Offen, eigensinnig und ehrlich zu sein, sind keine schlechten Eigenschaften. Aber manchmal kann Ehrlichkeit, wie zu viel davon, eine Möglichkeit haben, Menschen auf die falsche Art zu reiben. Zum Beispiel kann die Person, die ehrlich zu einer Störung ist, unbeabsichtigt als abstoßend für diejenigen erscheinen, die sie nicht wirklich kennen. Was sind die Eigenschaften einer abrasiven Persönlichkeit?

"Abrasive ist ein relativer Begriff", sagt Melissa Lewis, Life and Wellness Coach, zu Bustle. Zum Beispiel kann an einigen Stellen die Abrasivität als üblich angesehen werden. "Selbst wenn die Absicht nicht unhöflich oder verletzend sein sollte, haben manche Leute einfach eine sehr direkte und ehrliche Art zu kommunizieren", sagt sie. An anderen Orten, zu direkt oder zu ehrlich, kann völlig abschreckend sein. Woher du kommst und wie du mit Menschen umgehen gelernt hast, ist eine Möglichkeit festzustellen, ob eine Person als abstoßend angesehen werden kann.

Laut Lewis kommen abrasive Persönlichkeiten aus verschiedenen Quellen. "Familie ist eine große", sagt sie. "Die Erziehung und das Zuhause ist der Ort, an dem eine Person Verhaltensmuster lernt, wenn sie sich in anderen sozialen Umgebungen wie Schule, Arbeit oder einer Beziehung nicht verändert hat."

In einigen Fällen kann die Abrasivität eine Form der Manipulation sein. "Manche Leute sind abstoßend, weil sie merken, dass sie bekommen, was sie wollen, und es kümmert sie nicht, was andere Leute denken oder fühlen." Aber das ist kein typischer Fall. Diese Art der Abrasivität kann auf eine größere Persönlichkeitsstörung hinweisen.

Also hier sind Anzeichen, dass jemand eine abrasive Persönlichkeit ist, nach Meinung von Experten.

1 Sie sind sehr befehlend

Abrasive Menschen sind oft diejenigen mit einer beherrschenden und herrschsüchtigen Präsenz, sagt Psychologe Dr. Mindy Beth Lipson Bustle. "Sie sind oft sehr geschickt darin, ein Publikum zu kommandieren und zeigen wenig Geduld mit anderen", sagt Dr. Lipson. Abrasive Personen können sehr intelligent und analytisch sein. Oft sagt Dr. Lipson, dass sie nicht verletzlich für andere erscheinen wollen, also überkompensieren sie, indem sie Dinge auf eine selbstbewusste Art und Weise sagen. Leider kann dieses Vertrauen als Befehl herauskommen.

Wenn jemand das Gefühl hat, dass sie abstoßend sind, sagt Lewis, dass es wichtig ist, dass sie "ihren Kommunikationsstil selbstbewusster wahrnehmen". Es kann auch nützlich sein, einen Freund um Hilfe zu bitten.

2 Sie sind sehr direkt und manchmal zu ehrlich

"Wenn wir an abrasive Persönlichkeiten denken, denken wir normalerweise an Menschen, die hart, aggressiv oder konfrontativ sind", sagt Dr. Lipson. Aber nicht alle direkten Menschen sind abstoßend. Einige direkte Menschen sind sehr gesund. Es wird nur giftig, wenn die Person narzisstisch, passiv-aggressiv, aggressiv oder paranoid ist.

Laut Dr. Lipson kann es zu sehr ehrlich sein, wenn man "sehr wenig Taktgefühl hat, wenn es um die Gefühle oder Erfahrungen anderer geht". Ehrlich zu sein ist eine gute Sache. Aber wenn jemand zu ehrlich zu dem Punkt ist, dass es unbeabsichtigt dazu führt, dass sich eine andere Person schlecht fühlt, ist es offensichtlich nicht.

Da einige Leute nicht wissen, dass ihre Handlungen abstoßend wirken, sagt Dr. Lipson, dass es üblich ist, dass sie es den Leuten, die sie herausrufen, absprechen oder ablehnen. Wenn man jedoch erkennt, dass etwas repariert werden muss, ist dies der erste Schritt, um zu erkennen, wie sich dieses Verhalten auf andere auswirken kann.

3 Sie werden als ausgesprochen oder als Meinung angesehen

Der beste Weg zu wissen, ob jemand eine aggressive Persönlichkeit ist, besteht darin, die Reaktionen anderer in ihrer Gegenwart aufmerksam zu beobachten. "Wenn andere unbehaglich, unruhig oder schnell die Kommunikation beenden, gibt es dein Zeichen", sagt Lewis. Gespräche mit abrasiven Persönlichkeiten können sich sehr einseitig anfühlen. Das liegt daran, dass sie eine Menge Meinungen haben und kein Problem damit haben, alle wissen zu lassen. Um ganz klar zu sein, es ist nichts falsch daran, eigensinnig zu sein. In vielen Fällen ist das eine ziemlich zwingende Persönlichkeitseigenschaft.

Laut Lewis können abrasive Persönlichkeiten jedoch versuchen, sich ihrer Kommunikationsstile selbstbewusster zu werden. "Abrasive Menschen sind nicht unbedingt gemein oder schlecht", sagt sie. "Normalerweise sind sie sich nicht bewusst oder verhalten sich nur anders als die meisten Menschen, mit denen sie in Verbindung stehen." Es ist immer gut, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um das Gespräch zu überprüfen. Eine aggressive Persönlichkeit sollte wirklich darauf achten, die Reaktionen der Person oder der Personen, mit denen sie sprechen, zu bemerken.

4 Sie haben eine Möglichkeit, Menschen unbehaglich fühlen

Dr. Lipson sagt Abrasivität kann von geringem Selbstwertgefühl in einigen Fällen stammen. Manchmal, wenn Menschen sich unsicher fühlen, werden sie versuchen, sich selbst so zu zeigen, dass sie selbstbewusster und selbstsicherer erscheinen. Wenn es darum geht, mit anderen Menschen zu interagieren, wird manchmal die aggressive Persönlichkeit über sie reden oder einen Witz über die andere Person machen. Obwohl die Absicht war, jemand anderen nicht zu verletzen, könnte es anders ausgehen. Es kann dazu führen, dass sich Menschen wirklich unwohl fühlen.

Deshalb ist es Dr. Lipson zufolge wichtig, den wahren Grund herauszufinden, warum jemand abrasiv ist. Während eine Therapie nicht unbedingt notwendig ist, kann es nützlich sein, mit einem engen Freund oder einem geliebten Menschen darüber zu reden. Diese Konversation kann "Einblicke in ihre tiefen zwischenmenschlichen Kämpfe" ermöglichen, sagt sie.

5 Sie sind nicht sehr einfühlsam

Empathie ist die Fähigkeit, Gefühle anderer zu verstehen und zu fühlen. Als zugelassene Therapeutin und professionelle Beraterin, Heidi McBain, MA, sagt Bustle, dass eine aggressive Persönlichkeit Schwierigkeiten haben könnte, nette Gespräche mit Menschen zu halten, weil ihnen die Empathie fehlt. Es ist ungewollt, zur falschen Zeit das Falsche zu sagen oder einen Witz zu machen, um jemanden aufzuheitern, der nicht richtig rüberkommt.

Niemand kann eine abstoßende Persönlichkeit reparieren, sondern das Individuum selbst. "Empathie ist der Schlüssel", sagt McBain. "Manchmal benutzen abrasive Leute nur Kommunikation, um eine Aufgabe auf direkte Weise zu erledigen. Es braucht Zeit, Energie und Mühe, Manieren und Geduld zu haben." Wenn die abrasive Persönlichkeit andere Menschen dazu bringen kann, zu verstehen, wie sie sind, und zu verstehen, wie andere arbeiten, sollte es nicht zu viele Probleme geben.

6 Sie sehen Dinge in Schwarz und Weiß

Einige abrasive Persönlichkeiten können sich als aufdringlich herausstellen, weil sie es wahrscheinlich von Kindheit an gelernt haben. "In einem frühkindlichen Trauma können Menschen schon in jungen Jahren denken, dass sie zwei Wahlmöglichkeiten haben: entweder Opfer oder Täter zu sein", sagt Dr. Lipson. "Diese Leute erkennen nie, dass das Leben kein Schlachtfeld mit einer schwarzen oder weißen, guten oder schlechten Sichtweise sein muss." Aber das Leben ist nicht so. Es ist also die Person mit der abrasiven Persönlichkeit, daran zu arbeiten, Menschen so zu sehen, dass sie das Beste tun, was sie können. Zu hohe Erwartungen an andere zu haben, kann nicht gut überkommen, sagt Dr. Lipson.

7 Sie sind sehr pushy und ungeduldig

Abrasive Persönlichkeiten können auch ohne Absicht aufdringlich und ungeduldig werden. Sie haben nur Erwartungen, die sie erfüllen wollen. "Oftmals können abrasive Menschen es nicht selbst sehen, weil sie bekommen, was sie wollen, und die Menschen werden sie normalerweise nicht auf ihr Verhalten hinweisen", sagt Lewis. Obwohl viele Menschen es rutschen lassen, muss es mindestens eine Person im Leben des Individuums geben, die keine Angst haben wird, sie liebevoll zu rufen. Wenn das passiert, ist es wichtig zuzuhören und nicht defensiv zu werden. Wenn es von einem geliebten Menschen kommt, sind die Chancen, sie versuchen nur zu helfen.

Die Realität ist, du kannst nicht wirklich ändern oder kontrollieren, wie die Leute auf dich reagieren. Wie Lewis sagt, bedeutet abrasiv nicht unbedingt, dass eine Person "schlecht" ist. Es geht nicht einmal darum, dass sie ihre Persönlichkeit verändern oder abschwächen. Es geht nur darum, achtsamer zu sein, wie sie sich verhalten, so dass andere sich wohler fühlen können und in der Nähe sind. Daran ist nichts falsch.