In diesen Tagen machen die meisten meiner Freunde mit lockigen Haaren mehr Co-Washing als Shampoonieren in diesen Tagen. Offensichtlich haben sie meine volle Unterstützung. Ich werde alles tun, um den Kumpel von den Kopfhaut zu entfernen, die Locken wachsen lässt. Um es zu beweisen, habe ich mir vier Co-Wash-Rezepte ausgedacht, die Sie ganz einfach zu Hause herstellen können und die Ihr Kopfhautgefühl sauber und mit Feuchtigkeit versorgt.

Eine Co-Wash ist eine Möglichkeit, Ihr Haar ohne Shampoo zu reinigen und zu nähren. Einige Leute (einschließlich meiner wirklich) finden Co-Waschen, um auf ihren Locken so wirkungsvoll zu sein, dass sie traditionelles Shampoo völlig aufgegeben haben. Laut Quellen der Dominican Hair Alliance sollte eine effektive Co-Waschung Ihr Kopfhautgefühl sauber, hydratisiert und befeuchtet hinterlassen, während unsachgemäßes Mitwaschen die gegenteiligen Ergebnisse liefert. Mit einer Co-Wash ist das Ziel, Ihre Locken gleichzeitig zu waschen und zu konditionieren. Das heißt, Sie möchten nicht nur Ihre Kopfhaut in Butter und Öl ersticken und es einen Tag nennen. Sie möchten auch jede Produktanhäufung sanft entfernen, also ist die Auswahl der richtigen Zutaten entscheidend.

Ich werde nicht verstehen, warum Shampoo der Teufel ist (ja, sogar "natürliche" Marken können auf dichten Locken ermorden). Stattdessen habe ich einige Co-Wash-Leckereien für alle, die auf der Suche nach einer Pause sind, wenn sie auf dem Regal herumlaufen oder Maschinen waschen, die nach neuen Rezepten verlangen.

Aber zuerst! Sprechen wir darüber, wie Sie Ihre neuen Reinigungsconditioner optimal nutzen können.

Drench Dein Haar

Ich mache regelmäßig Co-Waschungen für Kunden mit verschiedenen Curl-Typen und sie kommen mit Anweisungen aus einem Grund! Es ist sehr wichtig, Ihre Haare schön und durchnässt zu bekommen, bevor Sie ein Co-Wash verwenden, da Sie eventuell vorhandene Öle, Produkte, Schmutz usw. ausspülen müssen. Normalerweise spüle ich meine Haare fünf Minuten lang mit warmem Wasser, bevor ich mit dem Prozess beginne.

Sanft Detangle

Wie Sie Ihre Haare entwirren, hängt davon ab, wie verknotet die Locken sind. Ich empfehle, mit den Fingern zu beginnen und dann zu beurteilen, ob Sie einen breiten Zahnkamm benutzen können, während Sie Ihre Haare mit warmem Wasser spülen, besonders wenn Sie dichte Locken haben. Schonende Entwirrung vor einer Co-Waschung wird "versteckte" Abschnitte der Kopfhaut freilegen sowie Strähnen freisetzen, um sicherzustellen, dass jeder Teil Ihrer Kopfhaut und Locken gleich behandelt werden kann.

Kommen wir nun zu den Rezepten.

1. Kokosnuss und Hafer Co-Wash

Ich habe dieses Co-Wash für Typ 2 gemacht und es auf meinem eigenen Typ 4 Haar verwendet. Ich denke fast, dass es mehr von einer Nebenspülung ist, weil es sehr leicht und nahrhaft ist. Zu Beginn, zwei Tassen Kokosmilch (immer organisch, immer ohne Zusatzstoffe) auf einer niedrigen Flamme Herdplatte und sofort 1/3 Tasse einfache, organische Haferflocken hinzufügen. Zwei bis drei Minuten köcheln lassen. Den Hafer von der Kokosmilch abgießen und wegwerfen (oder für eine DIY Gesichtsmaske aufbewahren). Einen Esslöffel Kokosöl hinzufügen und kräftig umrühren. Auf feuchte, gut entwirrbare Schleusen auftragen. Fünf Minuten einwirken lassen und abspülen.

2. Rosiger Tee Co-Wash

Das ist mein Co-wash und ich benutze es alle zwei Wochen anstatt zu shampoonieren. Für mich ist das wirklich mein "Shampoo", aber ich wollte es mit einbeziehen, weil es eines der besten Rezepte ist, die ich verwendet habe, um Ölablagerungen, Zigarettenrauch, Pizzagerüche und Schmutz zu beseitigen. Bringen Sie zuerst zwei Tassen Wasser zum Kochen und fügen Sie zwei Kamillenteebeutel hinzu. Unter einer Minute ziehen lassen und Teebeutel wegwerfen. Übertragen Sie den Tee in einen Behälter in Quartgröße. Add 1/3 Tasse Apfelessig. Fügen Sie eine Tasse frisches Rosenwasser hinzu und rühren Sie gut um. Als nächstes fügen Sie vier Tropfen Lavendel Teebaumöl und vier Tropfen Rosmarin ätherisches Öl hinzu. Rühre erneut um. Auf feuchte Locken bis zu 10 Minuten auftragen, dann gut mit warmem Wasser ausspülen.

3. Öl waschen

Diese Co-Waschung eignet sich hervorragend für trockene Kopfhaut oder für jeden, der nicht bereit ist, die Kacke aufzugeben. Öl Reinigung Ihres Haares ist eine gute Möglichkeit, Ordnung in Ihren Locken vor dem nächsten Waschen wiederherzustellen. Zwei große Öle, mit denen man arbeiten kann, sind Avocadoöl und Leinsamenöl; Ich liebe es, wie Avocadoöl das Haar leichter entwirren lässt und das Öl tief in den Schaft und die Kopfhaut eindringt. Leinsamenöl versiegelt die Feuchtigkeit wie kein anderer und hat mehr Nährstoffe als der Frühstückscup Ihres lokalen Kaffeehauses. Vertrauen. Fügen Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl und ätherisches Rosmarinöl hinzu, die beide Reinigungsöle sind und sich gut vermischen. Bewerben Sie sich auf klatschnasse Schleusen, konzentrieren Sie sich auf die Kopfhaut und alle Problemzonen.

4. Co-Wash Tee Zinger

Diese Co-Waschung ist ideal für alle Locken, da sie ausgleichend, feuchtigkeitsspendend und reinigend wirkt. Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen, entweder einen Esslöffel frischen Hibiskus hinzufügen oder Hibiskus-Teebeutel verwenden. 2 Minuten ziehen lassen. Während der Tee eingeweicht wird, einen Esslöffel rohen Honig und einen Esslöffel Kokosöl in einen Mixer geben. Die Hibiskusblüten aus dem Wasser nehmen und den "Tee" in den Mixer geben. Zusammenmischen. Die Mischung sollte kühl genug sein, um zu verwenden, aber testen Sie mit Ihrem Finger vor dem Auftragen auf Ihr Haar. Mit einem Mixer wird der Honig gelockert, sodass er sich leichter durch dichtere Locken manövrieren lässt. Auf das nasse Haar auftragen und fünf Minuten ziehen lassen. Gut ausspülen.

Nach dem Co-Wash ...

Unabhängig von Ihrer Co-wash, sollten Sie Ihre Locken konditionieren und / oder eine Leave-in-Conditioner auftragen, um Feuchtigkeit zu speichern. Nehmen Sie Ihre Co-Wash für das, was es ist: ein Ersatz für ein Shampoo. Was würdest du normalerweise nach dem Shampoo tun? Bedingung!