Eine neue Katze zu bekommen ist aufregend, kann aber auch sehr stressig sein. Abgesehen davon, dass Sie Ihr Zuhause für ein neues Haustier vorbereiten und Ihren Zeitplan anpassen müssen, um sicher zu gehen, dass Sie immer für sie da sind, müssen Sie sich auch Gedanken darüber machen, ob Sie und Ihr Partner sich verstehen. Schließlich weißt du nie, was passieren könnte! Obwohl Haustiere im Allgemeinen ihre Besitzer lieben, können sie manchmal so launisch und vorhersehbar sein, dass es schwierig sein kann, die richtige Beziehung zu finden. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Verhaltensweisen deiner Katze deine Katze mögen, gibt es einige Anzeichen, nach denen du suchen kannst, die dir eine Antwort geben.

Katzen mögen geheimnisvoll erscheinen, aber sie sind ziemlich leicht zu lesen, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen sollen. Sie engagieren sich in bestimmten Verhaltensweisen, wenn sie sich in der Nähe von jemandem wohl fühlen, und Sie können nach denen Ausschau halten, um zu sehen, wie sie sich mit Ihnen fühlen. Wenn Sie das Folgende durchlesen und zu dem Schluss kommen, dass Sie und Ihre Katze definitiv nicht vibrieren, gibt es gute Nachrichten: Sie können immer Dinge tun, die es Ihnen ermöglichen, eine Bindung mit Ihrer Katze einzugehen. Es muss nicht immer eine schlechte Beziehung sein! Ein wenig Geduld und Mühe können sicherstellen, dass Sie und Ihre Katze wahre Beute werden.

Eine andere Sache zu beachten ist, dass Ihre Beziehung einige Zeit braucht, um etwas Besonderes zu bilden. Katzen brauchen im Allgemeinen mehr Zeit als Hunde, um sich an jemanden zu gewöhnen, ebenso wie einen neuen Raum. Also keine Sorge - alle Hoffnung ist nicht verloren! Hier sind ein paar Möglichkeiten zu sagen, dass Sie und Ihre Katze kompatibel sind:

1 Sie kneten, wenn sie in deiner Nähe sind

Eine todsichere Art zu sagen, ob sich deine Katze in deiner Nähe wohlfühlt, ist, wenn sie sich knetet, wenn sie in deiner Nähe sind. Wenn eine Katze knetet, werden sie ihre Krallen benutzen, um auf eine weiche Oberfläche, wie eine Decke oder vielleicht sogar Ihren Schoß, hinein und hinaus zu drücken. Kneten ist ein Zeichen dafür, dass sie sich entspannt und glücklich fühlen und es ist eine Art, dass sie sagen "Ich liebe dich". Wenn deine Katze das macht, wenn sie mit dir kuschelt, sind sie definitiv glücklich, in deiner Nähe zu sein.

2 Sie bringen Ihnen Geschenke

Wenn deine Katze dir "Geschenke" bringt, heißt das, dass sie dich sehr lieben. Wenn deine Katze nach draußen geht, könnte das Geschenk ein totes Tier sein, wie ein Vogel oder eine Maus. Wenn deine Katze drinnen bleibt, könnte es ein kleines Spielzeug sein, das sie oft in den Mündern herumtragen. Wenn deine Katze diese kleinen Gegenstände zu dir bringt und sie an deinen Füßen fallen lässt, ist das ihre Art, ihre Liebe auszudrücken.

3 Sie schlafen gerne in Ihrem Bett

Es ist nicht verwunderlich, dass Katzen gerne schlafen und immer irgendwo bequem und entspannend schlafen wollen. Wenn das direkt neben dir ist, ist das ein wirklich gutes Zeichen. Laut The Nest zeigen Katzen ihre Liebe zu dir, indem sie mit dir schlafen. Sie teilen auch Wärme und Zuneigung mit anderen Katzen, indem sie mit ihnen kuscheln und schlafen. Wenn sie dasselbe mit dir machen, ist es eine sichere Sache, dass sie dich als jemanden wichtig betrachten.

4 Sie sind super liebevoll mit dir

Wenn eine Katze dir nicht so ist, werden sie nicht zärtlich sein - in der Tat werden sie wahrscheinlich überhaupt nicht da sein. Aber wenn du und deine Katze kompatibel sind, wird deine Katze die ganze Zeit ihre Liebe zeigen. Das kann Bunting sein, wenn sie ihre Köpfe gegen dich reiben oder wenn sie hochgehen und an deinen Beinen reiben. Sie können auf die Couch springen und sich neben dir zusammenrollen oder deine Hände anstupsen, um dich zu berühren. Wenn deine Katze mit dir kompatibel ist, rollen sie auch in deiner Nähe herum und starren dir in die Augen. Bonuspunkte, wenn Sie mit einem langsamen Blinzeln zusammengekniffene Augen bekommen! Das ist im Grunde ein Katzenkuss.

5 Sie pflegen dich

Laut PetMD pflegen sich Katzen gegenseitig, um Stress abzubauen und Düfte auszutauschen. Pam Johnson-Bennett, Autorin von Verhaltensrichtlinien für Katzen, erzählte PetMD, dass wenn deine Katze versucht, dich zu bräunen, indem du dich und so leckt, es ein Zeichen der Zuneigung ist - sie möchte ihren Duft mit deinem vermischen. Grooming ist ein großes Kompliment und ein großes Zeichen, dass deine Katze dich liebt.

6 Sie schnurren, wenn sie bei dir sind

Wenn eine Katze in deiner Gegenwart schnurrt, bist du ziemlich golden. Katzen schnurren, wenn sie sich sehr entspannt und glücklich und wohl fühlen. Wenn sie es tun, wenn sie bei dir sitzen oder wenn du sie streichelst, bist du definitiv kompatibel.

7 Sie zeigen Ihnen ihren Bauch

Katzen sind empfindlich in Bezug auf ihre Bäuche - sie mögen es nicht, dass dieser Teil von ihnen gestreichelt oder berührt wird, und sie zeigen es normalerweise niemandem. Wenn deine Katze also rollt und dir ihren Bauch zeigt, ist das ein Zeichen, dass sie sich mit dir fühlen. Catster erklärte: "Was deine Katze dir sagt, wenn er seinen Bauch zeigt, ist:, Ich vertraue dir mit meinem Leben. ' Verstoße dieses Vertrauen nicht, indem du Bauchnabel, Haustier oder Kitzeln machst! "

8 Sie folgen dir überall

Katzen können manchmal Einzelgänger sein, aber wenn sie ihren Menschen lieben, werden sie die ganze Zeit an Ihrer Seite sein. Achte darauf, wie sich deine Katze verhält, auch wenn du dich nicht ganz auf sie konzentrierst, sie nicht herumtreibst oder sie mit Essen versuchst. Wenn sie dir überall hin folgen, dann weil sie dich lieben und an deiner Seite sein wollen. Das ist definitiv kompatibel!