Deine Beine rasieren? Standard. Wachsen Sie Ihre Achselhöhlen? Ja, OK, es muss getan werden. Aber dein Gesicht zupfen? Das ist eine Wartungsaufgabe für die Dame, für die wir uns nicht angemeldet haben.

Weibliche Gesichtsbehaarung ist nicht so ungewöhnlich, obwohl es ein Zeichen von Gesundheitsproblemen sein kann. "Übermäßige Gesichtsbehaarung ist meist mit Haarausfall auf der Kopfhaut verbunden und geht mit einem Überschuss an männlichen Hormonen einher", sagt Trichologin Yvonne Solomon. "Wir haben alle Haare am ganzen Körper, aber mit einem Überschuss an männlichen Hormonen wird es grob und bemerkbar."

Sie sagt jedoch, es gibt andere Gründe, warum Sie mehr auffällige Haare auf Ihrem Gesicht sehen, wie eine übermäßige oder unteraktive Nebenniere. "Haare sind das perfekte Barometer für das, was drinnen passiert", sagt sie. "Wenn etwas in deinem Körper geschieht, wird der erste Indikator oft eine Änderung in deinem Haar sein." Ansonsten könnte es harmlos sein. "Es ist normal, dass mit zunehmendem Alter unser Östrogenspiegel sinkt und das männliche Hormon Testosteron stärker wird." Um sicher zu gehen, besuchen Sie einen Endokrinologen für einen Bluttest, aber in der Zwischenzeit sind hier ihre Top-Methoden für den Umgang mit Gesichtsbehaarung.

Bedecke es mit Make-up

"Probieren Sie es zuerst kosmetisch aus, bevor Sie etwas anderes versuchen", sagt Solomon. "Tragen Sie immer Make-up in die Richtung auf, in der das Haar wächst, solange es nicht verfärbt ist. Aber wenn es ein schwarzes Haar ist, wird es eine dauerhaftere Lösung brauchen. "

Revlon Photoready, $ 9, Amazon

Bleichen

Wenn Sie dunkle Haut oder Haare haben, kann dies die beste Methode sein: Es ist schnell, einfach und schmerzlos. "Oft erscheinen Follikel nicht einfach, sie sind schon da", sagt Solomon. "Aber wir achten nicht auf sie, weil sie unauffällig sind. [Wenn sie auftauchen] Bleichen kann die beste Option sein, damit sie nicht so auffallen. "

Sally Hanson Gesichtsbehaarung Bleach, $ 8, Amazon

Wachsen / Tweezing

Wenn du es leid bist, dein Gesicht alle paar Wochen zu sterben, empfiehlt Solomon den Wachsweg. "Geh einfach zu jemandem, der es professionell macht", sagt sie. "Wenn Sie mit Ihrem Gesicht zu tun haben, brauchen Sie jemanden, der die Haut versteht und wie lange [Wachs] bleiben sollte." DIY Gesicht wachsen = verbrannte Haut.

Enthaarungscremes

Verwenden Sie sparsam - in kleinen Bereichen und nicht jedes Mal, wenn Sie eine Schnurrbart-Situation haben. "Ich neige dazu, sie zu empfehlen, weil sie für die Haut wirklich hart sein können", erklärt Solomon.

Veet Haarentfernungsgel, $ 9, Amazon

Elektrolyse

Bei der Elektrolyse wird eine feine, nadelförmige Sonde verwendet, um einen elektrischen Strom in den Haarfollikel einzubringen, um ihn zu zerstören. "Wenn Sie es sich leisten können und eine dauerhaftere Lösung wünschen, würde ich vorschlagen, Elektrolyse zu versuchen", sagt Solomon. Da jedes Haar einzeln zerstört werden muss - und mehrere Behandlungen erfordern kann - kann dies ein kostspieliger Prozess sein.

Laser

Ebenso können Laserbehandlungen teuer und zeitaufwendig sein. Sie arbeiten mit pulsierenden Lichtstrahlen, um das pigmentproduzierende Melanin im Haarfollikel aufzuheizen und zu verbrennen, wodurch es die Produktion stoppt. Daher können die Ergebnisse bei helleren Haarfollikeln weniger wirksam sein, da sie weniger Melanin enthalten. Wenn das Haar jedoch dunkel ist und die Schwere des Zustands traumatisiert, kann Laser die Antwort sein. Obwohl, Gott sei Dank, "im Allgemeinen sehe ich nicht Patienten mit einem übermäßigen Problem, Laserbehandlungen zu rechtfertigen", sagt Solomon.

V & P Fotostudio / Fotolia