Mit Ausnahme von blauen Jeans hier und da, bin ich normalerweise von Kopf bis Fuß schwarz verhüllt. Ich meine, ich glaube an Schattierungen, wie Dunkelgrau und Kohle, wenn es darum geht, ganz schwarz zu tragen, aber das ist so nah, dass du bei mir einen Farbtupfer bekommst. Ich spreche von Armbändern, Schuhen, BHs, Unterwäsche, Gürteln, Schals, Socken - dem ganzen Shebang. Sicher, ganz schwarzes Dressing ist ein Grundnahrungsmittel vieler NYC-Style-Models und Big Apple-Bewohner, aber wir sind nicht die Einzigen. Aus irgendeinem irrsinnigen Grund lässt dich das Tragen von Schwarz aber immer noch vermuten, dass du Gothic bist, deprimiert bist, dich für eine Beerdigung anziehst oder dass du eine schreckliche Unordnung hast, die dich beim Anblick eines hellen T-Shirts vor Angst erzittern lässt.

Für mich, und wahrscheinlich für viele andere schwarze Träger, ist nichts von dem oben Gesagten wahr. Ich bevorzuge den monochromen Look mit einigen Abstufungen des Farbtons - ernsthaft, grau ist okay und ist in der schwarzen Familie - weil es chic ist. Außerdem erfordert es ein gewisses Maß an Kreativität, um eine begrenzte Palette frisch und ausdrucksstark aussehen zu lassen, und ich bin sehr stolz auf meine Fähigkeit, Schichten und Schichten von Noir zu stylen.

Hey, ihr alle Farbträger der Welt, ich gebe euch keine Respektlosigkeit. Aber wenn dein Kumpel das nächste Mal in einem entschieden dunklen Ensemble auftaucht, zögere nicht, irgendeinen dieser acht Kommentare zu machen, wir alle - schwarz - alle Mädchen sind es definitiv leid, zu hören.

1. "Werden Sie nicht gelangweilt?"

Nur weil jemand alles schwarz trägt, ist das nicht gleich Mode Langeweile oder gar Stilfaulheit. In der Tat inspiriert es Sie, mit Ihren Wahlen kreativer zu sein, um ein einzigartiges Outfit zusammenzustellen. Außerdem ist Schwarz klassisch und passt zu allem, was die Paarungsoptionen im Grunde grenzenlos macht. Außerdem, wenn ich gelangweilt wäre, schwarz zu tragen, denkst du nicht, dass ich mich in andere Farben wagen würde?

2. "Warum bist du so morbid?"

Ja, Schwarz ist die allgemein akzeptierte Farbe der Beerdigungs-Kleidung hier in den USA, aber es ist auch die Farbe von ausgefallenen, "schwarzen Krawatten" -Events. In Anbetracht einer ganz schwarzen Garderobe denkt "morbid" nur über einen der vielen Zwecke der Farbe nach. In Wirklichkeit ist dieser klassische Schirm total vielseitig.

3. "Hey, bist du deprimiert?"

Warum ist Schwarz gleich "deprimiert"? Warum kann es nicht gleich "zusammengezogen" oder "zuversichtlich" sein? Meine Mutter sagt ständig, dass meine Entscheidung, mich ganz in Schwarz zu kleiden, sie wundern lässt, wenn ich unten in den Müllhalden bin, was ich Ihnen versichern kann, dass ich nicht bin. Das Leben ist besser mit einem ganz schwarzen Kleiderschrank und ich bin am zuversichtlichsten, wenn ich ein elegantes, schwarzes Ensemble trage.

4. "Magst du keine Farbe?"

Klar, das ist es, was Lippenstift, Lipgloss, Rouge, Lidschatten, Nagellack ist - etwas Farbe zu meinem Stil und Ensemble auf eine sekundäre Weise hinzuzufügen.

5. "Wie passt man Schwarze?"

Mit deinen Augen! Sie müssen nur kreativ sein, welche Schattierungen von Schwarz zu koordinieren. In einem komplett schwarzen Outfit kann dies eine Herausforderung sein, aber es ist leicht zu überwinden, wenn man es betrachtet. Das Mischen von Texturen hilft auch.

6. "Sind Sie nicht besorgt, dass Ihr Hund Sie umhaut?"

Sicher, es ist ein bisschen nervig, aber Flusenroller sind billig und tot. Oder du wischst einfach die Handfläche über deine Hand über deine Hose oder dein Hemd oder deine Jacke und verirrte Haare gehen auf Wiedersehen. Das sind so kleine Kopfschmerzen.

7. "Aber du würdest so süß in Pink aussehen! Warum versuchst du es nicht einfach?"

Ugh mit einer Seite von ugh. Ein früherer Kollege (den ich generell verehre) war ein pinkfarbener Fanatiker und hat mir immer die Bälle geraubt, weil er schwarz trug. Ein Hauch von Rosa über einen Schal oder Socken würde meinen Look auf ein anderes Level heben. Yeah Nein. Ich habe Pink ausprobiert. Ich mag es nicht. Ein weiterer Fall der versuchten Kraftpigmentinfusion? Meine Mutter ging nach Mexiko und kehrte mit einem Paar grüner Flip-Flops für mich zurück, da ich immer schwarze trage. Während ich ihr Gefühl und ihre Denkweise zu schätzen weiß, dass sie mir nicht etwas kaufen möchte, das ich bereits mehrfach habe, trage ich schwarz, weil ich das mag und grüne Flip-Flops entweder im Schrank sitzen oder gespendet werden. Als sie ein paar Jahre später nach Italien kam, hat sie mir diesen erstaunlichsten schwarzen Schal geschnappt, den ich die ganze Zeit trage.

8. "Du wirst bei deiner Hochzeit kein schwarzes Kleid tragen, oder?"

Ähm, ja. Ich bin total. Das hört sich super an.