Es gibt fast nichts Schlimmeres als das Gefühl, Hals über Kopf in deinen Partner verliebt zu sein, um dann später durch eine Trennung total verblüfft zu werden. Wenn Sie glücklich und zufrieden in Ihrer Beziehung sind, können die Anzeichen für eine Trennung schwer zu erkennen sein - und noch schwieriger zu erkennen und sich selbst zuzugeben. Aber während Trennungen unter keinen Umständen einfach sind, können sie etwas weniger schmerzhaft sein, wenn Sie zumindest ahnen, dass etwas in Ihrer Beziehung nicht in Ordnung ist.

"Wenn jemand längere Zeit in einer Beziehung ist, besonders wenn er die Person liebt, selbst wenn die [Trennungszeichen] für andere und selbst für dich sichtbar sind, kannst du in einem Zustand der Verleugnung sein", sagt Davida Rappaport, Sprecherin. spiritueller Berater & Dating-Experte, erzählt Bustle. "Niemand möchte in einer Beziehung scheitern ... Wenn jemand also Erfolg haben will, können sie die Zeichen sehen, aber sie können sich im Kopfbereich befinden, wo sie repariert werden können."

Wenn zwei Menschen bereit sind, sich dafür einzusetzen, dass die Dinge funktionieren, ist es natürlich möglich, eine Beziehung zu retten, die kurz vor der Trennung steht. Aber wenn sich eine Beziehung im Laufe der Zeit verschlechtert hat und einer oder beide Partner sich nicht genug darum kümmern, ist eine Trennung ziemlich unvermeidlich. Hier sind sieben Zeichen, nach Experten, dass eine Trennung gleich um die Ecke sein könnte.

1 Ihre Argumente werden ungesund

Es ist normal (und gesund) für Paare, von Zeit zu Zeit zu streiten, aber wenn Sie aufhören, streitsüchtig zu streiten und beim Kämpfen ungesunde Verhaltensweisen zu zeigen - wie sich weigern, Kompromisse einzugehen oder die stille Behandlung zu geben - ist das kein gutes Omen für Ihre Beziehung .

"Wenn Ihr Partner nicht fair argumentiert und Sie beide nicht in der Lage sind, die Dinge von Zeit zu Zeit fallen zu lassen und zuzustimmen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Beziehung nicht von Dauer ist und Sie vielleicht irgendwann auseinander gehen in naher Zukunft ", sagt Rappaport.

2 Sie kommunizieren weniger

Damit eine Beziehung Bestand hat, bedarf es einer offenen, ehrlichen Kommunikation von beiden Partnern - und wenn Sie bemerken, dass Sie und Ihr Partner immer weniger kommunizieren, ist das kein gutes Zeichen.

"Eine der wichtigsten Komponenten einer gesunden Beziehung sind gute Kommunikationsfähigkeiten", sagt Rappaport. "Wenn ein Partner in einer Beziehung aufhört zu kommunizieren ... dann wird diese Beziehung sehr schnell scheitern und das Paar wird viel schneller aufbrechen, als wenn es andere Probleme in der Beziehung gäbe."

3 Ihre Verbindung fühlt sich schwächer als früher an

Der Aufbau einer starken, intimen Verbindung in einer Beziehung geschieht nicht über Nacht, und die Aufrechterhaltung dieser Verbindung erfordert viel Arbeit. Wenn du merkst, dass du dich weniger mit deinem Partner verbunden fühlst, als du es früher getan hast, ist das ein ziemlich bezeichnendes Zeichen, dass etwas nicht stimmt.

"Wenn du aufgehört hast zu reden und Ideen zu teilen, wenn Anzeichen von Zuneigung und Anziehung abgenommen haben, wenn du aufgehört hast zusammen zu lachen - dann könnten das alles Zeichen dafür sein, dass die Verbindung schwach wird und eine Trennung am Horizont ist", Caleb Backe, Experte für Gesundheit und Wellness bei Maple Holistics, erzählt Bustle.

4 Ihre Ziele und Überzeugungen haben sich geändert

Für eine langfristige Beziehung ist es wichtig, dass Sie und Ihr Partner auf der gleichen Seite über wichtige Dinge wie Ihre Grundwerte und Ziele für Ihre Zukunft als Paar sind. Wenn Ihre Visionen für die Zukunft nicht mehr übereinstimmen, könnte das bedeuten, dass eine Trennung in Sicht ist.

"Wenn sich die Ziele und Überzeugungen Ihres Partners oder Ihrer Partnerin geändert haben, kann dies zu Problemen in Ihrer Beziehung führen, die zu einer Trennung führen können", sagt Rappaport. "Sowohl Sie als auch Ihr Partner müssen sich mit den Entscheidungen des jeweils anderen auskennen. Wenn einer von Ihnen nicht in der Lage ist, die Tatsache zu akzeptieren, dass einer oder beide sich ändern, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass eine Trennung in naher Zukunft eintreten könnte."

5 Ihr Partner berücksichtigt Sie nicht mehr

Die gesündesten Paare sehen sich als Team und treffen gemeinsam Entscheidungen - oder nehmen zumindest die Gefühle der anderen Person in Kauf. Wenn das in Ihrer Beziehung aufhört, ist das eine große rote Fahne für die Zukunft.

"Wir alle müssen unsere eigenen Leute sein, und du solltest ein Individuum bleiben, egal was passiert", sagt Backe. "Wenn jedoch Ihr Partner aufgehört hat, Sie zu berücksichtigen, und wenn Sie feststellen, dass ihr Engagement ein wenig schwankt, könnte dies auf Unzufriedenheit von sich selbst hindeuten. Dies könnte eine bevorstehende Trennung bedeuten, oder es könnte nur bedeuten, dass Sie zwei Dinge erledigen müssen. Je nach Grad des Engagements und der Geschichte der Beziehung kann es unterschiedliche Ergebnisse geben. "

6 Einer oder beide von Ihnen hören auf sich zu bemühen

Selbst wenn du dich in deiner Beziehung sehr wohl fühlst und du fühlst, dass es eine glückliche Beziehung ist, solltest du niemals aufhören, dich aktiv zu bemühen, dein bestes Selbst zu sein und deine Beziehung zu verbessern - denn wenn du das tust, dann kann es zu einer Verschlechterung kommen.

"Wenn du Energie in dich selbst investierst und dein Bestes geben willst, dann sind das Anzeichen dafür, dass du in der Beziehung bist", sagt Laurel House, Promi-Dating- und Empowerment-Coach, zu Bustle. "Wenn jemand sich für etwas einsetzt, wird es emotional stärker darin investiert, und er möchte näher an seiner Investition bleiben. Aber es ist vielleicht nicht die Person, die aufhört, die Anstrengung aufzugeben, die ihr Interesse verliert, sondern ihr Partner. Wenn Sie sehen, dass Ihr Partner sich nicht mehr bemüht, sein bestes Selbst zu werden, könnten Sie Respekt und Bewunderung verlieren. "

7 Sie zeigen nicht mehr Wertschätzung füreinander

In einer gesunden Partnerschaft werden beide Menschen sich bemühen, nachdenklich zu sein und Dinge für die andere Person zu tun - und auch ihre Wertschätzung zeigen, wenn das Gleiche für sie getan wird - und es verheißt nichts Gutes, wenn Ihr Partner plötzlich aufzuhören scheint die kleinen Dinge schätzen, die du für sie tust.

"Wertschätzung ist wichtig", sagt House. "... Wenn du aufhörst, einander zu schätzen, beginnst du einander als selbstverständlich zu betrachten, und das kann Groll und Traurigkeit hervorrufen. Es kann dich auch dazu bringen, Dinge für sie aufzugeben. Denn warum würdest du Zeit und etwas Nettes tun? sie bemerken es nicht und kümmern sich nicht darum? "

Ehrlich gesagt, ist es nicht immer möglich, eine Trennung zu vermeiden, einfach weil einige Beziehungen nicht ewig dauern sollen. Aber wenn Sie immer aktiv daran arbeiten, Ihre Verbindung mit Ihrem Partner zu verbessern (und sie machen das gleiche), haben Sie eine bessere Chance, eine Beziehung zu retten. Auf der anderen Seite, wenn sich Ihre Beziehung im Laufe der Zeit verschlechtert hat, haben Sie keine Angst, wenn es an der Zeit ist, sie loszulassen - denn das ist nur eine Chance für Sie, sich in Zukunft noch besser zu machen.