Ob ein enganliegendes Midikleid, ein glamouröses bodenlanges Kleid oder ein hoch geschnittener Maxirock, plus Größen-Damen in Kleidern beweisen, dass das gute Aussehen nicht immer einen A-Linien-Rock bedeutet, der direkt auf das Knie fällt. Und dieser Glamour gilt nicht nur für Frauen, deren Schenkel so lang wie dick sind. Als ich in der vierten Klasse war, war ich mit 5'1 "das größte Kind in der Klasse, aber mein Wachstumsschub stoppte . Jetzt in meinen Zwanzigern und auf der gleichen Höhe bin ich es gewohnt, einer der kürzesten Leute im Raum zu sein - und fange mich nicht an, die Grausamkeit von Stehplatzkonzerten als eine kleine Person zu beginnen, aber wenn es darum geht, kurz, übergroß und modisch zu sein, ich glaube nicht, dass ich nur Kleider tragen kann das traf genau dann unter mein Knie, wenn ich die Höhe habe, sie zu unterstützen.

Wenn es etwas gibt, das aus der Crop-Top-Kontroverse des O- Magazins hervorgegangen ist, ist es ein Beweis dafür, dass Frauen in übergroßen Größen - ich eingeschlossen - nicht länger zurückhaltend sind, wenn es darum geht, unsere Abneigung auszudrücken. Wir sind absolut dafür, ständig überwacht zu werden, aufgrund dessen, was für den Komfort eines anderen Menschen "akzeptabel" ist. Also entschied ich, dass ich sieben Kleidungsstile tragen würde, die unter mein Knie schlugen, weil mir als fette, kurze Frau oft gesagt wurde, ich solle an meiner Taille ziehen und die Länge meiner Röcke über dem Knie halten, damit ich größer aussehe. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, das Gegenteil zu tun. Genau wie es nichts falsch daran ist, fett zu sein, ist auch nichts falsch daran, kurz zu sein.

Ich trug flache Schuhe oder kleinere Plateauschuhe, weil mir oft gesagt wurde, dass ich auf Fotos groß bin und keine zusätzliche Höhe hinzufügen wollte. Außerdem war ich auf diesen Fotos auch mit Niche Italia durch Sizilien unterwegs, also war ich nicht bereit, auf 1000-jährigen Kopfsteinpflasterstraßen in sechs Zoll großen Plattformen zu stehen. Und natürlich musste ich einige der Looks mit Crop Tops kombinieren.

1. Wrap Maxirock

Ich bin besessen von dem karierten Muster auf diesem Vintage-Wickelrock. Das Muster ließ es platzen, aber es war der Schnitt des Rocks, der es bequem machte, den ganzen Tag lang zu tragen. Die Vorderseite ist mit einem Bindebändchen an der Seite versehen, während das hintere Taillenband elastisch ist. Ich passte es mit einem roten Stretch-Oberteil von Charlotte Russe, die eine doppelte Bar offen für ein weiteres Element der Überraschung von hinten bietet.

2. Halfter Stil Maxikleid

Als mir gesagt wurde, dass ich nicht nur den ganzen Tag Palermo durchqueren sollte, sondern auch, um mit einem Herzog und einer Herzogin zu Abend zu essen, dachte ich sofort an dieses Neckholder-Kleid, das ich in einem örtlichen Discounter hatte. Der Neckholder-Stil und der hohe Schlitz geben ihm einen Hauch Eleganz, während das leichte Material den ganzen Tag lang getragen werden kann. Ich passte mit einem goldenen Kettengürtel von meiner Linie. ASOS macht eine ähnliche übergroße gedruckte Halfter Maxi.

3. Bodycon Midikleid

Dank der tollen Lookbooks von Eloquii mit übergroßen Bloggern habe ich mich in den Midi-Längen-Trend verliebt. Als ich dieses Bodycon-Midikleid anprobierte, war ich beeindruckt von dem Muster, der Passform und der Stelle, an der es auf meinem kurzen Körper auftraf. Einige Midis treffen mich tatsächlich knöchellang, aber dieser hat für mich total funktioniert. Obwohl das Muster, das ich habe, ausverkauft ist, hat Rainbow noch ein anderes florales Midikleid zur Verfügung.

4. Minirock im Bauernstil

Als ich diesen Vintage Maxirock im Bauernstil zum ersten Mal trug, war das Gummiband so gestreckt, dass ich den ganzen Tag den Rock hochhielt. Ich beschloss, das ursprüngliche Gummiband zu entfernen und durch ein frisches Band zu ersetzen, das den Vintage-Rock wieder tragbar machte. Dieser Stil ist super luftig! Ich habe mich mit einem schwarzen Oberteil und einer Käfigkette aus der eigenen Kollektion gepaart. Ziel hat einen ähnlichen Plusgrößenrock.

5. Asymmetrisches Maxikleid

Am letzten Tag meiner Reise nach Sizilien war dieses Kleid immer noch in meinem Koffer und bettelte nur darum, getragen zu werden. Ich liebe den Schnitt und die Rüschen an der Seite. Das gedämpfte Burgunder ist nicht mein üblicher Stil, aber ich denke, es passt perfekt in die Kulisse. Dieser Look war mein Favorit, weil der Schnitt des Saumes es so aussehen ließ, als ob ich gleichzeitig einen Mini und einen Maxi trug. Ich habe dieses Kleid von Charlotte Russe bekommen und sie haben einen ähnlichen langen Ärmelstil noch auf Lager.

6. Bedruckter taillierter Maxirock

Dieser Baumwoll-Maxi-Rock war einer der komfortabelsten Looks. Ich passte es zu einem übergroßen Crop Top und faulenzte mich durch eine der schönsten Städte Siziliens. Nordstrom Rack verfügt über einen ähnlich ausgestatteten Maxi-Rock in Übergrößen für alle Ihre Bedürfnisse.

7. High Slit Maxi Tee

Das hoch geschnittene Maxi-T-Shirt ist etwas, das ich in der Vergangenheit getragen habe und mich unsicher fühle, wie kurz es mich fühlen ließ. Ich entschied mich aus diesem Grund, dass ich meine Ängste überwinden und versuchen musste, sie wieder zu tragen. Dieses Mal habe ich es nicht mit irgendwelchen Accessoires gepaart und anstelle von Leggings trug ich meine Lieblings Bike Shorts von Re / Dress. Ich fühlte mich süß und ich stand stolz mit meinem Maxi-Tee, der direkt über dem Boden schlug.

Also, wenn Sie zierlich und immer noch plus Größe wie ich sind, nicht das Gefühl haben, Sie müssen sich von Kleidungsstücken scheuen, die auf dem Boden ziehen, wenn Sie in die Garderobe gehen. Maxis und Midis - wie jeder Stil - sind für alle da .