Konturieren ist eine dieser Techniken, die ziemlich schwierig zu meistern sind. Da es immer noch relativ neu im Mainstream-Makeup ist und eine Technik ist, die von Ihrer Gesichtsform und Ihren Gesichtsmerkmalen abhängt, gibt es viele Möglichkeiten, einige häufige Fehler beim Konturieren zu machen, selbst wenn Sie einem Tutorial folgen. Aber fürchte dich nicht. Ich habe mich mit drei Makeup-Experten per E-Mail an mich gewendet, um mich zu informieren, wie man Konturarbeiten für Sie macht - unabhängig von Ihrer Gesichtsform oder Hautfarbe.

Ashlee Glazer, Smith & Cult Beauty Botschafterin; Monika Deol, Gründerin und CEO von Stellar; und Natalie Soto-Carlisle, Global Educator für Jane Iredale Kosmetika, enthüllten einige Fehler, die beim Konturieren auftreten können, und wie man sie repariert, so dass ihre Gesichtszüge natürlich geschnitzt aussehen. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, bevor Sie überhaupt an Konturen denken, ist Ihr Gesicht zu beurteilen. Verstehen Sie Ihre Funktionen und wie sie aussehen sollen. Verstehen Sie Ihren Hautton und Hauttyp, damit Sie wissen, welche Produkte und Farben von Produkten mit Ihrem Teint arbeiten können oder nicht. Dann mache diese sieben häufigen Fehler nicht. Und dein Konturenspiel wird komplett aufleveln.

1. Verwenden der falschen Tontiefe

Versuchen Sie: Anastasia Beverly Hills Creme Contour Kit, $ 40, Anastasia Beverly Hills

Laut Glazer sollte die natürlichste Kontur etwa zwei bis drei Nuancen dunkler sein als der Hautton. Geh irgendwas dunkler, sagt Soto-Carlisle, und deine Umrisse können schlammig werden.

2. Verwenden von schimmernden Formeln

Versuchen Sie: Jane Iredale So-Bronze Bronzing Powder, $ 39, Dermstore

Da die Kontur wie ein natürlicher Schatten aussehen sollte, empfehlen alle drei Experten, matte Farben anstelle von schimmernden Farben zu verwenden, um Ihre Features auszuarbeiten.

3. Nicht mischen

Versuchen Sie: Black Up Contouring Stick, $ 42, Sephora

"Wenn es um Konturen geht, ist der häufigste Fehler ein harscher, unvermischter Strich", sagt Soto-Carlisle. Um dies zu vermeiden, sagt Deol, nach mischbaren Formeln zu suchen, und Glazer sagt, dass Sie Ihre Konturen in verschiedenen Farben betrachten, um sicherzustellen, dass sie vollständig gemischt sind.

4. Verwenden Sie die falsche Farbe für Ihren Hautton

Versuchen Sie: Kevyn Aucoin Das Sculpting-Pulver, $ 44, Sephora

Die Wahl der richtigen Konturfarbe kann schwierig sein, sagt Deol. Um sicherzugehen, dass Sie den natürlichsten Farbton wählen, sagt sie, dass helle bis helle Hauttöne nach Taupe-Farben suchen sollten, während mittlere bis tiefe Hauttöne nach echten Brauntönen suchen sollten. Im Allgemeinen neigt das Anlehnen zu neutralen zu kühlen Tönen den natürlichsten Effekt.

5. Verwenden Sie die falsche Formel für Ihren Hauttyp

Versuchen Sie: Profitieren Sie Hoola Quickie Contour Stick, $ 28, Sephora

Wenn Ihre Haut auf der trockeneren Seite ist, sagt Soto-Carlisle, kann eine flüssige oder cremige Kontur leichter zu mischen sein. Auf der anderen Seite, Deol fügt hinzu, dass Kombination oder fettige Haut von Pulver Kontur profitieren.

6. Verwenden der falschen Tools

Versuchen Sie: Pixi Natural Contour Powder, $ 20, Dermstore

Wenn Sie sich für eine flüssige oder cremefarbene Kontur entscheiden, sagt Soto-Carlisle, dass die Anwendung mit einem kleinen Foundationpinsel am besten ist und mit einem feuchten Schwamm vermischt wird. Puder bevorzugen? Sie schlägt vor, einen abgewinkelten Pinsel zum Auftragen und Mischen zu verwenden. Für detailliertere Konturen wie um Nase und Mund, sagt Glazer, einen kleineren Pinsel wie einen Lidschattenpinsel zu probieren.

7. Zu viel anwenden

Versuchen Sie: NYX Sculpt & Highlight Gesicht Duo, $ 12 pro Stück, Ulta

Im Gegensatz zu vielen Tutorials braucht nicht jeder Bereich jedes Gesichts Konturen, sagt Soto-Carlisle. Da Gesichtsformen und -merkmale unterschiedlich sind, ist es wichtig, zuerst festzustellen, welche Bereiche Ihres Gesichts schlanker, voller oder definierter erscheinen sollen. Wenn du zum Beispiel Fokus und Licht in die Mitte deines Gesichts bringst, sagt Soto-Carlisle, dass du unter deinen Wangenknochen, um deinen Haaransatz und um deinen Kiefer herum schattierst. Sie können auch unter Ihrer Unterlippe, um Ihre Schlüsselbeine und an den Seiten der Nase konturieren, sagt Deol. Erinnern Sie sich, sagt Soto-Carlisle, wenn es um Konturen geht, ist weniger mehr.