Braless zu gehen ist ein Luxus, der hauptsächlich für Leute mit großen Brüsten reserviert ist, oder Brüste von einer Größe, die es unterlässt, sie in Stoff zu hacken, tut nicht weh, wenn sie herumwackeln. Ich kann sicherlich nicht ohne BH gehen, wenn ich vorhabe, irgendwelche Aktivitäten zu unternehmen, die ärgerlicher sind als zwangloses Gehen. Ich meine, ich kann, aber es würde weh tun. Und ich möchte nicht wund sein. Dennoch bin ich ein großer Befürworter für die Gleichgültigkeit in Situationen mit geringer Auswirkung. BHs sind die schlimmsten, weshalb jede Person mit Brüsten das Gefühl hat, am Ende des Tages ihren BH auszuziehen. Die Brustbefreiung am Ende eines langen Tages ist noch beruhigender, als die Hose auszuziehen. Wenn Sie beide kombinieren können, haben Sie natürlich gewonnen.

Frauen, die es bevorzugen, ohne BH zu sein, werden von Unterwäsche-Traditionalisten oft ungläubig getroffen. Wir hören Dinge wie "Deine Brüste werden durchhängen" und "Wie sehr rebellisch von dir!" und "Bist du nicht besorgt, dass die Leute deine Nippel sehen können?" Es ist so, als würde dich ein Brahmane als eine Art unzuverlässiger oder unverantwortlicher Mensch markieren, der es schnell und frei mit der Brustgesundheit spielt. Dies ist offensichtlich nicht der Fall. Es gibt viele Gründe, sowohl persönliche als auch gesundheitsbezogene Gründe, warum Braless am besten ist. Hier sind einige:

1. Sie können den ganzen Tag auf Braless Comfort Level sein

Ich habe bereits besprochen, wie angenehm es ist, am Ende des Tages einfach deinen BH zu entfernen. Mit einer Bewegung bist du frei von dem einschränkenden Band um deine Rippen. Der Bügel unter deinen Brüsten ist weg. Die Riemen, die sich den ganzen Tag lang verdreht und gerieben und in die Haut gegraben haben, werden entfernt. Ich meine, du könntest sagen "hol dir einen besseren BH", aber wir alle wissen, dass selbst ein "besserer BH" immer noch eine schäumende Freude ist, am Ende des Tages abzulegen. Es macht dich frei. Warum fühlst du dich nicht den ganzen Tag lang so gut?

2. Sie sparen Geld auf Bras

BHs sind teuer. Senken Sie die Kosten, indem Sie sie nicht tragen.

3. BHs tun eigentlich nichts für Ihre Brüste auf lange Sicht

Der Professor der Universität Franche-Comté Jean-Denis Rouillon führte eine 15-jährige Studie über die Wirkung von BHs auf Brüste in diesem Zeitraum durch. Er fand heraus, dass es keine Vorteile für das BH-Tragen gab und sagte: "Medizinisch, physiologisch, anatomisch, profitiert die Brust nicht davon, der Schwerkraft beraubt zu sein."

4. Nicht einen BH tragen macht Ihre Brüste stärker

In derselben Studie fand Roullion, dass das Tragen eines Büstenhalters die Brüste von Frauen tatsächlich stärker machte. Die langfristigen Auswirkungen des Nicht-Tragens eines BHs zeigten, dass mehr Muskelgewebe wuchs, um natürliche Unterstützung zu bieten. Überspringen Sie die Kraftmaschinen im Fitnessstudio, werfen Sie einfach Ihren BH raus! (Oder nicht, wie die Studie rät, dass BH-Träger, die ab einem bestimmten Alter konsistent sind, nicht die Vorteile eines plötzlichen Brahlens ernten - Sie müssen früh anfangen!)

5. Und Perkier!

Aufgrund des zusätzlichen Muskelgewebes sehen deine Brüste ohne BH sogar "pingeliger" aus. In der Zwischenzeit fand Roullions Studie heraus, dass die Brustwarzen von Frauen, die keine BHs trugen, durchschnittlich 7 mm höher waren als Frauen, die BHs trugen. Wie ist das für Alarm?

6. Ohne einen BH verbessert sich Ihre Durchblutung

Sie meinen, keine Bande um Ihre Rippen zu tragen, verbessert Ihre Durchblutung? Wenn du keinen BH trägst, fließt das Blut leichter um deine Brust herum, hilft beim Aufbau des Muskelgewebes und hält deine Haut fest.

Natürlich, am Ende des Tages hängt Ihr BH-ness oder braslessess völlig von Ihrem Komfortniveau ab. Aber wenn du darüber nachdenkst, ohne Lustlosigkeit zu gehen und zu nervös zu sein, um es auszuprobieren, dann lass all das das Ansporn sein, das du brauchst, um es auszuprobieren!