Wenn Sie sich fragen, ob Ihre Beziehung das wirkliche Geschäft ist, kann es schwierig sein zu sagen, wann sich die Beziehung zu langsam bewegt oder ob es etwas ist, das auf der Oberfläche liegt und bald verpufft. In dieser Situation könnte ein Paar ewig dauern, um Dinge "offiziell" zu machen, oder es würde sich ausstrecken, über die Zukunft zu reden - und es kann dazu führen, dass man sich Sorgen machen muss, ob die Dinge funktionieren oder nicht. Aber da es tatsächlich einige Unterschiede zwischen einer langsamen Beziehung und einer auf der Oberfläche gibt, ist es wichtig, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen.

Denken Sie vor allem daran, dass langsam nicht immer gleich schlecht ist. "Manche Menschen bewegen sich langsam, weil sie sich mehr Zeit nehmen wollen, um einen neuen Partner kennenzulernen, und das kann zu ihren Gunsten arbeiten", sagt Dr. Jess O'Reilly, Astrologides Sexualwissenschaftlerin, zu Bustle. "Es hilft ihnen, sich emotional sicherer in der Beziehung zu fühlen, und dies ist eine gute Grundlage für eine Beziehung, die den Test der Zeit bestehen wird." Also, nur weil es ein Jahr ist und sie nicht darüber gesprochen haben, zusammen zu ziehen, bedeutet das nicht, dass ein Paar zum Scheitern verurteilt ist.

Es gibt kein Richtig oder Falsch, wenn es um die Geschwindigkeit einer Beziehung geht und wie schnell sie voranschreitet. "Sie müssen Ihren Instinkten vertrauen, da Sie der Experte in Ihrer eigenen Erfahrung sind", sagt Dr. O'Reilly. Aber wenn es um langsame Beziehungen auf der Ebene der Oberfläche geht, tut es nie weh, den Unterschied erkennen zu können. Hier sind einige Unterschiede, auf die Experten hinweisen, wenn es darum geht, alles herauszufinden.

1 Es gibt viel Kommunikation

Selbst wenn sich eine Beziehung langsam bewegt, wenn es viel offene Kommunikation gibt, ist es unwahrscheinlich, dass sie nur oberflächlich ist. "Beziehungen, die sich langsam bewegen und gesund sind, beinhalten normalerweise eine Menge Kommunikation über den Wunsch, Dinge nicht zu überstürzen", sagt Jonathan Bennett, zertifizierter Berater und Mitbegründer von Double Trust Dating and Relationships, zu Bustle. Ein Paar könnte darüber diskutieren, Dinge langsam zu machen, beiläufig eine Weile miteinander zu verbringen, sich kennenzulernen usw. - und sie werden sich glücklich schätzen, das zu artikulieren.

Wenn es um Beziehungen auf der Ebene der Oberfläche geht, "beinhalten diese normalerweise sehr wenig Kommunikation über schwierige Themen wie die Zukunft der Beziehung", sagt er. "Beide Seiten könnten annehmen, dass es irgendwo hingeht, aber es ist nie wirklich artikuliert." Das liegt normalerweise daran, dass eine Person nicht auf der Suche nach etwas Langfristigem ist oder einfach Angst hat, über ihre Gefühle zu sprechen. Sich gegenseitig zu fragen, ist der einzige Weg, das herauszufinden.

2 Es gibt offensichtlich Vorwärtsmomentum

Die meisten Beziehungen auf der Oberfläche sind voller Spaß und Aufregung, aber es ist normalerweise die Art von Aufregung, die nach der Flitterwochen-Phase ausgeht. Ein Paar könnte ein paar Monate lang Super sein, nur um zu erkennen, dass sie nichts haben, um sie zu unterstützen, sobald der anfängliche Funke verblasst.

"Zeit zu finden, um ein Datum zu drücken, fühlt sich an wie eine lästige Pflicht", sagt Amica Graber, eine Beziehungsbloggerin für TruthFinder, zu Bustle. "Vielleicht hast du nichts zu reden, und die Zeit zusammen fühlt sich alt an." Dies geschieht, weil ein Paar nur für den Fling und nicht so sehr für lange Zeit dabei war.

Wenn es jedoch klappen wird, wird dieser Funke nicht so schnell verblassen. Es mag zwar nicht so hell brennen wie während der Flitterwochen-Phase der Beziehung, aber das Paar wird immer noch glücklich sein, nahe beieinander zu sein und wird sich freuen, eine Zukunft aufzubauen.

3 Es gibt Gefühle der Selbstlosigkeit

Es ist nichts falsch mit Beziehungen auf der Oberfläche, Flights oder One Night Stands. Nicht jede Beziehung muss tief gehen und offiziell werden. Es kann aber sehr hilfreich sein, den Unterschied zwischen etwas Flüchtigem und etwas Dauerhaftem zu erkennen - vor allem, wenn sich die Partner erst einmal investiert fühlen.

Wenn ein Paar ernst wird, bemerken sie vielleicht, dass sie sich selbstlos fühlen und dass sie ihren Partner an erste Stelle setzen möchten. Wie Bennett sagt: "Gesunde Beziehungen beinhalten die Erfüllung von Bedürfnissen ... aber darüber hinaus in Richtung Interdependenz und sogar Opfer für das größere Wohl der Beziehung."

4 Es fängt an, sich offiziell zu fühlen, selbst wenn es technisch nicht ist

Selbst wenn sich eine Beziehung langsam entwickelt, wird das Paar wahrscheinlich "klar über den Zweck und die Richtung der Beziehung sein", sagt Lisa Concepcion, zertifizierte professionelle Dating- und Verwandlungs-Expertin und Gründerin von LoveQuest Coaching ™, zu Bustle. "Sie genießen beide die Gegenwart und bauen gleichzeitig Dynamik auf."

Normalerweise schließt dies ein Herz-zu-Herz ein, bei dem beide Menschen klar machen, dass sie exklusiv sind und zusammen sein wollen. Sie könnten sich entscheiden, es zuerst langsam zu machen, um sicherzustellen, dass sie beide glücklich sind. Aber sie werden es tun, wenn sie wissen, dass die Dinge in der Nähe von offiziellen Dingen ziemlich dicht sind und wahrscheinlich so bleiben werden.

5 Es gibt Gespräche über zukünftige Ziele und Pläne

Selbst wenn sich ein Paar nicht offiziell zueinander verpflichtet hat, wenn sie beide an Bord sind, um langfristig zusammen zu sein, werden sie anfangen, über ihre Ziele und Pläne für die Zukunft zu sprechen.

Wie Dr. O'Reilly sagt, könnten sie anfangen, "Pläne für die Zukunft zu machen (zB die Sommersaison)". Sie könnten auch darüber reden, wo sie sich in fünf Jahren sehen; alle Dinge, die einfach nur auf natürliche Weise hervorsprudeln, weil sie so aufgeregt sind, miteinander zu sein.

Auch ohne ein offizielles Gespräch über die Zukunft können Gespräche wie diese ein wichtiger Hinweis darauf sein, dass das Paar weit mehr als nur oberflächlich ist.

6 Freunde und Familie sind im Bild

Wie Dr. O'Reilly sagt: "Untersuchungen legen nahe, dass Ihre Freunde Einfluss darauf haben, wie lange Ihre Beziehung dauert - sie können möglicherweise auf Kompatibilität achten und eine Studie hat ergeben, dass ihre Ablehnung eines Partners positiv mit der Wahrscheinlichkeit Ihrer Trennung korreliert . "

Mit anderen Worten, wir kümmern uns darum, was unsere Freunde und Familie über unsere Partner denken. Es ist eine große Sache, dass jeder sich vermischt und vermischt, weshalb diese Dinge nicht passieren werden, wenn die Beziehung auf der Oberfläche ist.

7 Beide Partner sind glücklich mit dem Tempo der Beziehung

Wenn eine Beziehung auf der Oberfläche ist, wird in der Regel ein Partner all-in sein, während der andere rum sitzt und unkonventionelle Vibes ausgibt. Wenn also jemand über das Engagement seines Partners rät, besteht die Chance, dass es nur eine Affäre ist.

Wenn eine Beziehung jedoch bestehen bleibt, ist es viel wahrscheinlicher, dass beide Partner über die Zukunft gesprochen haben, sich "über das Tempo der Beziehung einig sind und sich dazu verpflichtet fühlen", sagt Susan Trombetti von Exclusive Matchmaking Bustle. "Vielleicht hat einer von euch vorher eine ernsthafte Trennung gemacht und will es nur langsam angehen." Aber so oder so, "Ihr kümmert euch beide und seid ernst miteinander."

8 Es gibt einen offensichtlichen Grund, warum sich die Dinge langsam bewegen

Manchmal bewegen sich Beziehungen aus offensichtlichen Gründen langsam. Wie Trombetti sagt, "du wirst vielleicht nicht bald den Gang entlang gehen, aufgrund von ... Verpflichtungen wie einem Job oder dem Abschluss deiner Ausbildung".

Wenn eine Beziehung jedoch nirgendwohin geht, könnte sie sich ohne einen solchen legitimen Grund langsam bewegen. "Wenn du für immer zusammen warst, aber das Bedürfnis verspürst, ein Ultimatum zu stellen, geht diese [Beziehung] nirgendwohin, wohin du in nächster Zeit gehen willst", sagt sie.

9 Es gibt ein hohes Maß an Komfort

Jeder ist anders, wenn es darum geht, sich um neue Partner zu kümmern. Aber typischerweise ist eine tiefere Ebene des Komforts - wo sich jemand entspannt fühlt und wie er selbst wirklich sein kann - für sinnvolle, langfristige Beziehungen reserviert. Als Sprecherin und Erfolgstrainerin fragt Darlene Corbett: "Gibt es einen Komfort, der sich mit dem Partner entfaltet?" Wenn das so ist, könnte das bedeuten, dass es langfristig irgendwo hin geht.

Natürlich ist jede Beziehung einzigartig. Wenn sich jemand über seine Zukunft mit seinem Partner Gedanken macht, ist es das Beste, was er tun kann. Ist das wirklich so? Stellen sie sich etwas langfristig vor? Jeder kann nach Hinweisen und Hinweisen suchen, aber ein Herz-zu-Herz ist der einzige Weg, um sicher zu wissen.