Sich selbst Kredit zu geben, zu glauben, dass wir tatsächlich etwas tun können, und um unser eigenes Selbstwertgefühl zu steigern, ist schwierig. Tatsache ist, dass jede Phase unseres Lebens neue Herausforderungen mit sich bringt, die uns in den Abgrund treten und uns weiter und weiter vom Glauben an uns selbst bringen. In der High School konzentrieren wir uns so sehr darauf, ins richtige College zu gehen und zu hinterfragen, ob wir es überhaupt können. In der Schule, oder was auch immer für dich folgt, wird so viel Druck auf die "reale Welt" ausgeübt oder darauf, ein "echter Erwachsener" zu sein und sich Sorgen zu machen, dass du ins Schwanken gerätst. Und dann, sobald wir für unsere eigene Wohnung bezahlen, Arbeit suchen und beginnen, kommen wir in diesen konstanten "wir sollten es nicht alles vermasseln" Rhythmus.

Kurz gesagt, wir lassen sehr wenig Raum, um an uns selbst zu glauben. Und das ist eine Schande, denn wir verdienen es, uns ein bisschen mehr Anerkennung dafür zu geben, wie hart wir arbeiten.

Also, um unseren Punkt auf eine leicht verständliche Art und Weise zu illustrieren, wollten wir innehalten und über all die lächerlichen Dinge nachdenken, die wir über die Jahre geglaubt haben, um zu beweisen, dass wir an Dinge glauben können, die ganz klar niemals aufgehen würden dann können wir an uns selbst glauben. Hoffentlich wird es dir beweisen, dass wenn du glauben kannst, dass Leo am Ende der Titanic nicht sterben würde, du für den Rest dieses Tages an dich selbst glauben kannst. Hier sind 16 Dinge, an die du einmal "geglaubt" hast, die beweisen, dass du an dich selbst glauben kannst und sollst:

1. Die Zahnfee

Von all den mythischen Wesen glaubte ich am längsten an diese. Mein Vater hat einmal legal ein Gimpenset unter mein Kopfkissen gelegt (ich habe immer noch keine Ahnung wie), also war ich mir sicher, dass eine Fee es lange Zeit geschafft hatte, während ich schlief. (Meistens habe ich mich geirrt. Die Zahnfee ist nicht real.)

2. Die Magie hinter diesem Andy Grammar Video mit all den süßen Paare

Andy Grammer

Ich habe solche Angst, es ist inszeniert, aber ich will es nicht. Trotzdem glaube ich.

3. Weihnachtsmann

^^^^^^^ Yassss.

4. Dass High School die besten Jahre Ihres Lebens sein würde LOL

Erinnern Sie sich daran, als das Abitur eine Katastrophe war? Du hast das durchgemacht. Du hast es anders gelernt. Das liegt daran, dass Sie schlau und erfolgreich sind und mit diesem Tag umgehen können.

5. Dass Liz Lemon Junk Food in dieser 30 Rock Episode aufgeben würde

Sie tat es nicht. Respekt.

6. Dass Leo DiCaprio nicht am Ende der Titanic sterben würde

Schatz, du hast dich dabei veräppelt.

7. Dass Leo DiCaprios Wiedersehen mit Kate Winslet nicht saugen würde

Du hast dich nicht selbst veräppelt, aber du hast dich als falsch erwiesen. Trotzdem respektiere ich, dass Sie Glauben hatten.

8. Dass Taylor Swift und Kanye nicht Freunde sein würden

Und jetzt sind sie auf # KanTay2020.

9. Dass Harry mit Sirius am Ende des dritten Buches leben würde

Noch weinend

10. Dass das Format so lange dauern würde wie Blink-182

Du verdienst es, mehr an dich selbst zu glauben, als du jemals an die Musik der frühen 2000er geglaubt hast.

11. Dass Matt Lauer erreichbar ist

Vielleicht ist das subjektiv, aber in letzter Zeit habe ich nachgedacht ... vielleicht ist er gemein?

12. Dass Ihre NYC-Wohnung wie Monica Geller aussehen würde

Diesen Traum auf Wiedersehen zu küssen ist eine harte Realität.

13. Die Liebe von Barney und Robin

Wir wussten, dass es nicht herauskommen würde und trotzdem glaubten wir.

14. Dass die Red Sox niemals die World Series gewinnen würden

Und dann sind 2004, 2007 und 2013 passiert.

15. Dass das Bell Bottom Jean Comeback bis 2015 dauern würde

Ich bin nicht so weit gekommen.

16. Dass Ryan Gosling Single bleiben würde

Hi Mädel. Glaube an dich selbst. Du schaffst das.