Du drehst um die Kurve und kannst das Licht sehen - es ist fast Zeit für einen Abschluss. Konsequenterweise bedeutet dies, eine erwachsene Person zu werden, die sich in der erwachsenen, herausfordernden Welt wachsenden, herausfordernden Umständen stellen muss. Es gibt große Lebensfragen, die du dir jetzt stellen solltest, aber es braucht keinen Abschluss in Raketenwissenschaft, um zu wissen, dass diese Fragen fürchterlich überwältigend sein können. Da der unaussprechliche Druck deiner bevorstehenden Lebensreise auf dich zukommt, gibt es eine Tatsache, die dich davon abhalten kann, deinen Verstand zu verlieren: Du solltest über diese Begriffe nachdenken, aber du brauchst nicht unbedingt die Antworten darauf zu haben .

Schon als Erwachsener scheint ich alle paar Jahre eine Offenbarungsperiode zu erleben, in der ich mich frage, ob ich das mache, was ich liebe, mich mit Menschen umgebe, die mich inspirieren und mich besser machen, und ob ich wirklich gut aussehe mit meiner aktuellen Frisur. Die Antworten werden sich ändern, aber was bleibt, ist, dass ich mich selbst eingecheckt habe, und wenn ich mit diesen Dingen nicht zufrieden bin, kann ich einen Plan machen, sie zu ändern.

Da der Schatten der Abschlussfeier in den letzten Tagen als Senior dunkel aufleuchtet, ist dies der erste von vielen Momenten persönlicher Krise, denen Sie in Ihrem Leben begegnen könnten. Es gibt viele Fragen, die Ihre Aufmerksamkeit im Moment verlangen, aber um diesen Druck etwas abzubauen, betrachten wir diejenigen, die sich beängstigend und wichtig fühlen, auf die Sie aber wirklich keine Antwort brauchen. Noch nicht, jedenfalls nicht.

1. Was ist mein 10-Jahres-Plan?

Ich könnte von einigen meiner besser vorbereiteten Gleichaltrigen gekreuzigt werden, weil ich das gesagt habe, aber du musst deine Zukunft nicht wirklich im Alter von 17 oder 18 Jahren geplant haben. Sicher, wenn du eine Strategie hast, bist du wahrscheinlicher Nicht, dass Sie sich einer existenziellen Krise gegenüber sehen, wo Sie dieses Jahr nächstes Jahr sein werden, aber nur weil Sie sich im Moment nicht sicher sind, bedeutet das nicht, dass Sie kurz vor dem drohenden Scheitern stehen. Umgekehrt funktionieren Ihre großen Pläne möglicherweise nicht so, wie Sie es erwarten. Die meisten Menschen, die ich kenne, arbeiten in Berufen außerhalb ihres Studiums, und ich habe noch nie jemanden getroffen, der nicht irgendwann einmal auf einen der berühmten Kurvenkugeln des Lebens gestoßen ist, also ... du bist gut mit einem lockeren Umriss für deinen Reise. Es ist nicht nötig, jeden Checkpoint auf dem Weg zu kennen.

2. Wie beginne ich meine Karriere gerade?

Bald wird es hilfreich sein, aber im Moment können Sie sich an der Muße erfreuen, herauszufinden, was Sie in den nächsten Jahren lernen wollen, und nicht wissen, was Ihre gesamte Karriere ausmacht. Also Klischee, aber Leben - Karriereweg inklusive - geht es wirklich um die Reise. Anna Holmes, die Gründerin von Isebel, sagte etwas in einem Interview mit Lifehacker, das ich nicht aus meinem Kopf bekommen konnte, und ich denke, dass es hier völlig relevant ist. Als sie nach dem besten Rat gefragt wurde, den sie je bekommen hatte, antwortete Holmes: "Niemand weiß etwas." Wie befreiend ist das? Es bedeutet, niemand weiß letztlich, was das empirisch korrekte zu tun ist. Wir alle sind nur kleine Fische, die durch den Ozean des Lebens schwimmen und die besten Entscheidungen treffen, die wir im Moment treffen können, in der Hoffnung, dass diese Entscheidungen "richtig" sind, weil sie uns vor all den möglichen Gefahren bewahren das Riff. Also, das nächste Mal, wenn man Ihnen sagt, dass Sie wissen müssen, was Sie tun werden, um finanziell stabil zu sein, denken Sie daran, wer immer Sie fragt, versucht, Sie in Sicherheit zu bringen, aber sie wissen nicht, was die richtige Antwort ist zu dieser Frage mehr als Sie.

3. Was ist mein persönlicher Stil?

Ton frivol? Sagen Sie das dem Mädchen, das sich quälen würde, wenn es darum geht, das perfekte Outfit zu finden - Sie würden es jedem erzählen, der einen Blazer kunstvoll stylen kann, aber Sie haben nicht zu viel Zeit damit verbracht und Sie sind schlau und haben es großer Geschmack in, oh, alles - oder wer wachte eine Stunde früher auf, nur um ihre erblichen Unteraugen-Kreise zu verbergen. Wenn Sie nicht wissen, in welchen sozialen Bereichen Sie am College "akzeptiert" werden, ist es wichtig, dass Sie wissen, dass der persönliche Stil im Laufe der Zeit zu Ihnen kommt. Du beginnst damit aufzuhören, dich um diese Kreise zu kümmern (sie sind sowieso Rocker Chic) und fängst einfach an, dich zu machen. Aufwachsen ist das Beste. Umfassen Sie es. Schwitzen Sie nicht Ihren "Blick" - Sie werden es finden.

4. Wann gründe ich eine Familie? Will ich überhaupt eins?

Ich muss rein aus eigener Erfahrung darüber sprechen. Ich dachte immer, ich wollte die typische Kernfamilie - einen Jungen, ein Mädchen, denn das war alles, was ich als Kind hatte. Ich war Anfang 20 und fragte mich, ob ich überhaupt Kinder haben wollte. Sie erfordern viel Aufräumen, stehlen Ihren Schlaf und wie würde ich jemals Zeit finden, meinen Brunchgewohnheiten nachzugeben? Jetzt, da sich 30 schnell nähert, gibt es keinen Zweifel - gib mir Babys und alles, was damit einhergeht. Der Punkt ist, dass Ihre Gefühle über die Art von Beziehungen, für die Sie offen sind, die Anzahl der Kinder, die Sie wollen, oder ob Sie sogar Nachkommen brauchen, um glücklich zu sein, schwanken können, wenn sich Ihr Leben ändert. Mit 18 dachte ich, wenn ich keinen Freund hätte, wäre ich zwei Jahre davon entfernt, eine Katzendame zu sein. Ich könnte Single sein, aber ich weiß, dass das nie passiert - ich hasse Katzen.

Das Leben ist voller Druck, und wenn du dir erlaubst, all dem zu erliegen, wirst du erfrieren und deinen Verstand verlieren. Tu das nicht. Nehmen Sie jede Herausforderung in Schritt und wickeln Sie Ihre Arme vollständig um das Unbekannte. In bestimmten Fällen hast du nichts zu verlieren und alles zu gewinnen, wenn du nicht in der Lage bist, diese scheinbar unbeantwortbaren Rätsel zu lösen.