Als jemand, der sich nicht jeden Tag das Haar wäscht, fühle ich mich immer besonders sauber und frisch an den Tagen, wenn meine Strähnen ein Shampoo bekommen. Aber während des Sommers, all die Hitze und der Schweiß bedeutet, dass das Gefühl ziemlich kurzlebig sein kann. Gibt es also Möglichkeiten, Haare zum Schwitzen zu bringen? Weil meine Schlösser am selben Tag nicht fettig und schlaff aussehen sollten, werden sie gewaschen.

Aber abgesehen von diesem sauberen Gefühl neigt jedes Styling auch dazu, flach zu fallen, wenn die Hitze und die Feuchtigkeit steigen. Besonders wenn Sie besonders feines oder dünnes Haar haben, kennen Sie wahrscheinlich das Gefühl von schweißtrüben Strähnen nur allzu gut. Nun, das hört hier auf. Um ein paar schnelle und einfache Tricks zu finden, um sicherzustellen, dass dein Haar auch beim Schwitzen frisch bleibt, schrieb ich mit einem Haarexperten per E-Mail. Jennifer Lawrence, Stylistin im Licari Cutler Salon in New York City, hat ein paar einfache Wege gefunden, um zu verhindern, dass der Schweiß besser wird. Also, ob Sie einen Weg brauchen, um zu verhindern, dass Ihre Haare den ganzen Tag über fettig werden, oder eine einfache Möglichkeit, Ihre Strähnen unterwegs aufzurauen, diese Hacks werden dafür sorgen, dass Ihre Haare schwitzen können.

1. Handtuch oder kühl-trocknen Sie Ihr Haar

Turbie Twist Microfaser Haartuch, $ 15, Amazon

Laut Lawrence wird kühle Luft helfen zu verhindern, dass Haare fettig werden. Aber nicht nur, dass Sie Ihre Haare an der kühlen Umgebung trocknen oder föhnen können, es hilft auch, die Sommerhitze und den Schweiß zu überstehen, es ist auch besser für Ihr Haar, als es bei starker Hitze zu trocknen.

2. Versuchen Sie ein Hochsteckfrisur

Nette Hochsteckfrisuren sind perfekt für potenziell verschwitzte Tage. Halten Sie Stücke, die normalerweise auf Ihr Gesicht oder Ihren Hals fallen würden, um zu verhindern, dass sie zusätzlichen Schweiß und Öle von Ihrer Haut aufnehmen, und helfen Sie auch, Sie kühler zu halten.

3. Fügen Sie Trockenshampoo hinzu

Shu Uemura Art von Haar-Farben-Glanz-trockenem Reiniger, $ 39, Shuuemura Kunst des Haares

Trockenshampoo ist nicht nur für einen zusätzlichen Tag zwischen Shampoos. So wie es Öl auflöst, kann es auch Schweiß aufnehmen. Nachdem er in Ihre Wurzeln eingespritzt und eingerieben hat, empfiehlt Lawrence, durch Ihr Haar zu streichen, um überschüssiges Produkt wegzuspülen.

4. Verwenden Sie Blotting Papers

NYX grüner Tee Blotting Paper, $ 11, Amazon

So wunderbar wie Löschpapiere sind, um Ihr Gesicht den ganzen Tag matt zu halten, können sie auch verwendet werden, um Schweiß von Ihrer Kopfhaut und Ihren Haaren zu absorbieren. Drücken Sie einfach ein Blatt entlang Ihrer Haarlinie und Teil, um schnell Schweiß aufzunehmen, der Ihren Stil infiltrieren könnte.

5. Föhnen Sie jeden Überschuss ab

Wenn Sie einen Föhn zur Hand haben, können Sie damit überschüssigen Schweiß beseitigen. Dies ist zwar nicht das beste Maß, wenn Sie einen Stil haben, der durch den Wind gestört wird. Wenn Sie Ihr Haar umdrehen und Ihre Wurzeln schnell trocknen, werden Ihre Haare (und deren Volumen) zurückgesetzt.

6. Wenden Sie die richtigen Produkte an

Alterna Bamboo Glatte Anti-Feuchtigkeits-Haarspray, $ 13, Amazon

Zu viel Produkt zu tragen, wenn es heiß ist, kann dein Haar beschweren und es irgendwie komisch machen, wenn du verschwitzt wirst. Aber die richtigen können helfen, Ihre Haare vor Schweiß und Feuchtigkeit zu schützen, damit Ihr Stil nicht lappig oder kraus wird.

7. Spülen Sie es aus

Natürlich, wenn Ihre Haare gerade zu verschwitzt sind, aber Sie wollen es noch nicht waschen, empfiehlt Lawrence, einfach Ihre Locken spülen zu lassen. Dies wird Ihnen einen Neuanfang ermöglichen, ohne Ihre Haare zu strippen.