Zu Beginn einer Beziehung scheint alles magisch. Die Sonne scheint, die Vögel singen und du bist verliebt. Du denkst: "Wie kann eine Beziehung so perfekt sein?" Nach Monaten und Monaten dieser Glückseligkeit oder sogar Jahren, setzt sich die Beziehungsrealität ein. Ich weiß, wir alle wünschen uns, unsere Beziehung wäre wie ein Märchen ohne böse Hexen, aber das Leben nicht. Das scheint so zu funktionieren.

Genau wie das Wetter wird es Höhen und Tiefen in deiner Beziehung geben. Es ist normal, also rennen Sie nicht so schnell zur Deckung. Es ist wichtig zu wissen, wie man die Stürme gemeinsam übersteht. Vertrau mir, du wirst ein paar bessere Tage vor dir haben.

Aber es ist leichter gesagt als getan, den Kurs während einer rauen Phase beizubehalten. Manchmal hast du vielleicht das Gefühl, dass du das Handtuch werfen willst. Wenn Sie das Licht am Ende des Rohtunnels nicht unbedingt sehen können, wie schaffen Sie es dann durch?

Es gibt einige Dinge, die Ihnen in dieser schwierigen Zeit wirklich helfen können. Zusammen mit diesen Tipps müssen Sie beide darauf bedacht sein, Dinge besser zu machen. Hier ist es, gemeinsam harte Zeiten durchzustehen und stärker als je zuvor hervorzukommen - wie Beyoncé und Jay Z von euch beiden.

Bewusstsein für das raue Pflaster

Das Wichtigste zuerst: Sie müssen verstehen, woher dieser grobe Patch kommt. Das Bewusstsein für das Problem wird Ihnen helfen, die Lösung zu finden. Wenn Sie nur diese raue Stelle reiten, ohne zu hinterfragen, woher es kommt, werden Sie Ihrer Beziehung keinen Gefallen tun. Sie müssen beide den Grund sehen, warum Ihre Partnerschaft einen Tiefpunkt erreicht hat, um zu einem Hoch zurückzukehren.

Kommunikation

Kommunikation ist der Schlüssel, und es ist der richtige Schlüssel, der dieses raue Pflaster aufsperren wird. Ich weiß, dass es nicht einfach ist, 100% ehrlich miteinander zu sein, aber es ist der einzige Ausweg aus diesem dunklen Loch. Sie müssen beide zuerst zugeben, dass Sie eine schwere Zeit durchmachen. Wenn Sie es dann miteinander besprechen, können Sie entscheiden, was das Problem ist und wie Sie es beheben können.

Therapie

Das Gespräch wird Ihnen helfen, wieder auf Kurs zu kommen. Aber wenn Sie mit einem Profi reden, können Sie zwei wieder auf die richtige Spur bringen. Legen Sie all diese Annahmen und Ängste beiseite, dass Sie einen Therapeuten für Paare besuchen möchten. Vertrauen Sie mir, mehr Menschen als Sie wissen, suchen Hilfe. Sie sind wahrscheinlich außerhalb der Schleife, wenn Sie nicht sind.

Akzeptanz der Ups und Downs

Achten Sie darauf, Ihren inneren Buddha zu finden und lernen Sie zu akzeptieren. Denken Sie daran, dass Ihre Beziehung immer perfekt sein wird, um sich für das Scheitern zu rüsten. Eine Beziehung soll nicht perfekt sein. Es wird Kratzer geben und einige Teile werden verblassen. Aber wenn man weiß, dass das normal ist, wird es dir helfen, wenn die groben Flecken kommen. Es wird Täler und Gipfel geben, wenn Sie sich also der Täler bewusst sind, können Sie sich besser darauf vorbereiten.

Sei positiv

Manchmal bleiben wir in einer Furche stecken. Wir lassen unsere innere Debbie Downer übernehmen und alles, was wir sehen, sind dunkle Wolken vor uns. Dies kann sehr leicht passieren, wenn Ihre Beziehung nicht so gut wird. Du wirst im Negativen verschlungen und dich wegtragen lassen. Genau wie dieser Orgasmus, den du einmal im College gefälscht hast, musst du es vortäuschen, bis du es mit Glückseligkeit machst. Schaffen Sie etwas positive Energie, auch wenn Sie es noch nicht fühlen. Wer weiß, vielleicht führt es Sie zu etwas glücklicheren Tagen.

Hit Aktualisieren

Sie müssen auf "Aktualisieren" klicken, so wie Sie jeden Morgen die Schlummertaste drücken. Selbst wenn Sie sich nicht sehr lieblich fühlen - Dovey, bringen Sie die Romantik zurück. Plane etwas Nettes für euch beide. Überraschen Sie Ihren Partner mit einem süßen Liebesbrief oder einem albernen kleinen Geschenk. Ähnlich wie wenn das Internet einfriert - das Aktualisieren der Seite oder Ihre Beziehung macht eine Welt der Differenz.

Verwenden Sie Liebessprachen

Denken Sie daran, Sie und die Liebessprachen Ihres Partners anzuzapfen. Vielleicht liegt es daran, dass Sie beide sich nicht romantisch erfüllt fühlen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre emotionalen und körperlichen Bedürfnisse Ihrem Partner mitteilen. Zu wissen, wie sich Ihr Lebensgefährte von Ihnen geliebt fühlt, ist entscheidend, damit er oder sie sich sicher und glücklich fühlt.

Pedro Ribeiro Simoes / Flickr