Rotes Haar ist etwas, von dem wir gelernt haben, es zu begehren und zu verabscheuen. Jeder, der eine natürliche Rothaarige ist wie ich, weiß, dass, wenn du jung bist, jeder und ihre Mutter (buchstäblich) zu dir kommen und dir sagen werden, wie glücklich du bist, rote Haare zu haben und sie niemals zu färben. Wenn Sie älter werden, fangen Sie an zu sehen, wie viele Stereotypen um Rothaarige existieren und dass der unendliche Witz von South Park's Ginger Kids, der so berüchtigt ist, sogar eine eigene Wikipedia-Seite hat.

Redheads sind angeblich besser im Bett, besitzen den Geist des Teufels und haben kürzere Temperamente als diejenigen mit anderen Haarfarben. All das ist offensichtlich Unsinn, aber es hindert die Leute nicht daran, die Farbe als Witz zu benutzen. Erst letzte Woche fragte mich ein Typ, mit dem ich mit OKCupid verabredet war, ob Rothaarige "so verrückt seien wie sie sagen", da er noch nie mit einem Ingwer ausgegangen sei. Unnötig zu sagen, dass wir nicht ausgehen.

Ich weiß, dass ich es satt habe, irgendwelche Kommentare über meine roten Haare zu hören, abgesehen von gelegentlichen Komplimenten meiner Farbe. Für alle, die denken, dass Sie charmant oder witzig sind, haben wir alle schon einmal die gleichen Witze gehört. Also mach uns allen einen Gefallen und halte den Mund. Ich habe mit vielen anderen Rothaarigen gesprochen, die genauso empfinden und aus eigener Erfahrung eine Liste von 12 Dingen zusammengestellt haben, die wir lüsternen Damen müde hören.

1. "Ist das deine natürliche Farbe?"

Leute, die das fragen, haben offensichtlich keine Ahnung, wie Manieren funktionieren, denn das ist niemals eine angemessene Frage, die man einem Mitmenschen stellt. Die Hinterfragung hinter dieser Frage stört mich auch wirklich, weil Sie wissen, dass sie das Urteil von Ihnen beurteilen werden, wenn Sie ihnen erzählen, dass es gefärbt ist. Warum gilt die natürliche Haarfarbe als besser als gefärbtes Haar? Es sind deine Haare, also sage ich, was du willst, wenn es dich glücklich macht! Natürliche Rothaarige sind nicht "echter" als diejenigen, die ihre Haare gefärbt haben, also hör auf uns zu fragen, ob unsere Haare natürlich sind.

2. "Haben deine Eltern rote Haare?"

Diese Frage wird häufig nach der vorherigen gestellt, wenn Sie ihnen sagen, dass Ihr Haar von Geburt an rot war. Welche Person mit einer anderen Haarfarbe wird diese Frage gestellt? Wenn du Biologie in der High School hast, solltest du das auch selbst herausfinden können. Offensichtlich werden natürliche Haarfarben genetisch vererbt, daher wäre es sinnvoll, dass einer deiner Eltern ein roter Kopf ist. Selbst wenn sie es nicht sind, ist es wahrscheinlich jemand in Ihrer Familie. Im Ernst, das ist nur eine persönliche und unnötige Frage im Allgemeinen.

3. "Du hast so viel Glück!"

Pfui. Wenn ich einen Groschen für jede Person hätte, die mir sagte, dass ich Glück habe, weil ich natürlich rote Haare habe, wäre ich reich. Es ist kränkungswürdig, weil es uns in eine unangenehme Position bringt - sollten wir darüber jammern, wie wir wirklich nicht so glücklich sind, oder es in deinem Gesicht reiben, dass wir die Haarfarbe besitzen, die du wirklich zu haben scheinst? Es ist nur Haar und Sie können auch ein Ingwer sein, wenn Sie möchten, dank der Kraft der Haarfärbung.

4. "Passt der Teppich zu den Vorhängen?"

Dies ist vielleicht das beleidigendste aller Dinge, die man einer Rothaarigen sagen kann. Auch das ist nur grob und unangemessen - es sei denn du bist mein romantischer oder sexueller Partner. Die beste Antwort darauf, denke ich, ist, den Spieß umzudrehen und zu fragen, ob ihre Haarfarbe und ihre Schamhaare übereinstimmen. Sie werden wahrscheinlich peinlich sein und den Punkt verstehen.

5. "Gingers haben keine Seelen!"

Danke, dass du mich Soziopathin genannt hast - es hat meinen Tag wirklich gut gemacht. Ich denke, du bist wirklich der seelenlose hier, weil du versucht hast, mich dazu zu bringen, mich wie Scheiße zu fühlen, rote Haare zu haben.

6. "Hast du jemals deine Haare gefärbt?"

Diese Frage ist offensichtlich mehr auf natürliche Rothaarige ausgerichtet. Meine Antwort: Wen kümmert es? Möchten Sie eine Hintergrundüberprüfung meiner Schlösser durchführen? Bitte finden Sie etwas interessanteres, über das Sie mit mir sprechen können, denn wenn Sie alles haben, wird diese Unterhaltung schneller vorbei sein, als Sie Ingwer sagen können.

7. "Ist es wahr, was sie über Rothaarige sagen?"

"Sie" sagen viele Dinge über Rothaarige, also müssen Sie hier vielleicht etwas genauer sein. Aber ich vermute, die Antwort ist wahrscheinlich nein . Wenn du mir sogar eine Frage über ein Stereotyp stellst, werde ich weitermachen und erraten, dass es wahrscheinlich nicht wahr ist. Egal was es ist.

8. "Sollte ich mir Sorgen wegen Ihrer Laune machen?"

Wenn Sie mir diese Frage ernsthaft stellen, dann sollten Sie ja sehr ängstlich sein.

9. "Hat dir jemals jemand gesagt, dass du aussiehst (rothaarige Schauspielerin hier einfügen)?"

Ja, sie haben. Und für den Rekord, ich glaube nicht, dass ich etwas wie sie aussehe. Newsflash: Nicht alle Rothaarigen sehen gleich aus, nur weil sie rote Haare haben.

10. "Ich wette, du bist wirklich gut im Bett."

Ew. Wenn das dein Flirten ist, bist du kläglich gescheitert. Sind Sie wirklich dicht genug, um zu denken, dass die Haarfarbe eines Menschen seine sexuellen Fähigkeiten bestimmt? Komm schon, das ist so ein altes Klischee, und ich fühle mich auch total ausgepowert - also hör einfach auf.

11. "Bist du Irisch?"

Das nächste Mal, wenn Sie gefragt werden, können Sie diese interessante Tatsache herausziehen: Die meisten Rothaarigen kommen tatsächlich aus dem Nachbarland Schottland. In der Tat sind 13 Prozent der schottischen Bevölkerung rothaarig, verglichen mit nur 1-2 Prozent des Rests der Welt. Also solltest du mich eigentlich fragen, ob ich Schotte bin und wenn du es tust, werde ich von deinem Wissen beeindruckt sein und nicht meine Augen verdrehen.

12. "Wenigstens bist du kein Ingwer!"

Dieser Kommentar kommt oft entweder von kompletten Arschlöchern oder rothaarigen Kerlen. Bring die männlichen Tränen mit!