In ein erstaunliches Training zu kommen, kann dich fantastisch fühlen lassen. Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass Sie einen Tag mit einer angenehmen Aktivität beginnen oder beenden können. Es kann jedoch schwierig sein, in kurzer Zeit ein gutes Training zu absolvieren, da wir in der heutigen Zeit oft so beschäftigt sind, dass es schwierig ist, Zeit für ein Fitnesstraining oder einen Lauf zu finden, erklären Fitness-Experten mit Huffington Post. Daher sind schnelle und effiziente Workouts eine großartige Möglichkeit, Zeit zu finden, um den Körper mit Energie zu versorgen und Fitnessergebnisse zu erzielen, ohne sich um andere Termine und Arbeitsbelastungen zu kümmern, die diesen Platz beanspruchen könnten.

Als zertifizierter Gesundheitstrainer arbeite ich mit Klienten daran, Bewegungen zu finden, die für ihren Körper und ihren Zeitplan funktionieren, und ich höre oft "Ich habe keine Zeit" oder "Ich kann kein ganzes Training beenden, also warum?" von Menschen, als eine Entschuldigung, nicht etwas zu tun, um den Körper in Gang zu bringen. Diese "Alles oder Nichts" - Idee kann schädlich sein, da sie uns davon abhalten kann, aktiv zu sein und konsequent mit einem Übungsprogramm zu arbeiten. Jedes bisschen zählt, und manchmal können kürzere Workouts sowieso effektiver sein als längere! Hier sind 11 Möglichkeiten, um in kurzer Zeit ein tolles Training zu absolvieren, wie es von den wichtigsten Experten für Gesundheit, Fitness und Bewegung empfohlen wird.

1. Trainieren Sie mit einem Freund

Um sich früh zu motivieren und in kurzer Zeit produktiv zu sein, ist es wichtig, die Übung als angenehm zu empfinden, rät Alonzo Wilson, Gründer von Tone House über E-Mail mit Bustle. So sagt Wilson: "Ich empfehle immer, mit einer Gruppe oder einem Partner zu trainieren. Es hilft auch, sich ein Ziel zu geben. Sie werden motiviert bleiben und sich voll und ganz fühlen, wenn Sie dem Ziel näher kommen."

2. Anstiegsintensität

Da Sie in einigen Bereichen der Fitness kompetenter werden, ist es wichtig, die Intensität oder Trainingsroutinen zu steigern, um Fortschritte im Laufe der Zeit zu sehen, erklärt Wilson. Daher empfiehlt Wilson, "aus Ihrer Komfortzone herauszukommen und die Grenzen zu überschreiten", um Ihre Zeit zu maximieren und das effektivste, ergebnisproduzierende Training zu erhalten.

3. Beginnen Sie mit Bewegungen, die Sie nicht mögen

Es wird bestimmt einige Züge in einer Klasse oder einer Körpergewichts-Routine geben, mit der du eine Hass-Liebe-Beziehung hast, richtig? Für mich sind es Burpees. Sie können jedoch effizient sein, um in kurzer Zeit schnelle Ergebnisse zu erzielen. Wilson schlägt vor, auf einer hohen Note zu enden, so dass du Motivation erhältst, während du dich durch das Training bewegst. "Beginne mit der Übung, die du am wenigsten magst. Ich hasse es früher zu laufen, also würde ich damit anfangen, bevor ich Gewichte heben würde", sagt Wilson.

4. Tu Tabata

Wie von Courtney Paul, Promi-Trainer bei RIPPED Fitness in NYC und Darsteller von Bravo's Work Out New York über E-Mail mit Bustle erklärt, kann Tabata-Training eine gute Möglichkeit sein, in kurzer Zeit ein effizientes Training zu bekommen. "Das Tabata-Training ist eine der beliebtesten Formen des hochintensiven Intervalltrainings (HIIT). Es besteht aus acht Runden von Übungen mit sehr hoher Intensität in einem Intervall von 20 Sekunden und 10 Sekunden. Zum Beispiel Diese Form des Trainings kann auf einem Laufband mit Sprints, Körpergewichtsbewegungen oder Kurzhantelübungen durchgeführt werden ", sagt Paul.

5. Führen Sie zusammengesetzte Bewegungen durch

"Ein wesentlicher Vorteil der Verwendung von zusammengesetzten oder mehrgelenkigen Lifts ist der systemische Stress, den sie auf die Zielmuskeln und benachbarte Bereiche ausüben. Da Sie nicht viel Zeit haben, werden Sie schwerere Gewichte mit großer Intensität heben". sagt Paul. "Sie sollten Gewichte benutzen, die es Ihnen ermöglichen, nur etwa fünf Wiederholungen pro Satz zu absolvieren. Kniebeugen und Kreuzheben sind großartige Übungen, um dies zu erreichen. Der ganze Körper ist gezwungen, systemisch zu arbeiten, was zu einem effizienten Ganzkörpertraining führt", erklärt Paul.

6. Das 15/15/15 Training

Paul schlägt vor, ein 15/15/15 Training zu machen, bei dem du fünfzehn deiner Lieblingsübungen im Körpergewicht auswählst und fünfzehn Mal fünfzehn Mal fährst. Paul empfiehlt Bewegungen wie Plank Jacks, Bergsteiger, Sprungkniebeugen, russische Dips, Hampelmänner, Fahrräder und vieles mehr.

7. Ein Ziel im Kopf haben & Track

Indem Sie für jede Session ein Ziel vor Augen haben (zum Beispiel die Geschwindigkeit bei Bergsteigern) und ein generischeres Ziel (innerhalb von zwei Wochen fünf Pfund in Gewichten für abtrünnige Reihen hochgehen oder 5 Mal pro Woche mit dem Training bleiben) Morgen, für einen Monat), werden Sie konzentrierter und produktiver in Ihrer kürzeren Sitzung sein und arbeiten, um Ihre Zeit und Energie zu maximieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen, rät Angela Mader, Gründerin von Fitlosophy, über E-Mail mit Bustle.

8. Arbeite mit einem Trainer

Über E-Mail mit Bustle, Chris Aronsen, Personaltrainer und Inhaber von Body Coach Personal Training NYC, sagt, dass die Zusammenarbeit mit einem Trainer "Sie dabei unterstützen und motivieren kann, Ihre Ziele zu erreichen und das Beste aus Ihren Trainingseinheiten herauszuholen". Wenn es in Ihrem Budget ist, arbeiten Sie mit einem Trainer, um Ihre Zeit beim Training zu optimieren.

9. Kraftstoff direkt vor dem Training

Aronsen empfiehlt auch, etwas zu essen, das vor einem anstrengenden Training Kraftstoff liefert, was beispielsweise eine Kreislauf- oder HIIT-Klasse sein kann, die in kurzer Zeit durchgeführt wird. Ein schneller Imbiss sollte genügen, der komplexe Kohlehydrate, Eiweiß und gesunde Fette enthält, um sofort Energie für ein Training zu liefern, ohne das Verdauungssystem zu überlasten.

10. Bleib hydratisiert

Elie E-Mail mit Bustle, dem Renntrainer und Personal Trainer Susie Lemmer betont, wie wichtig es ist, während des Trainings hydratisiert zu bleiben, um die meiste Zeit zu nutzen und die größte Energie und Ausdauer zu haben, um weiterzumachen. "Wenn wir dehydriert sind, kann unser Körper nicht mehr so ​​gut arbeiten, und so kann das Trinken während eines Trainings die Ausdauer steigern", sagt Lemmer. Nehmen Sie während einer Sitzung eine Flasche mit.

11. Bleiben Sie positiv

Positive Mantras wie "weitermachen" oder "du hast das" beim Training können Intensität, Ausdauer und Motivation steigern, was besonders hilfreich sein kann, wenn die Energie schwindet und der Körper müde wird, sagt Lemmer. Bei Lemmer dreht sich alles um die positiven Mantren, um Vertrauen und Tatkraft aufzubauen, und so können Sie es lautlos sagen oder es laut rufen, entweder für eine Anhebung.

Um in kurzer Zeit das Beste aus dem Training herauszuholen, ist es wichtig, darauf zu achten, welche Übungen Sie machen und wie effektiv Sie diese Trainingseinheit nutzen, um die Vorteile zu nutzen und Fortschritte zu erzielen. Die Versorgung des Körpers mit Treibstoff, Intensität, Abwechslung und Ruhe kann dazu beitragen, dass Sie sich eifrig und motiviert fühlen, ins Schwitzen zu kommen.