Fast jeder fünfte Amerikaner spricht zu Hause eine andere Sprache als Englisch - aber der Durst nach einer zweiten oder dritten Sprache ist immer noch groß. Und warum nicht? Zweisprachig zu sein, wird deiner Karriere helfen und für deine Neuronen großartig sein: Laut einer Studie von 2014 ist das Erlernen einer neuen Sprache eine "eingebaute Übung" für das Gehirn, die es aktiv hält und die mentale Funktion verbessert. (Außerdem können Sie in Ihren Auslandsurlauben äußerst selbstgefällig und kultiviert aussehen.) Wir leben in einem goldenen Zeitalter der kostenlosen Sprachlern-Apps für unterwegs. Das Hauptproblem ist - welches zu wählen?

Der beste Ansatz? Wählen Sie eine App aus, die Ihren Lernmethoden entspricht, was Sie bereits wissen und welche Sprache Sie suchen. Jeder Mensch hat einen anderen Lernstil, von visuell über auditiv bis taktil, und wenn Sie nicht auf eine Weise lernen, die Ihnen passt, wird sich nichts in Ihrem Kopf festsetzen. Einige Sprachen erfordern eine bestimmte Art des Lernens - Tonsprachen wie Mandarin oder Thai, bei denen die Tonhöhe eines Wortes zu seiner Bedeutung beiträgt, müssen Sie zum Beispiel viel hören und wiederholen, aber andere sind viel anpassungsfähiger für Ihr Lernen Stil. Und Sie sollten darüber nachdenken, wie Sie die Sprache verwenden werden. Brauchen Sie einen Urlaub oder wollen Sie eine ernsthafte langfristige Sprachfähigkeit? Alles beeinflusst, welche App du auswählst.

Hier sind sechs der besten Sprachlern-Apps, die alle frei sind, geteilt durch welche Art von Person sollten sie einrasten. Wählen Sie gut, und Sie bestellen Essen und diskutieren über lokale Politik im Handumdrehen.

1. Beste App für Sprachen, die Sie halb vergessen haben: Duolingo

Duolingo ist aus gutem Grund eine der beliebtesten Sprachlern-Apps der Welt. Es hat 2014 die iPhone App des Jahres gewonnen, also lasst uns zusammenfassen, was es besonders macht. Es führt Sie durch viele verschiedene Stufen des Lernens, ähnlich wie bei einem Videospiel - und genau wie bei einem Spiel können Sie steckenbleiben und "Leben" verlieren, wenn Sie ein Level nicht erreichen.

Es ist brillant für Leute mit halb vergessenen Stücken der Highschool-Sprache. Es hat eine ernsthafte akute Flüssigkeit Beurteilung (obwohl ein paar Freunde haben sich beschwert, wenn Sie zu den oberen Ebenen, hört es auf nuanciert), und verfolgt Ihre Fortschritte akribisch, wie Sie gehen. Und es greift Schwachstellen auf, die Sie in Ihren Prüfungen der 10. Klasse verbergen könnten, und testet Sie unerbittlich. Entschuldigung - aber es ist effektiv.

2. Beste App für visuelle Lerner: Anki

Anki ist die App-Version der Flash-Karten, die du für Vokabeltests benutzt hast, außer mit im Grunde grenzenlosen Kartendecks - über 80 Millionen, laut der App selbst. Es ist für Leute gedacht, die die Grundlagen der Grammatik beherrschen und Wörter und ihre Definitionen aufgreifen müssen, aber einen visuellen Schub brauchen, um die Dinge zu halten.

Sie können die Karten selbst anpassen und ihnen visuelle Hinweise geben - aber Sie können nicht untätig blättern. Anki verfügt auch über einen Testalgorithmus, der Ihre Geschwindigkeit und Genauigkeit misst. Er ist darauf ausgelegt, zukünftige Flashcard-Tests so anzupassen, dass Sie die Dinge, die Sie nicht richtig gemacht haben, hervorheben können. Du wirst dieses Wort für "Drachen" nie vergessen, nachdem du die Karte 452 Mal gesehen hast.

3. Beste App zur Verbesserung des Vokabulars: Memrise

Wenn Sie nur ein paar leere Vokabeln im Urlaub um die Bar werfen wollten, ist dies nicht die App für Sie. Es ist ein dediziertes System zum Einbetten von Sprache tief in Ihrem Gehirn. Es ist um die Metapher eines Gartens herum angelegt: Pflanzen Sie die Teile der Sprache, wachsen Sie sie so an, dass sie tief in Ihrem Kopf "wurzeln", und besuchen Sie sie ständig, so dass sie frisch und lebendig bleiben.

Einige seiner Techniken scheinen ein wenig seltsam zu sein: Die Pflanzenmetapher wird oft verwendet, und Benutzer können "Mems" oder Erinnerungshilfen für bestimmte Wörter für andere Benutzer erstellen und vorschlagen - was bedeutet, dass Sie die sehr seltsamen Bilder anderer Leute erhalten können Wörter, die du in deinen linguistischen Kortex einbauen willst. Aber wenn Sie eine Sprache lernen, deren Hauptziel es ist, sie nie wieder zu vergessen, ist dies ein guter Anfang.

4. Beste App für soziale Schmetterlinge: HelloTalk

HelloTalk nutzt eines der großartigen Lernwerkzeuge, um eine andere Sprache zu erlernen: Muttersprachler. Über die Benutzeroberfläche können Sie mit anderen Personen kommunizieren, die die von Ihnen gewählte Sprache fließend sprechen und mit einem integrierten automatischen Übersetzungsdienst kommunizieren. Es nennt sich das weltweit erste "soziale Netzwerk für den Sprachaustausch" und es ist für Leute, die es hassen, allein zu sitzen, Vokabeln zu lernen, anstatt mit ihren Freunden zu plaudern. Menschlicher Kontakt? Genial.

Es hat derzeit über 1 Million Benutzer und etwa 100 Sprachen, so dass es schnell expandiert. Sie können Ihr Sprechen üben, ohne dass ein internationaler Telefonanruf fällig wird, und es verfügt auch über eine Doodle-Funktion, wenn Sie nicht wissen, wie Sie das gewünschte Wort sprechen sollen. Und es beinhaltet die Uhrzeit am Standort Ihres Chat-Partners! Alles in allem eine ziemlich glatte Arbeit für Extrovertierte.

5. Beste App für die vollständige Immersion: Rosetta Stone

Rosetta Stone ist der ehrwürdige Name in dieser Gruppe. Wenn Sie schon einmal versucht haben, Sprachen zu lernen, werden Sie ihren Namen kennen - es gibt sie seit 1992 in verschiedenen Formen, von CD-ROM bis Online - und Sie kennen vielleicht ihre eine ernste Eigenschaft. Bei Rosetta Stone geht es um das vollständige Eintauchen: nichts von Ihrer Muttersprache. Dies ist eine App, die nicht herumspielt.

Volles Eintauchen ist das, was passiert, wenn Sie in einem nicht englischsprachigen Land im wirklichen Leben landen, und es wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, so schnell und natürlich wie möglich zu lernen. Rosetta Stone verwendet visuelle und auditive Hinweise, um Ihnen bei der Anpassung zu helfen, und Sie werden sich wie ein totaler Knaller fühlen, wenn Sie von Null auf ein Gespräch ohne jegliche Hilfe gehen. Es ist für Puristen und Leute, die es lieben, Rätsel zu lösen - was es bedeutet, die Bedeutung eines Wortes ohne Hinweise zu entdecken.

6. Beste App für Pop-Kultur-Liebhaber: FluentU

FluentU ist für Klatschblogger, Tumblr-Königinnen und die Art von Leuten, die eine kulturelle Referenz bei 20 Schritten identifizieren können. Es nutzt Medien aller Art, vom Fernsehen über Musikvideos bis zu den Nachrichten, in einer anderen Sprache, um den Menschen zu helfen, Nuancen zu lernen. Sie werden gleichzeitig mit einer Kultur und ihrer Sprache vertraut gemacht, mit ernsthaften interaktiven Untertiteln, die Ihnen helfen, Wörter in ihrem Kontext zu verstehen und wie Grammatik konstruiert wird.

Es sitzt aber nicht nur zurück und schaut Videos an. Es verfügt über eine Quiz-Funktion, die die Videos, die Sie gesehen haben, in einen personalisierten Übersetzungstest verwandelt. Es ist derzeit nur online, aber eine App-Version wird bald starten, beginnend mit Mandarin und hoffentlich in andere Sprachen erweitern.