Zu keiner Überraschung erfordert das Beibehalten der Liebe Anstrengung von beiden Leuten. Beziehungen sind Arbeit und manchmal kommt man mit dem Partner bis zum letzten Nerv und etwas bricht. Dann bist du auf der Flucht vor etwas, von dem du wahrscheinlich dachtest, es würde ewig dauern: Solltest du mit ihnen Schluss machen oder versuchen, durch die Felswand zu kommen und hoffen, die andere Seite unversehrt zu verlassen? Und wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, sind Sie bereit, noch mehr Energie einzusetzen, um es stärker zu machen, um der gegenwärtigen schwierigen Situation zu widerstehen? Es geht darum, was Sie bereit sind zu geben. Aber bevor du deine Beziehung aufgibst, könnte es sich lohnen, Abstand zu halten.

Einer der Hauptschwierigkeiten in Bezug auf Beziehungen ist, dass das frühe Stadium der Verblendung und Lust nicht für immer andauert. Die Tage, in denen du nicht genug von deinem Partner bekommen kannst, kühlen dich irgendwann ab und du hast selbst eine Beziehung. Was Sie auch haben, ist, wie die biologische Anthropologin Helen Fisher es nennt, "Der größte Preis des Lebens" oder mehr auf den Punkt, die Liebe.

Während nicht alle Beziehungen es wert sind, gerettet zu werden, weil es manchmal besser ist, eine saubere Pause zu machen und dafür zu rennen, könnte deine eine vielleicht nicht aufgegeben werden - hier sind fünf Gründe, dich zu überzeugen.

1. Auch das wird passieren

So sehr ich diesen Satz hasse, ist es wahr. Beziehungen und Liebe durchlaufen verschiedene Phasen. Laut Fisher beginnt die Liebe mit Verliebtheit. Dies ist der Anfang einer Beziehung, die Menschen zusammenbringt und sie verrückt macht. Was folgt, ist eine Phase, in der die Verblendung zu schwinden beginnt und die Stabilität einsetzt, bevor sie das Endstadium der Anhaftung erreicht. Es ist hier, dass eine Beziehung wirklich beginnt, sich zu etablieren, da Sicherheit und ultimativer Komfort ins Spiel kommen.

Kombiniere all diese emotionalen Veränderungen mit externen Quellen, Schwierigkeiten wie dem Umgang mit Geld, der Familie und dem Rest des Gepäcks, das mit dem Erwachsenwerden einer Beziehung einhergeht, und das ist nicht einfach. Aber diese Dinge nennt man Phasen und Phasen aus einem Grund; Es ist, weil sie nicht andauern, was man immer im Hinterkopf behalten sollte, wenn man eine Trennung in Betracht zieht.

2. Tief im Inneren weißt du, dass du etwas Großartiges mit ihnen hast

Umfragen zufolge glauben 80 Prozent der Amerikaner unter 30 Jahren fest an Seelenverwandte. Während wissenschaftlich die Idee, dass es nur eine Person gibt, die für Sie perfekt ist, zur Debatte steht, wenn Sie etwas finden, das Sinn macht und funktioniert, lohnt es sich, dafür zu kämpfen. Das heißt nicht, dass jemand da draußen vielleicht nicht besser passt, aber wenn man jemanden findet, mit dem man eigentlich sein Leben verbracht hat, bedeutet das, dass seine Beziehung im Kern etwas ist Besondere.

3. Ihre Zukunft ohne sie sieht unheimlich aus

Obwohl die unmittelbare Zukunft am Ende jeder Beziehung gruselig aussehen mag, ist es die ferne Zukunft, die wirklich zählt. Wenn der Gedanke, alleine zu gehen, ohne Ihren Partner, durch alle Höhen und Tiefen des Lebens, erschreckend wirkt, dann sagt Ihnen das etwas. Wenn du dir nicht vorstellen kannst, mit irgendjemandem alt zu werden, egal wie sehr dein Partner dich verrückt macht, dann ist das auch eine ziemlich große Einsicht, dass du es überdenken musst, sie aus deinem Leben zu schneiden.

4. Sie wollen Dinge zu beheben, aber nur nicht wissen, wie

Geben Sie ein: Paartherapie.

Laut der American Association of Ehe- und Familientherapie fühlten 97 Prozent der Paare, dass die Therapie ihnen die Hilfe gab, nach der sie suchten, und 93 Prozent berichteten, dass die Therapie ihnen die Werkzeuge an die Hand gab, mit denen sie zukünftige Probleme lösen und lösen konnten. Sie müssen nicht verheiratet sein, um eine Therapie für Ihre Beziehung zu bekommen, und eine unvoreingenommene dritte Person hilft Ihnen auf dem Weg ist es wirklich wert.

5. Sie verliebt sich aus einem Grund in sie

Du hast es wirklich getan! Während es in der Hitze des Augenblicks war, nach einem Streit, der außer Kontrolle geriet und in ein Wirrwarr von Wörtern des Hasses aufeinander schleudert, könnte es schwierig sein, sich zu erinnern, aber Sie taten. Schon deshalb lohnt es sich, darüber nachzudenken, die Beziehung aufzugeben. Die Leute verlieben sich nicht jeden Tag, also wenn es dir passiert, solltest du es nicht einfach aufgeben.

Möchten Sie mehr von Bustle's Sex and Relationships Abdeckung? Sehen Sie sich unseren neuen Podcast " Ich will es so" an , der in die schwierigen und geradezu schmutzigen Teile einer Beziehung eintaucht und mehr auf unserer Soundcloud-Seite zu finden ist