Es ist nicht immer der einfachste Übergang, um deine Eltern deinem neuen Partner vorzustellen, aber wenn die Dinge zwischen deinem Partner und deiner Familie nie ruhig waren und du mit deiner Familie nahestehst, könnte es ein ernstes Problem geben. Achte auf Anzeichen dafür, dass dein Partner deine Familienbeziehungen beeinflusst, denn es ist eine Sache, ein paar Wachstumsschmerzen zu haben oder eine neue Beziehung zu beschleunigen, aber es ist eine andere Sache, eine langfristige Sache mit jemandem zu haben und nicht in der Lage zu sein verbringen Sie Zeit mit ihnen und Ihrer Familie zur gleichen Zeit.

Ich habe mit acht Dating- und Beziehungsexperten darüber gesprochen, wie man erkennt, ob dein Partner tatsächlich das Problem in verschiedenen familiären Beziehungssituationen ist, und es scheint so, als ob es viele Arten zu erzählen gibt, und sie sind alle ziemlich offensichtlich. Im Grunde läuft es darauf hinaus, dass Sie alle, die Ihnen wichtig sind, zusammen haben können - Ihren Partner, Ihre Eltern, Ihre Geschwister, Ihre Großfamilie oder andere geliebte Menschen - und nicht zu einem Problem werden Problem in irgendeiner Weise. Wenn das für Sie nicht der Fall ist, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Beziehung zu überdenken. Hier sind acht Möglichkeiten zu sagen, ob Ihr Partner Ihre Beziehungen zu Ihrer Familie schädigt.

1. Ihre Familie möchte Sie nicht zusammen sehen

"Wenn deine Familie dich nicht zusammen sehen will, dir sagen willst, dass sie deinen Partner nicht mögen oder versuchen, dich allein zu sehen, dann stimmt etwas nicht", sagt Tina B. Tessina alias Dr. Romance, Psychotherapeutin und Autorin Wie man glücklich sein kann Partner: Zusammen arbeiten, erzählt Bustle. "Vielleicht hast du eine negative Familie oder vielleicht ist dein Partner das Problem." Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: Betrachten Sie die Dinge aus einer klaren Perspektive.

"Gehen Sie zurück und schauen Sie sich objektiv an, wer Ihr Partner für Ihre Familie ist." Wenn klar wird, dass es Ihr Partner ist - und nicht Ihre Familie - ist es Zeit für ein Gespräch.

2. Es gibt immer Konflikte, wenn Ihr Partner in der Nähe ist

"Wenn es einen zunehmenden Konflikt mit der Familie gibt, der irgendwie immer indirekt oder direkt mit deinem Partner zusammenhängt, besteht die Chance, dass es eine Kausalität gibt", sagt Lebensberater Kali Rogers. "Sprechen Sie zuerst darüber, bevor Sie irgendwelche voreiligen Entscheidungen treffen, denn all Ihre Statistik-Nerds wissen, dass Korrelation nicht immer Kausalität bedeutet." Wenn es jedoch klar wird, dass dies mehr als eine Korrelation ist und ein Muster ist, könnte es ratsam sein, weiterzugehen.

3. Ihr Partner möchte Sie von Ihrer Familie isoliert haben

"Wenn dein Partner möchte, dass du dich von deiner Familie entfernst, um mit ihnen mehr zusammen zu sein, und weniger mit ihnen in Beziehung zu stehen, kann das eine rote Fahne sein", sagt die Psychologin Nikki Martinez. "Wenn Sie eine gesunde Beziehung und Grenzen mit Ihrer Familie haben, stellen Sie die Motive von jemandem in Frage, der versucht, Sie zu bewegen und Sie von den wichtigen Leuten in Ihrem Leben zu isolieren. Es kann über Selbstachtung, oder über Macht und sein Steuerung."

So oder so, keiner ist akzeptabel. Sie müssen in der Lage sein, so viel Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen, wie Sie wollen und brauchen, und wenn Ihr Partner damit ein Problem hat, haben Sie ein Problem mit Ihrem Partner.

4. Ihre Familie zieht weg

"Das deutlichste Zeichen dafür, dass dein Partner deinen Familienbeziehungen schadet, ist, wenn deine Familie sich mehr als genug dafür entscheidet, keine Zeit mit dir zu verbringen", sagt Dating-Experte Noah Van Hochman zu Bustle. "Wenn Sie zu einer Familienfunktion eingeladen werden oder eine Familienaktivität vorschlagen und sie fragen, ob Ihr Partner sich der Aktivität in einem weniger als einladenden Ton anschließt, können Sie ziemlich sicher sein, dass es ein Problem gibt. Einladungen zu Familientreffen wie z Da Hochzeiten ohne ein Plus ankommen, oder der Name Ihres Partners ist auch ein guter Indikator dafür, dass Ihre Familie von Ihrer Wahl weniger begeistert ist. "

Familien können auch fehlerhaft sein, aber wenn das Problem bei Ihrem Partner liegt, finden Sie einen Weg, die Dinge umzudrehen. "Leider führt dies in vielen Fällen dazu, dass Sie irgendwann eine Entscheidung treffen müssen, und es endet nie gut für eine der beiden Parteien, da Sie auch jemanden dafür belästigen werden, dass er Sie wählt", sagt er. Wenn Sie nicht alle Beteiligten unterstützen können, müssen Sie diese Entscheidung wahrscheinlich treffen.

5. Ihr Partner verändert Ihre Sicht auf Ihre Familie

"Ein Partner kann dich manipulieren, um ein Familienmitglied anders zu sehen, indem er kritische Kommentare oder schlaue Anspielungen und Urteile äußert", erzählt Coach Melinda Carver. "Wenn Sie feststellen, dass Ihre Meinung über Ihr Familienmitglied sich durch die Manipulation Ihres Partners ändert, fragen Sie sich, ob Sie diese Person durch das Urteil Ihres Partners oder Ihres betrachten."

Obwohl wir alle seltsame Familienmitglieder haben, sollten Sie, wenn Ihre Beziehung zu Ihrer Cousine oder Mutter oder Tante vorher in Ordnung war, überlegen, was hier wirklich vor sich geht. "Schätzen Sie diese Person? Möchten Sie eine Entfremdung mit Ihrer Mutter oder Schwester, weil Ihr [Partner] sie aus Ihrem Leben will?" Sie fragt. "Es ist weder für dich noch für deine Familie gesund, deinem Partner zu erlauben, deine Familienbeziehungen durch Manipulation zu kontrollieren." Wenn dies passiert, ist es wichtig, dass Sie die Dinge sofort umdrehen.

6. Ihre Familie lehnt Ihre Einladungen ab

"Wenn Ihre Familienmitglieder keine Einladungen annehmen möchten, bei denen Ihr Partner anwesend sein wird, liegt das daran, dass sie sich unwohl fühlen und lieber wegbleiben, als sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen und Ihren Partner zu tolerieren", so der New Yorker Beziehungsexperte und Autor April Masini erzählt Treiben. "Offensichtlich schwingt diese Dynamik in beide Richtungen, aber wenn die Reaktion Ihres Partners auf die Abwesenheit Ihrer Familie aggressiv ist, besteht die Chance, dass der Partner den Topf rührt und die Dynamik zwischen Ihnen und Ihrer Familie verletzt."

Obwohl deine Familie vielleicht unvernünftig ist, könnten sie auch etwas sehen, was du nicht bist. "Ein Partner mag diese Dynamik, weil es für ihn einfacher ist, mit ihnen umzugehen, als Beziehungen mit anderen Familienmitgliedern zu knüpfen", sagt sie. "Das heißt, es macht dein Leben schwieriger." Wenn sich alle nicht verstehen, wird das für Sie - und für alle Beteiligten - früher oder später ein Problem sein.

7. Ihr Kamerad macht eine Szene bei jeder Familienversammlung

"Irgendwie dreht sich jedes Familienereignis um Ihren Partner und jeder weiß und fürchtet sich davor", sagt Coach und Coach Cindi Sansone-Braff, der Autor von Warum gute Menschen keine schlechten Beziehungen hinterlassen können, Bustle. "Die meisten deiner Verwandten hoffen, dass dein Partner nicht auftaucht und sie beginnen sogar zu sagen:" Wenn du deinen Kumpel mitnehmen willst, dann wirst du nicht lange mit offenen Armen empfangen auch länger. «» Das ist nichts Subtiles, und es kann nur so lange dauern, bis es ein ernstes Problem gibt.

"Das allgemeine Gefühl unter deinen Familienmitgliedern ist, dass es immer etwas ist, was deinen Partner betrifft", sagt sie. "Dein gesamter Clan ist einfach nur krank und müde von dem inakzeptablen Verhalten deines Partners und der langen Liste unverzeihlicher Sünden deines Partners, einschließlich anstößiger Kommentare, schlechter Meinungen und des Kampfes und des Fliegens mit dir" - was sich auch auf "jeden" erstrecken kann sonst ", fügt sie hinzu. Niemand mag eine Szene, besonders wenn die Person, die sie verursacht, nicht mit jemandem zu tun hat. Etwas tun - stat.

8. Deine Familie wird keine Zeit mit ihnen verbringen

"Wenn deine Familie sich weigert, in ihrer Nähe zu sein, und sie konkrete Gründe haben, sich zu ärgern", sagt Stefanie Safran, Chicagos "Introduktionista" und Gründer von Stef und der Stadt, Bustle. "Zum Beispiel ist sein Verhalten problematisch, weil [s /] er zu betrunken wird, [s /] er abfällige Kommentare über Menschen macht, mit anderen Frauen flirtet, usw.", sagt sie.

All diese Dinge sind definitiv nicht akzeptabel - und wenn sie vor deiner Familie stattfinden (oder wenn deine Familie nicht in der Nähe ist), ist es wahrscheinlich, dass du ein Problem mit deinen Händen hast.

(8)