Mit dem Grippevirus dieser Saison, der sich als einer der schlimmsten in der jüngeren Geschichte herausstellt, ist es absolut wichtig, dass Sie wissen, wie Sie sich und andere vor dem Virus schützen können. Ein großer Teil dessen, was diese Saison so kritisch macht, ist der Die große Mehrheit der Fälle kann dem besonders bösartigen H3N2-Stamm des Virus zugeschrieben werden. Ein weiterer großer Faktor ist, dass die Inzidenz der Grippe die meisten Staaten mit Gewalt getroffen zu haben scheint (anstatt nur ein paar Staaten gleichzeitig zu treffen).

Gegenwärtig sind mehr als 12.000 Menschen mit grippeähnlichen Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert worden - mehr als jede Grippesaison in 15 Jahren (ohne die Schweinegrippe-Pandemie von 2009). Unglücklicherweise kann der Tod von 37 Kindern auch mit der Krankheit in Verbindung gebracht werden. mit dieser Zahl wird erwartet, dass sie steigt. Während es grundlegende Vorsichtsmaßnahmen gibt, die Sie ergreifen können, um sich selbst davon abzuhalten, krank zu werden (wie Ihre Hände zu waschen oder Ihren Husten und Niesen zu bedecken), gibt es eine Anzahl von Methoden der Übertragung, über die Sie wahrscheinlich noch nicht einmal nachgedacht haben. Hier sind einige seltsame Wege, um die Grippe zu bekommen, die Sie nicht bemerkt haben:

1. Eine Scamy Sink

Laut Dr. Charles Gerba, einem Mikrobiologen und Professor an der Universität von Arizona, "ist der Wasserhahn-Griff die am meisten kontaminierte Oberfläche in einer Toilette." Er schlägt vor, mit einem Papiertuch eine Spüle ein- und auszuschalten und sogar eine zu benutzen, um den Türgriff der Badezimmertür zu öffnen.

2. Finger auf dein Gesicht

Ihre Augen, Nase und Mund sind besonders anfällig für Keime. Wenn Ihre Hände zu keinem Zeitpunkt vollständig sauber und steril sind (Spoiler: das tun sie nicht), versuchen Sie, Ihr Gesicht nicht zu berühren und noch mehr von Ihrem Körper Keimen auszusetzen . Das klingt vielleicht einfach, aber eine Studie fand heraus, dass Erwachsene ihre Gesichter im Durchschnitt 15, 7 Mal pro Stunde berühren.

3. Grimy Fitnessgeräte

Es ist eine gut etablierte Tatsache, dass Training gut für Sie ist und sogar die Stärke Ihres Immunsystems steigern kann. Aber wenn du in einem Fitnessstudio trainierst, gibt es wirklich keine Möglichkeit zu wissen, ob die Ausrüstung, die du benutzt hast, von der letzten Person, die es benutzt hat, abgewischt wurde (und selbst wenn, wäre es vielleicht nicht sehr gut gelungen), eine Studie von Fitnessgeräte Review-Website Fitrated.com ergab, dass "Das durchschnittliche Heimtrainer birgt 39 Mal mehr Bakterien als ein Cafeteria-Fach. Typische freie Gewichte haben 362 mal mehr Keime als ein Toilettensitz. Und das Laufband, auf dem Sie laufen durchschnittlich 74 Mal mehr Bakterien als eine typische öffentliche Badezimmerarmatur. " Der beste Weg, dies zu bekämpfen? Wischen Sie die Ausrüstung ab, bevor Sie sie benutzen, und benutzen Sie Ihr eigenes Handtuch. Achten Sie auch besonders auf Ihre Yogamatte.

4. Begremed Tasten

Heutzutage haben die meisten öffentlichen Plätze - oder zumindest zugängliche mit mehr als einer Etage - einen Aufzug. Bei so vielen Personen (besonders im Erdgeschoss) kann sich die Menge der vorhandenen Keime schnell addieren. Einer Studie zufolge kann der typische Aufzugsknopf in einem Hotel, Büro, Bank, Krankenhaus oder Flughafen "313" koloniebildende Einheiten pro Quadratzentimeter enthalten. Entscheiden Sie sich, die Treppe zu nehmen, wenn es möglich ist, und wenn Sie einen Aufzug nehmen müssen, drücken Sie den Knopf mit Ihrem Ellbogen oder Ärmel.

5. Zwielichtige Händetrockner

Obwohl zweifellos umweltfreundlicher als die Verwendung von überschüssigen Papiertüchern, stellt sich heraus, dass die Verwendung von Händetrocknern auch viel gefährlicher sein kann. Eine Studie der University of Leeds aus dem Jahr 2014 hat ergeben, dass nicht nur die Menge an Bakterien in der Luft um Händetrockner herum höher ist als auf Papierhandtuchspendern, sondern die Bakterien auch noch eine Weile in der Luft bleiben Sie sind gebraucht. Obwohl Sie vielleicht die besten Absichten haben, wenn Sie nach dem Händewaschen einen Händetrockner benutzen, können Sie unwissentlich mehr Keime anziehen und verbreiten, als Sie ursprünglich hatten. Verwenden Sie stattdessen ein Papier oder ein anderes Einweghandtuch.

6. Icky Air

Es ist kürzlich herausgekommen, dass die Grippe einfach durch Atmung übertragen werden kann - vielleicht die schwierigsten Übertragungswege, um zu vermeiden. Mit diesem Geist, scheuen Sie sich nicht, eine Maske in geschäftigen Orten wie Einkaufszentren, Schulen und Flughäfen zu schaukeln. Sie können ein paar kostenlos in vielen Kliniken finden, und kaufen Sie eine Box online für ziemlich billig.