Für diejenigen von uns, die nicht allzu begeistert von der Idee sind, sich auf Schmerzmittel für unsere Beschwerden zu verlassen, ist es sehr schön zu wissen, dass es viele natürliche Möglichkeiten gibt, Kopfschmerzen zu lindern, insbesondere. Oft kann die Ursache für Kopfschmerzen Dinge sein, denen wir schnell und einfach entgegenwirken können. Dazu gehört beispielsweise, wie unser Körper auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert, was Auslöser für Kopfschmerzen sein kann. Indem wir herausfinden, wie unser Körper individuell auf die Nahrungsmittel reagiert, können wir bestimmen, welche Dinge wir beseitigen möchten. Zusätzlich zur Beseitigung von Dingen gibt es auch Dinge, die wir unseren Diäten hinzufügen können, um Kopfschmerzen vorzubeugen und sie zu lindern.

Ich fühle mich glücklich, dass ich im Allgemeinen keine Kopfschmerzen bekomme, die unerträglich schrecklich sind. Dies ist für mich wahr, es sei denn, ich bin extrem verkatert (Hallo, Dehydration!), Überwiegend gestresst, oder mit einer Krankheit zu tun. Es gibt jedoch einige Frauen, die wahrscheinlich viel zu gut mit den Schmerzen und Leiden im Zusammenhang mit Kopfschmerzen und Migräne vertraut sind. Manche bekommen sie sogar täglich.

Sich auf Schmerzmittel wie Ibuprofen und Aspirin zu verlassen, kann sich oft wie eine schnelle, aber unerwünschte Lösung zur Schmerzlinderung anfühlen. Während Schmerztabletten als Taktik definitiv wirksam sind - wie das ist, wofür sie da sind - gibt es auch andere Taktiken, die wir selbst ausprobieren können, um den Schmerz zu lindern und uns wieder gut zu fühlen.

Hier sind acht natürliche Trick für die Heilung von Kopfschmerzen oder Migräne, die Sie direkt aus dem lähmenden Stampfen zu Ihrem normalen, glücklichen Selbst bringen können.

1. Blockieren Sie so viel Licht und Rauschen wie möglich

Dies ist sicherlich eine schwierige Frage, wenn Sie bei der Arbeit sind, aber wenn Sie zu Hause sind, bringen Sie sich in ein Zimmer, wo es wenig Licht und die geringste Menge an Lärm gibt, laut LIVESTRONG. Das Ziel ist, Ihren Körper so entspannt wie möglich zu machen, um die Spannung zu lösen, die Ihre Kopfschmerzen verursachen könnte. Bauen Sie diese Idee der Ruhe auf und versuchen Sie auch einige Meditationstechniken anzuwenden. Schließen Sie Ihre Augen, nehmen Sie lange, tiefe Atemzüge und verwenden Sie visuelle Bilder, um den Schmerz zu löschen.

2. Nehmen Sie ein langes, heißes Bad

Erhitzen Sie das Wasser und entspannen Sie sich eine Weile im Bad, um die Muskeln zu entspannen und den Schmerz pochender Kopfschmerzen zu lindern. Laut Mayo Clinic kann diese Art von Temperatur-Therapie wirksam sein. Stellen Sie sicher, dass die Umgebung ruhig ist, auch wenn Sie in der Badewanne sind. Auch eine heiße Dusche kann Kopfschmerzen lindern, vor allem wenn Ihre Kopfschmerzen durch Stress verursacht werden. Hitze löst verkrampfte Muskeln. Indem Sie den heißen Wasserstrahl aus der Dusche auf Ihren Nacken treffen, entspannen Sie Ihren Körper.

3. Schnappen Sie sich Ihren Partner und erhalten Sie es

Ich bin hier völlig ernst - Sex ist bekannt dafür, die Schmerzen von Kopfschmerzen und Migräne zu lindern. Laut einer 2013 Studie aus Deutschland, kann Sex wirksam bei der Heilung von Kopfschmerzen sein, noch mehr als Erleichterung durch die Einnahme von Schmerzmitteln. Wenn Sie spüren, dass Ihr Kopf zu pulsieren beginnt, rufen Sie sofort Ihren Partner an. Keine schlechte Medizin, oder?

4. Versuchen Sie Amping Up Ihren Leinsamen Verbrauch

Viele Male Kopfschmerzen können durch den Verzehr von Omega-3-Fettsäuren reduziert werden. Hier kommt Leinsamen ins Spiel. Leinsamen ist reich an Omega-3-Fettsäuren, daher ist es das perfekte Superfutter für diese unerträglichen Situationen, in denen dein Kopf nicht aufhört zu schlagen. Leinsamen kann leicht zu Ihrem Smoothie, Haferflocken oder sogar ein Glas Wasser hinzugefügt werden, um Kopfschmerzen und Migräne zu lindern.

5. Gießen Sie sich ein riesiges Glas Wasser

Eine häufige Ursache von Kopfschmerzen ist Dehydration. Stoppen Sie und überlegen Sie, ob Sie in den letzten Tagen genug Flüssigkeit konsumiert haben. Wenn die Antwort nein ist, ist ein schneller Weg, um Ihre Kopfschmerzen zu klären, Wasser zu trinken. Untersuchungen aus den Niederlanden zufolge kann das Trinken von mehr Wasser positive Auswirkungen auf Menschen mit Kopfschmerzen haben. Um Kopfschmerzen zu vermeiden, vermeiden Sie Alkohol oder andere Getränke, die Sie austrocknen könnten, laut LIVESTRONG.

6. Trinken Sie eine Tasse Kamillentee

Laut Reader's Digest helfen die Verbindungen in Kamillentee Schmerzen zu lindern und zu entspannen. Das nächste Mal, wenn Sie quälende Kopfschmerzen kommen, brauen Sie eine Tasse und erlaubt den Teebeutel zu steilen, während abgedeckt für 10 Minuten. Dann trinken Sie in einem Wuiet Ort für die besten Ergebnisse.

7. Gönnen Sie sich eine Kopfmassage

Sie müssen nicht das örtliche Spa besuchen, um das Beste aus einer Massage zu machen. Sie können sich selbst eine effektive Kopfhaut- und Kopfmassage geben, und es ist bekannt, um Kopfschmerzen zu lindern, wenn es richtig gemacht wird, laut Everyday Health. Versuchen Sie, einen Tropfen oder zwei von Thymian oder Rosmarin ätherisches Öl zu jedem Tempel und zu Ihrer Stirn, nach Reader's Digest hinzuzufügen. Verwenden Sie Ihren Zeigefinger und / oder Daumen zu den Fingern, um das Öl mit kreisförmigen Bewegungen langsam in jeden der Punkte zu massieren. WebMD schlug vor, die schmerzhaften Bereiche für sieben bis 15 Sekunden unter Druck zu halten, dann loszulassen und bei Bedarf zu wiederholen. Sie können auch versuchen, mit Ihren Fingern in kreisenden Bewegungen auf der ganzen Kopfhaut langsam zu massieren. Nachdem Sie die Bereiche massiert haben, setzen Sie sich für einige Minuten an einen ruhigen Ort.

8. Wenn alle Quick Fixes fehlschlagen, überlegen Sie, Ihre Ernährung langfristig zu überarbeiten

Wenn Sie jemand sind, der regelmäßig Kopfschmerzen bekommt, sollten Sie überlegen, ob Sie etwas Zeit damit verbringen, festzustellen, ob Ihre Ernährung etwas damit zu tun hat. Laut Everyday Health gibt es bestimmte Trigger-Lebensmittel mit Kopfschmerzen und Migräne, einschließlich Schokolade (Schlapp!), Tagebuch, Erdnussbutter, Avocados, Bananen und Zwiebeln, um nur einige zu nennen. Die Empfehlung ist, ein Ernährungstagebuch zu führen und zu markieren, wie sich Ihr Kopf anfühlt, nachdem Sie diese und andere Nahrungsmittel gegessen haben. Vielleicht finden Sie einen oder mehrere, die Sie in einen spiralförmigen Kopfschmerz versetzen. Beseitigen Sie die Lebensmittel, die Sie regelmäßig beachten, diesen Effekt haben.

Immer wenn wir mit starken Kopfschmerzen und Migräne konfrontiert sind, können wir sicher sein, dass einige dieser Taktiken uns helfen können, die Schmerzen natürlich zu lindern. Auf diese Weise können wir uns gut fühlen, wenn wir uns besser fühlen, als dass wir Schmerzmittel herstellen.