir gegenseitig, dass du nicht wichtig bist, und das kann die Anziehungskraft im Laufe der Zeit zerstören. Es ist also wichtig, sich gegenseitig wohl zu fühlen. "Sei du, sei behaglich, aber sei das im Kontext deines Partners", sagt Klapow. "Beziehungen sind ein komfortabler Kompromiss." Um diese Verbindung aufrecht zu erhalten, sind hier einige Dinge, von denen Experten in langfristigen Beziehungen abraten.

1 machen Spaß über sie die ganze Zeit, auch wenn Sie Witze machen

Es ist zwar in Ordnung, sich gegenseitig auf eine neckische, flirschende Weise zu verarschen, aber vergesst es nicht, es zu weit zu bringen oder es ernst zu nehmen. "Vielleicht ist deine Partnerin glücklich über etwas, das sie tragen, oder etwas, das sie getan haben oder etwas, was sie erreicht haben", sagt Klapow. "Wenn das nicht bestätigt wird, können sie sich schlecht fühlen, aber wenn es einen Schritt weiter geht und du ärgerst, spottest oder kritisierst - die Anziehungskraft verschwindet sehr schnell." Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann es angemessen ist, spielerisch zu sein, Sie würden nicht ihre Gefühle verletzen wollen, wenn sie nach Ihrer Unterstützung suchen.

2 Fokussierung auf Negativität 24/7

Wir haben alle unseren gerechten Anteil an Problemen, und Ihr Partner kann sicherlich Ihr Unterstützungssystem für Probleme sein, aber versuchen Sie, ein Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zu schaffen. Entspann dich über deinen Tag, nimm dir Sorgen und Sorgen von deiner Brust, aber nimm dir etwas Zeit, um den Moment zu genießen und gemeinsam Spaß zu haben. Als zertifizierter Berater Jonathan Bennett sagt, wenn es nicht Zeit ist, einander zu genießen, kann es Ihre Beziehung mit Ihrem Partner schädigen.

3 Achten Sie mehr auf Ihr Telefon

Sie sind beide beschäftigt, und Sie haben Dinge außerhalb Ihrer Beziehung, so ist es völlig in Ordnung, einen Text von einem Freund zu beantworten oder auf Arbeits-E-Mails zu antworten, wenn Sie zusammen abhängen. Aber wenn du ein Abendessen machst, einen Film guckst oder auf ein Date hinausgehst, solltest du versuchen, deine Handys wegzulegen. "In einer Beziehung möchte sich jeder besonders und geschätzt fühlen", sagt Bennett. Und das Ignorieren Ihres Partners zugunsten der Beantwortung Ihrer Texte ist eine schnelle Möglichkeit, dies zu ruinieren.

4 Konzentrieren Sie sich zu sehr auf das, was Sie nicht über sich selbst mögen

Unsicherheiten sind ein üblicher Teil dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, aber wir sollten nicht erwarten, dass unser Partner das korrigiert, was wir für falsch halten. Laut Beziehung Beraterin und Dating-Coach Samantha Burns, MA, LMHC, beschweren sich zu Ihrem Partner über jeden kleinen Fehler kann Anziehung in Beziehungen beeinflussen. Natürlich haben wir alle schwache Momente, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass ein guter Partner dich für das, was du bist, lieben wird - und das schließt deine Fehler mit ein.

5 Versuchen Sie gezielt, Ihren Partner zu vergrößern

Abhängig von der Art der Beziehung, die Sie haben, könnte Ihr Partner es absolut lustig finden, dass Sie das ABC rülpsen können. Aber wenn sie ein Ärgernis oder gar eine Phobie haben, dann geh nicht aus dem Weg, um sie herauszufordern, nur weil es dich zum Lachen bringt . Wie die promovierte Psychologin Nicole Prause Bustle berichtet, haben Studien gezeigt, dass Ekel Gefühle der Erregung - besonders für Frauen - beeinflussen kann.

Während Sie sich frei fühlen sollten, Ihr wahres Selbst zu Hause und in Ihrer Beziehung zu sein, wenn Wissen Sie etwas macht deinen Partner groß und es kann leicht vermieden werden, es ist wahrscheinlich der beste Weg zu gehen.

6 Zu viel Zeit zusammen verbringen

Ja, du bist verliebt. Und ja, dein Partner ist dein bester Freund. Aber das bedeutet nicht, dass du jeden wachen Moment zusammen verbringen musst. In der Tat, Therapeut Jenn Kennedy, LMFT erzählt Hektik Zeit auseinander zu verbringen ist eigentlich eine gute Sache, da es hilft, ein wenig Geheimnis in Ihrer Beziehung einfügen.

"Langfristig muss man sich immer so fühlen, als ob man die andere [Person] nie ganz kennen würde", sagt sie. "Das wird erreicht, indem man getrennte Interessen oder Erfahrungen hat, die man zueinander zurückbringen kann. Das kann sein, indem man eine Klasse nimmt oder ein Buch liest oder neue Freunde findet. Man möchte frische Luft haben, um auf die Flamme der Leidenschaft zu atmen Interessen zu haben ist attraktiv. "

7 Sprechen Sie ständig darüber, wen Sie attraktiv finden

Auch das kann in einigen Beziehungen cool sein. Aber nimm zur Kenntnis, wenn sich dein bedeutender anderer Squirms immer wenn du deinen Promi-Schwarm erwähnst. "Es ist natürlich, andere Menschen attraktiv zu finden. Wenn Sie jedoch ständig über Ihre Prominenten, Kollegen, die Sie mögen, und Ihre Bewunderung für andere als Ihre Partnerin sprechen, kann das die Leidenschaft in der Beziehung zunichte machen", sagt Bennett.

8 Es ist nicht möglich, Interesse an etwas zu zeigen, von dem sie begeistert sind

Während Sie sicher nicht für jeden Tag rund um die Uhr "auf" sein können, ist es wichtig, Interesse daran zu zeigen, was Ihr Partner sagt oder tut, sagt die New Yorker Therapeutin Kimberly Hershenson, sagt LMSW Bustle - besonders, wenn sie begeistert sind es. Hat Ihr Lebensgefährte einen neuen Haarschnitt bekommen? Versuchen sie ein neues Make-up? Legen Sie alles ab, was Sie gerade tun, und geben Sie ihnen ein paar Minuten Ihrer Zeit. Und vielleicht sogar ein oder zwei Komplimente. Sie werden es wirklich zu schätzen wissen.

9 Die ganze Zeit beschweren

Es ist völlig in Ordnung, Dinge mit Ihrem Partner zu teilen. Ich meine, dafür sind sie da, oder? Um die Details deines Tages zu hören, schlecht und gut? Aber wenn du es gewohnt bist 24/7 beschweren oder über alles reden, was Ihnen je passiert ist, kann es je nach Art der Beziehung, die Sie haben, etwas überwältigend sein. "Es ist wichtig, dass man sich wohl fühlt, wenn man Dinge mit seinem Partner teilt, aber man muss nicht alles teilen", Hershenson. "All deine Gedanken und Gefühle auf einmal offenbaren zu können, kann eine Last sein." Wenn Sie alles mit Ihrem Partner teilen oder sich nur auf die negativen Dinge in Ihrem Leben konzentrieren, können Sie die Schultern Ihres Partners zu sehr belasten und sich unwohl fühlen. Und das gilt für jede Beziehung - sogar Freundschaften kämpfen manchmal mit dem Gewicht von Problemen, wenn sich eine Person ausschließlich auf das Negative konzentriert.

10 Sich nicht befugt fühlen, sich sexuell auszudrücken

Es macht immer Spaß, von einem völlig verrückten Anderen angesprochen zu werden, der einfach nicht die Augen von dir lassen kann. Aber fühlen Sie sich befähigt, sich mit Ihrem Partner sexuell auszudrücken, so dass Sie sich beide wohl fühlen und genießen. "Anziehung bedeutet nicht, sich auf deinen Partner zu verlassen, um dich begehrenswert zu machen und stattdessen Verantwortung zu übernehmen, die Dinge zu tun, die dich anmachen", sagt Burns. Wisse, dass du ein unglaublich sexy Wesen bist, und lass deinen Partner auch wissen.

11 In eine Rut fallen

Eines der besten Dinge über eine langfristige Beziehung ist der Komfort, und die Nächte verbringen zusammen Filme zu sehen. Aber wenn Sie die Dinge lustig halten wollen, sagen Experten, dass Sie es variieren können. "Wenn Sie die Attraktivität steigern möchten, denken Sie darüber nach, wie Sie sich zu Beginn der Beziehung mit Ihrem Partner verhielten", sagt Burns. Hast du Termine gemacht? Haben Sie Sex zu zufälligen Stunden des Tages? Bring das zurück auf eine Art und Weise, die sich für dich beide gut anfühlt, und Experten zufolge wirst du in der Lage sein, die Anziehungskraft für die kommenden Jahre aufrecht zu erhalten.

Die Anziehung ist einzigartig für jedes Paar, und diesen Funken am Leben zu halten, folgt nicht immer einer Formel. Aber wenn Sie nach Orten suchen, an denen Sie anfangen können, diese Komfortstufe beizubehalten, Ihren Partner zu respektieren und Vertrauen in Ihre Beziehung zu haben, ist der beste Weg, um die Dinge voranzutreiben.