Bist du schuldig mitten in der Nacht aufzuwachen und sofort nach deinem Handy zu greifen? Oder wie wäre es, wenn Sie bei der Arbeit hinterherhinken, weil Sie zu beschäftigt damit sind, durch soziale Medien zu scrollen? Oder nicht mit Leuten reden, weil Instagram so viel interessanter ist? Dann verbringen Sie wahrscheinlich ein bisschen zu viel Zeit mit Ihrem Telefon. Aber keine Sorge, es gibt viele Apps für Smartphone-Sucht.

Das Konzept, das Telefon zu benutzen, um das Telefon nicht mehr zu benutzen, klingt etwas seltsam, aber es funktioniert anscheinend. Mehrere Apps wurden speziell entwickelt, um Leute dazu zu bringen, gedankenlos Instagram, Snapchat und Twitter zu überprüfen, damit du mit deinem Leben leben kannst.

Ich schaute auf mein Handy und war schockiert zu sehen, dass ich sechs Stunden auf Twitter verbracht hatte. In einem Tag. Aber ich bin wahrscheinlich nicht alleine. Eine Deloitte-Umfrage, die 2017 durchgeführt wurde, ergab, dass 56 Prozent der 16- bis 24-Jährigen in Großbritannien dachten, sie würden viel zu viel Zeit mit ihren Telefonen verbringen.

Unterdessen geben 33 Prozent der Befragten zu, ihre Telefone mitten in der Nacht überprüft zu haben. Hände hoch, wenn du jemandem um 3 Uhr morgens geantwortet hast und dich am nächsten Tag nicht mehr daran erinnerst. Definitiv schuldig.

Was können Sie also tun, wenn Sie glauben, dass Ihr Telefon langsam dauerhaft an Ihrer Hand haftet? Das Herunterladen einer der folgenden Apps wäre ein guter Anfang.

Von Unternehmen, die Ihnen tatsächliche Werbegeschenke anbieten, um Ihre Smartphone-Beziehung zu trennen, die dem Planeten und / oder Ihrer psychischen Gesundheit helfen, finden Sie garantiert etwas, das für Sie arbeitet.

1 Derjenige, der dich belohnt

Eine App, die Ihnen kostenlose Sachen für die Trennung von Ihrem Telefon gibt, wird eine verlockende Aussicht sein. Hold wurde von drei Studenten in Dänemark entwickelt. Zuerst in Norwegen gestartet, traf es im März in Großbritannien ein und ist derzeit nur für Studenten (obwohl jeder in der Lage sein wird, sich bald zu beteiligen).

Für alle 20 Minuten, die Sie zwischen 7 und 23 Uhr am Telefon verbringen, belohnt Sie die App mit Punkten. Diese Punkte können dann in super günstige Kinokarten, kostenlosen Kaffee und Amazon Geschenkkarten umgewandelt werden. Oder Sie können sich entschließen, anderen zu helfen und für wohltätige Zwecke zu spenden.

2 Derjenige, der dich irritiert, um zu helfen

Moment gibt es seit ein paar Jahren (seit 2014, um genau zu sein) und wurde geschaffen, um den Leuten zu zeigen, wie süchtig sie nach ihren Telefonen sind. Die App verfolgt jeden Tag, wie lange Sie auf Ihrem Telefon verbringen, und gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Tageslimit festzulegen. Sobald diese Grenze erreicht ist, sendet Moment Ihnen leicht irritierende Benachrichtigungen, bis Sie aufhören, Ihr Telefon wieder zu benutzen.

3 Der, der ein bisschen wie eine Gefängniswache ist

Flipd ist noch aggressiver und zwingt Sie effektiv, Ihr Telefon herunter zu legen. Es kommt mit zwei Modi. Die lockere Lock-Option ist eher eine persönliche Herausforderung, während der Full-Lock-Modus in etwa das Erwachsenen-Äquivalent zur Erdung ist.

Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, können Sie nur auf Basisfunktionen wie Anrufe und SMS zugreifen. Aber alle Social-Media-Apps werden verschwinden, bis der Timer abgelaufen ist.

4 Derjenige, der dem Planeten hilft

Lust auf eine umweltfreundliche Option? Der Wald ist für dich. Die App erstellt einen virtuellen Baum, der so lange wächst, bis Sie in der App bleiben. Sobald du die App verlässt, wird dein Baum sterben.

Traurig, aber eine großartige Erinnerung an die Dinge, die Sie verpassen könnten, wenn Sie durch Social Media scrollen. Oh, und die App pflanzt tatsächlich echte Bäume in Afrika mit insgesamt fast 300.000 und steigend.

5 Derjenige, der dir ermutigende Worte bietet

Zu sehen, wie viel Zeit Sie auf Ihrem Telefon verbringen, wird Sie wahrscheinlich schockieren. Eine kleine Ermutigung würde also nicht schaden. Das ist genau das, was Mute sich vorgenommen hat.

Sie zeigen Ihnen nicht nur, wie oft Sie Ihr Telefon abheben, sondern auch, wie lange Sie diesen Bildschirm anstarren, und Sie erhalten auch Motivationsnachrichten, wenn Sie für eine bestimmte Zeit ausbleiben. Es ist wie ein persönlicher Trainer für den Geist.

6 Derjenige, der dein Telefon umwandelt

Beim Entwickeln des Homescreens Ihres Telefons möchten Entwickler es so verlockend wie möglich gestalten, damit Sie so viel Zeit wie möglich darauf verwenden können. Eine neue App namens Siempo macht das komplette Gegenteil, indem sie Ihr Telefon übernimmt und Ihnen einen neuen minimalistischen Home-Bildschirm mit insgesamt null Apps gibt.

Sie können dann auswählen, ob Sie Benachrichtigungen aus sozialen Netzwerken, E-Mails usw. sofort oder in bestimmten Abständen im Laufe des Tages erhalten möchten. Und Sie können jedes App-Symbol auf Graustufen setzen, um die Attraktivität für Ihre farbsuchenden Augen zu verringern. Clever, nicht wahr?

7 Derjenige, der dir Ziele setzt

Im Raum dreht sich alles um Achtsamkeit. Wenn Sie es zum ersten Mal herunterladen, werden Sie aufgefordert, einen Fragebogen auszufüllen, in dem genau beschrieben wird, was Sie von der App erhalten möchten. Es wird dann verschiedene persönliche Ziele bestimmen, einschließlich, wie oft Sie Ihr Telefon jeden Tag entsperren sollten und wie lange Sie für bestimmte Apps ausgeben sollten.

Wenn du diese Ziele erreichst, erhältst du Abzeichen, denn egal wie alt du bist, jeder mag ein Abzeichen. Wenn Sie sich dazu entschließen, eine bestimmte App zu öffnen, aktiviert Space auch eine Zen-ähnliche Funktion, die Sie dazu ermutigt, zu atmen und sich in den richtigen Kopfraum zu begeben.

Nun, für welchen gehe ich?