Du weißt, dass du erwachsen bist, wenn dein Facebook-Feed von Party-Bildern und Selfies zu Babyansagen und Sonogrammen geht. Wenn diese ersten Freunde beginnen, ihre großen Neuigkeiten zu teilen, ist es leicht zu fragen, ob Sie das Richtige für solch einen wichtigen Meilenstein sagen. Es kommt darauf an, unsere hormonellen Bestien so geliebt wie möglich zu fühlen, oder? (Spoilerwarnung: Den Verlust Ihrer Wochenenden gemeinsam zu beklagen ist normalerweise nicht die hilfreichste Antwort.) Während die allgemeine Faustregel lautet, wenn Sie nichts Nettes sagen können, sagen Sie gar nichts, die Realität ist, wir Ich weiß nicht immer, was für eine werdende Mutter gut klingt.

Zusätzlich zu der Gymnastik, die ihr Inneres macht, hat sie eine Unmenge an Dingen im Kopf: Nicht nur, dass sie sich auf die Geburt ihres Babys vorbereitet, sondern auch auf ihr schwangeres Selbst, während sie sich wie ein Fremder fühlt eine neue Welt, in der sie über Dinge wie Mutterschaftsurlaub, Geburtspläne und eine ganze Reihe von Phrasen, die mit "postpartum" beginnen, nachdenken muss. Und obwohl sie mit einer Auswahl von bösen Mutterschaftsfotos ermutigt werden könnte, könnte dies ausreichen Ihre Unterstützung ("Sie können auch während der Schwangerschaft so toll sein") Manchmal ist eine IRL-Konversation das, was die Situation erfordert.

Hab keine Angst, als ehemalige schwangere Frau bin ich hier, um dir einige sichere Konversationsjuwelen anzubieten, um dir - und ihr - zu helfen.

4 Dinge, die du deinem schwangeren Freund nicht zu sagen hast

1. "Habe ich dir jemals etwas über [super-gruselige Geburtsgeschichte] erzählt?"

Ich bin mir nicht sicher, was über Menschen kommt, aber in den letzten Monaten meiner Schwangerschaft hörte ich schreckliches Zeug, als ob ich ein Schild mit der Aufschrift "Ich habe nicht genug Angst" tragen würde. Wenn die Schwester Ihres Freundes während der Geburt oder bei Ihnen sterben würde Der Mitarbeiter des Nachbarn wird auf der Rückseite eines Pick-ups ohne Mobilfunk-Service geliefert, um den Notruf zu rufen. Sage deinem Freund NICHT. Selbst wenn alles gut ausgehen sollte, muss sie es nicht wissen. Vertrau mir, sie ist sich bewusst, was passieren kann. Und ja, sie sah die Nachricht von dem Baby, das in der U-Bahn geboren wurde.

2. "Du wirst DAS tun?"

Dies ist keine Zeit, um urteilen zu können. Solange sie mit ihrem Arzt und Partner informierte Entscheidungen trifft (wenn ein Partner involviert ist), und solange sie und ihr Baby in Sicherheit sind, besteht ihre Aufgabe darin, sie zu unterstützen.

3. "Lass es mich wissen, wenn ich etwas tun kann!"

Das Gefühl hier ist groß und eine süße Geste, an der ich nicht zu schnüffeln versuche. Es bringt sie jedoch dazu, sich etwas einfallen zu lassen und nachzufolgen, zwei Dinge, die fast unmöglich sind, gleich nachdem das Baby kommt. Am besten, etwas Spezifisches vorzuschlagen (aber wir kommen gleich dazu).

4. "Du siehst groß aus!"

Es ist vielleicht das erste, was du bemerkst, wenn du sie siehst, und du denkst vielleicht, dass du es auf eine freundliche, aufmerksame Weise oder sogar auf eine komische Weise sagen kannst, aber du liegst falsch. Du solltest es nicht sagen. Zeitraum.

6 Dinge, die du stattdessen zu ihr sagen solltest

1. "Wie geht es dir?"

Es scheint offensichtlich, aber der Schlüssel mit diesem ist, dass Sie nur fragen sollten, wenn Sie sich wirklich für die Antwort interessieren, und bereit sind, rücksichtsvolle Nachfragen zu fragen. Wenn Sie und die werdende Mutter in der Nähe sind, sind Sie wahrscheinlich sicher, um Einzelheiten zu überprüfen, aber seien Sie gewarnt, dass einige Frauen mit den Details privater sind, also folgen Sie ihrer Führung. Auf der anderen Seite, einige gerne über alles verschütten, so stellen Sie sicher, dass Ihre Poker-Gesicht ist auf Punkt, wenn das Hören über Körperfunktionen nicht Ihr Ding sind.

2. "Wie läuft die Vorbereitung zu Hause ab?"

Ihre schwangere Freundin hat eine Menge im Kopf und eine drohende Frist, um alles zu beenden. Viele werdende Mütter reden lieber über das lustige Zeug (Babyzimmer, registrieren, Namen verengen) mehr als das medizinische Zeug, also könnte sie in diesem Lager sein. Dieses ist auch sicher, wenn Sie persönlich weniger geneigt sind, Dinge wie morgendliche Übelkeit, Blasenprobleme oder irgendetwas, das mit einer Plazenta zu tun hat, zu hören.

3. "Wow, dein [Name etwas über ihre Erscheinung] sieht gut aus!"

Sie ist wahrscheinlich erschöpft, ängstlich und möglicherweise ekelerregend. Jede echte Versicherung, die Sie anbieten können, die darauf hindeutet, dass ihr Stress nicht so viel zeigt, wie sie denkt, wird ihre Laune aufhellen und möglicherweise ihren Tag gestalten. Nicht sicher, was ist faires Spiel, wenn es darum geht, ihr Aussehen zu ergänzen? Meine Stimme ist für alles, was nicht geschwollen ist. Ein General "Du glühst!" Ist normalerweise sicher. Kleidung ist ein weiterer guter Anfang, vor allem, weil Umstandsmode etwas gewöhnungsbedürftig sein kann, und sie wird wahrscheinlich froh sein zu hören, dass ihre Auswahl bemerkt wird.

4. "Kann ich [eine bestimmte Aufgabe benennen] für Sie, nachdem das Baby kommt?"

Um es wirklich aus dem Park zu schaffen, erstelle selbst eine Aufgabe. Zum Beispiel: "Kann ich Ihnen Lebensmittel bringen, nachdem das Baby ankommt?" Oder "Kann ich Ihren Hund für Sie gehen, nachdem das Baby kommt?" Oder "Ich werde Ihr Geschirr abwaschen, wenn ich das Baby treffe, und Sie können Hör auf mich.

Wenn zusätzliche Arbeiten nicht Ihr Ding sind, können Sie immer sehen, ob es etwas gibt, das das Baby braucht, wenn Sie auf dem Weg sind, die Kleine zum ersten Mal zu treffen. Ein Stofftier oder ein süßes Paar Jammies ist fast immer sicher, wenn Sie nicht in der Lage sind, Details zu erhalten.

5. "Dein Baby ist so glücklich, eine Mutter zu haben, die [eine der großartigen Qualitäten deines Freundes nennt]."

Ich bin mir nicht sicher über deinen Freund, aber während meiner Schwangerschaft schwankte ich zwischen Aufregung und Zuversicht in das neue Abenteuer, das mein Partner und ich unternahmen, und schiere Angst davor, wie sehr wir als Eltern zum Scheitern verurteilt waren. Wenn du sie unterstützen kannst, indem du sie daran erinnerst, wie eine oder zehn ihrer Stärken ihr während der Mutterschaft helfen werden, dann machst du deinen Job als guter Freund.

6. "Willst du etwas [Name ihr Lieblingsessen] bekommen?"

Hier ist keine Erklärung nötig, solange sie nicht verrückt ist - ekelhaft.