Als die Beziehung meiner Freundin von der Flitterwochen-Phase in die langfristige Realität überging, bemerkte sie, dass ihr Freund begann, etwas zu tun, was er nicht getan hatte, seit sie zu einer offiziellen Sache geworden war. Ich weiß, keine große Sache, oder? Aber wenn du mit jemandem, den du liebst, in eine Routine eingedrungen bist, kann sich eine Verhaltensänderung wie eine große Sache anfühlen. Wie jeder in dieser Situation versuchte sie, nach den Warnzeichen einer Trennung zu suchen.

Es stellt sich heraus, er ist genauso glücklich und verliebt in sie wie immer. Sie trafen gerade diesen Punkt in ihrer Beziehung, in der sie nicht jeden Moment zusammen verbringen mussten, um zu wissen, dass sie sich lieben. Aber es ließ mich denken, es gibt Dinge, die du und dein Partner in deiner Beziehung verlangen können, die nicht bedeuten, dass einer von euch sich trennen will.

"Es ist gesund, deine eigenen Interessen, Hobbies, Freunde und dein Leben zu haben", erzählt Anya Shumilina, LMSW, Leiterin der Dialektischen Verhaltenstherapie bei Behavioral Associates, von Bustle. "Beziehungen sind über Partnerschaft ."

Jede Person bringt etwas Einzigartiges in die Dynamik, sagt Shumilina. Sie wachsen, lernen und haben eine bessere Beziehung, indem Sie sich zuerst verbessern. So Dinge wie allein reisen, Brunch mit Freunden zu machen, Karrierechancen zu erkunden, oder denken Sie an Ihre persönlichen und beruflichen Ziele sind gesunde Bestrebungen, die Ihnen helfen, Ihre psychische Gesundheit zu erhalten.

Eine gesunde Einstellung ist die Grundlage für eine starke Beziehung und den Weg, sich "vollständig" zu fühlen, sagt sie. Wenn Sie sich vollständig fühlen, wird das Suchen nach Problemen das am weitesten entfernte sein. Also hier sind einige Dinge, die nicht bedeuten, dass du dich trennen willst:

1 Willst du mehr "Solo Things" Vs. "Paare Dinge"

Wenn Sie gerade in eine Beziehung kommen, ist es natürlich, alles mit Ihrem Partner zu machen. Aber das kann nur so lange dauern.

"Menschen in den gesündesten und glücklichsten Beziehungen brauchen Zeit und Raum, um ihre Autonomie und Individualität zu bewahren" , erzählt Jessica Elizabeth Operet , Coach für Beziehung und Dating. "Paare, die dies praktizieren, wenn die Zeiten gut sind, brauchen sich keine Sorgen zu machen, die unterschwellige Botschaft zu verbreiten, dass dies unterschwellig bedeutet, dass die Dinge schlecht sind, selbst wenn sie nur eine Pause von ihrem Partner brauchen."

2 Um Raum bitten

Wenn Sie sich entscheiden, dass Sie "legit brauchen, um nur eine Pause zu machen" von Ihrem Partner, muss die Frage nach Platz nicht den Todeskuss bedeuten. Die Nummer eins, an die man sich hier erinnert, ist Sprache ist eine mächtige Sache. Die Wörter, die Sie verwenden, wenn Sie nach Platz fragen, sind wichtig.

"Nach Raum zu fragen, hat sich zu einer neuen Pause für Freunde entwickelt", sagt Opert. Es kann also helfen, es "Ich Zeit", ein "Wochenende der mentalen Gesundheit" oder ein "Mädchenwochenende" zu nennen. "Indem wir das mit einer guten, altmodischen, klaren, ehrlichen und freundlichen Kommunikation nivellieren, stellt sich sicher, dass niemand sich fragt, oh nein! Was ist mit uns passiert? ", Sagt sie.

3 Wahl, um Zeit mit Familie über den Feiertagen anstelle von einander zu verbringen

Urlaub kann für viele Paare eine große Sache sein. "Aber manchmal vor der Hochzeit wollen die Leute ihre Ferien nicht mit ihren Familien verlieren", sagt Stef Safran, Eigentümer des in Chicago ansässigen Partnervermittlungsdienstes Stef and the City, zu Bustle. "Solange Sie Vereinbarungen treffen, die Zeit zu teilen, nachdem Sie sich verlobt haben, nehmen Sie nicht das Schlimmste an."

4 Ich möchte nach einem langen Tag mit Freunden über Ihren Partner sprechen

Manchmal können deine Freunde dein Resonanzboden sein. Nur weil deine Partnerin ihre Frustration gegenüber jemandem außer dir auslassen will, bedeutet das nicht, dass sie dich nicht als besten Freund sehen.

"Es bedeutet nur, dass es okay ist, andere Freunde zu haben, die dir zuhören", sagt Safran.

5 Auf eine Wochenendreise mit Freunden gehen

Es ist in Ordnung, eine Reise ohne Ihren Partner zu machen. Es ist in Ordnung, wenn sie dasselbe tun. Du musst nicht 24 Stunden am Tag zusammen sein, um zu wissen, dass die Dinge zwischen euch beiden großartig sind.

"Manche Anfragen und Handlungen in einer Beziehung scheinen für die anderen negativ zu sein, sind aber nur natürlich als Menschen", sagt Susan Trombetti, Beziehungsexpertin und CEO von Exclusive Matchmaking. "Raum zu bekommen oder Zeit voneinander getrennt zu verbringen, ist nicht immer eine schlechte Sache. Zeit auseinander zu nehmen, bringt deine Liebe und Wertschätzung für den anderen in den Mittelpunkt und Distanz kann nur deine Bindung stärken."

6 Mangel an Kommunikation

Wenn Ihr Partner nicht sofort zurückschreibt oder für eine Weile schweigt, besteht kein Grund zur Panik. "Es gibt eine Zeit im Leben aller Menschen, in der sie ein bisschen antisozial werden", sagt April Davis, Beziehungsexperte und CEO von LUMA, Luxury Matchmaking. "Es bedeutet nicht, dass sie dich nicht mögen, vielleicht sind sie nur belebter als sie dachten und dir nicht bewusst sind, wie wenig sie dir geben. Wenn du dir Sorgen machst und deinen Partner wegen ihres Schweigens konfrontieren willst, einfach hineingehen. "

7 Keine Werbung für Ihre Beziehung auf Social Media

Ein Facebook-Offizieller zu werden, sollte nicht als ein wichtiger Beziehungs-Meilenstein betrachtet werden, den alle Paare durchmachen müssen. Manche Leute mögen ihre Privatsphäre.

"Ich finde es komisch, wenn ein Paar viel zu viel von sich selbst in den sozialen Medien setzt. Ein bisschen ist ok (cool, jeder bekommt es, du bist in einer Beziehung) aber zu viel und es scheint, als wäre nichts besonderes übrig." Sie teilen ", Shindy Chen, Lifestyle-Blogger und Autor von The First Time erzählt Bustle. "Nur ihr zwei wisst, was wirklich ist. Viele der erfundenen, scheinbar perfekten Social-Media-Bilder, die du siehst, verdecken tatsächlich, was nicht ist.

Wie Sie sehen können, gibt es so viele verschiedene Dinge, die Sie und Ihr Partner tun sollten, ohne Angst zu haben, dass es zu einer Trennung kommt. Aber wenn Sie sich immer noch unsicher fühlen, wohin Ihre Beziehung geht, Ihr Bedürfnis nach Raum zu kommunizieren oder mit Freunden auszugehen oder eine Solo-Reise zu machen, werden Sie alle Verwirrung und Zweifel beseitigen, die Ihr Partner haben könnte. Ja, es ist wichtig, ein Individuum zu sein und sein eigenes Ding zu machen, aber Sie sind auch in einer Partnerschaft. Es ist also wichtig, dass alle auf der gleichen Seite sind.