Sie haben also die Regeln des Stretchings befolgt, und Sie haben wirklich versucht, es zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen, aber Sie suchen immer noch nach Möglichkeiten, um flexibler zu werden. Kein Grund sich schlecht zu fühlen. Seien wir ehrlich, nicht alle von uns wurden mit der rückgratlosen Anmut der russischen Schlangenmenschen Julia Gunthel oder "Zlata" geboren. (Ich suchte "die flexibelste Person der Welt" und Gunthel schämte mich schnell mit meinem Zehenberührenden Stolz.) Stretching ist aus mehreren Gründen unglaublich wichtig, vor allem mit der Verbesserung der Flexibilität und der Bewegungsfreiheit in den Gelenken, so Mayo Klinik. Aber seien wir mal ehrlich - manchmal haben wir einfach nicht genug Zeit, um dazu zu kommen. Das oder wir geben diese Strecke leicht auf, weil wir einfach nicht flexibel genug sind, um es richtig zu machen.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt kleine Dinge, die Sie in Ihre tägliche Routine integrieren können, um flexibler zu werden. Veränderungen, die Sie an der Art und Weise machen, wie Sie sitzen, stehen, schlafen und einfach die allgemeinen Aufgaben Ihres Tages übernehmen, können einen entscheidenden Unterschied machen. Hier sind einige der Dinge, die etwas bewusster werden, wie von Stretch Coaches und Tänzern, die ihre Flexibilität Gewohnheiten teilen.

1. Sitzen

Es gibt immer Möglichkeiten, sich bei der Arbeit zu schleichen. Selbst wenn Sie nicht in einem Bürostuhl sitzen und stattdessen vor dem Fernseher herumlungern, gibt es bestimmte Positionen, die Sie ausprobieren können und die Ihre Flexibilität langsam verbessern. Strike eine zurückhaltende Yoga-Pose! Wenn es angebracht ist, versuchen Sie es natürlich in Straddle oder Longe Posen. Posen wie Lotus oder volle Lotus Position sind auch gute Optionen. Wenn Sie dies nicht wirklich an Ihrem Schreibtisch tun können, versuchen Sie, Ihren Körper in einem Winkel von 90 Grad auf jeder Seite zu drehen. Willst du mehr Beispiele? Es gibt tatsächlich viele verschiedene Schreibtischstrecken, die Sie versuchen können, die Flexibilität zu erhöhen, laut der Mayo Clinic.

2. Schlaf auf deinem Rücken

Es gibt eine Menge Kontroversen über die beste Art zu schlafen - mit Kissen, ohne Kissen, auf dem Rücken, Bauch, Seite oder auf einem Bett aus Rosen - es kommt wirklich nur auf den Einzelnen. Youtube Fitness-Bloggerin Erica Lin notierte, ohne Kissen zu schlafen, um die Flexibilität zu erhöhen, ohne sich zu strecken. Lin erklärte, dass Kissen deinen Hals und deine Wirbelsäule nicht richtig dekomprimieren lassen. Wie auch immer, das Schlafen in der Rückenlage (auf dem Rücken) - mit oder ohne Kissen - erlaubt es, dass Ihre Bandscheiben sich öffnen und ausdehnen, wenn Sie flach liegen. Wie der New Yorker Chiropraktiker Steven Diamant gegenüber CNN Health erklärte, macht es das Schlafen auf dem Rücken einfach, dass Kopf, Nacken und Wirbelsäule eine neutrale Position einnehmen. Wenn Sie also in den wachen Stunden Dehnübungen machen, wird es leichter und natürlicher, sagte Lin.

Ich kann persönlich diese Hilfe bestätigen, nachdem ich mir einen Sommer lang den Rücken gebrochen habe. Als jemand, der mein ganzes Leben eher Magenschwierigkeiten hatte, bemerkte ich mehr Leichtigkeit und weniger Rückenschmerzen in meinen Bewegungen, als ich auf meinen Rücken schlief.

3. Konzentration auf die Haltung

Begradige es! Laut der American Chiropractic Association, ist nicht nur eine gute Haltung wichtig für Ihre Gesundheit, sondern es korreliert auch mit einer besseren Flexibilität. Durch Lockerungen schränken Sie die Muskeln im unteren Rücken, Schultern und Nacken ein. Es macht also Sinn, wenn Sie gerade sitzen und die Scheiben in der Wirbelsäule verlängern, so dass sie sich freier bewegen können.

4. Übe tägliche Bewegungen aus

Erica Lin

Erinnerst du dich an den Fitness-Blogger, den ich schon erwähnt habe? Abgesehen von ihrem Schlafvorschlag zeigte Lin in diesem Video ein paar nette kleine Tricks, um diese Flexibilität, von der einige bereits erwähnt wurden, einzuschmuggeln. Hier kommt es vor, dass diese kleinen alltäglichen Dinge wirklich ins Spiel kommen. Verringern Sie die Faulheit, indem Sie zum Beispiel beim Telefonieren das Telefon anheben. Oder strecken Sie Ihre Arme aus und heben Sie Ihr Buch ein wenig auf Augenhöhe.

Wie LIVESTRONG-Mitarbeiter und Gesundheitsredakteur Chekwube Ndubisi (promovierter Pathologe und Molekularmediziner) erklärte, werden Schulterstrecken und Bewegungsübungen empfohlen, um die Kraft und Beweglichkeit der Schultern und Oberarme zu erhalten. Versuchen Sie, eine Reihe von Schulter zucken oder Kopf und Nacken Rollen, wenn Sie können. Jedes Mal, wenn Sie Bewegungen ausführen, arbeiten Sie daran, diese Muskeln zu lockern.

5. Bewegen Sie, während Sie stehen

Lasst uns weiterhin mehr Bewegungen machen. Um flexibel auf Ihre Beine zu reagieren, wenn Sie herumstehen oder in der Schlange warten, schlug Lin vor, Po-Crunches und Wadenheben zu versuchen. Dies sind super subtile Wege, um in diese Mini-Strecken zu gelangen, indem man einfach diese Muskeln in Bewegung hält. Es macht das Warten zumindest ein bisschen lustiger und interessanter.

6. Nehmen Sie größere Schritte

Wenn Sie die Treppe nehmen, überspringen Sie ein paar Schritte, um auch diese Beine auszudehnen. Oder sogar wenn du gehst, versuche ab und zu riesige Schritte zu machen, um deine Gliedmaßen ein bisschen mehr aufzuwecken und ihnen die schöne Strecke zu geben, die sie begehrt haben.

7. Tragen Sie bequeme Kleidung

Und um all diese kleinen Dinge noch einfacher machen zu können, solltest du, wenn es dir möglich ist, bequemere Kleidung tragen, die die Bewegung nicht einschränkt. Es gibt so viele süße Ideen für Sportkleidung, die getragen werden können, um zu arbeiten, wenn Sie das Leben neun bis fünf Büro leben.

Auch wenn Sie vielleicht noch nicht genau auf der Flexibilität der Olympiateilnehmer stehen, können diese kleinen Tricks Ihnen helfen, Ihren Flexibilitätszielen zumindest einen Schritt näher zu kommen. Nur indem du dich mehr bewegst, wirst du deinem Körper einen großen Gefallen tun. Und wen interessiert es, wenn du dumm aussiehst, es zu tun? Einfach rocken.

(6)