Vielleicht bist du eine praktische Person, die Horoskop-Lesungen mit einem Körnchen Salz nimmt und nicht auf dumme romantische Klischees hereinfällt. Aber selbst wenn Sie sich als eine vernünftige Person betrachten, die die Dinge klar sieht, haben Sie vielleicht immer noch Probleme zuzugeben, was wirklich in Ihrer eigenen Beziehung vor sich geht. Egal, ob Sie für ein paar Wochen, Monate oder Jahre bei Ihrer SO waren, es gibt einige verräterische Zeichen, die anzeigen, ob Sie tatsächlich kompatibel sind oder nicht. Die Frage ist, ob Sie bereit sind, sich selbst sehen zu lassen.

Ein gutes Paar zu sein bedeutet viel mehr, als die gleichen Interessen zu teilen, eine brodelnde Sexualchemie zu haben oder die Anforderungen zu erfüllen, die die Gesellschaft Ihnen zu einem perfekten Paar gemacht hat. Es spielt keine Rolle, wie "gut auf dem Papier" Sie sein könnten, wenn Sie nicht wirklich miteinander verbunden sind oder wenn Sie nicht die gleichen Grundüberzeugungen teilen. Wie Nikki Martinez, Psychologin, Lebensberaterin und Gesundheitsberaterin, der Huffington Post sagte: "Wenn du fundamentale Unterschiede in deinen Moralvorstellungen, Überzeugungen und Ideen hast, wird das anhaltende Probleme in der Beziehung verursachen, die nicht überwunden werden können. "

Es gibt jedoch kleinere Signale, die auf Inkompatibilität in Ihrer Zukunft hinweisen, und diese sind genauso wichtig, wie die großen Dinge zu sehen. Da Ihre alltäglichen Interaktionen lauter sind als Sie vielleicht denken, hier sind neun Zeichen, die Sie nicht kompatibel sind.

1. Ihre gegenseitigen Freunde sind nicht aufgeregt, dass Sie zusammen sind

Wenn deine Freunde deine Beziehung nicht hinter sich bringen können, kann es niemand. Nicht jeder von ihnen muss zustimmen, aber es sagt viel über deine gemeinsame Zukunft aus, wenn die meisten deiner Freunde einfach nicht cool mit deiner Romanze sind. In der Tat, je mehr gemeinsame Freunde Sie als Paar haben, desto bessere Chancen haben Sie es zu machen. "Wenn du viele gleiche Netzwerke teilst, hast du wahrscheinlich ähnliche Geschmäcker und Werte, wenn du daran denkst, dass du mit den gleichen Leuten zusammen bist", sagt Lebensberater Kali Rogers.

2. Sie haben keine neuen Freunde gewonnen, seit Sie zusammen waren

Glückliche Paare neigen dazu, mehr zusammen zu machen, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen und neue Freunde finden. Wenn die Dinge steinig sind, tust du wahrscheinlich nicht als funktionierendes Paar, was bedeutet, dass du keine neuen Freunde hast, mit denen du essen gehen kannst, wenn du Lust hast, mit anderen Leuten zusammen zu sein. Das verheißt nichts Gutes für Ihre Beziehung, denn wie wir oben gesehen haben, haben gesunde Paare ein lebhaftes soziales Leben, das viele Freunde einschließt.

3. Sie verbringen eine Menge Zeit auf Ihrem Handy, wenn Sie zusammen sind

Wir verbringen schon viel zu viel Zeit auf unseren elektronischen Geräten, aber es ist ein ganz neues Niveau von Traurigkeit, wenn Sie Ihre Nase in Ihrem Telefon stecken haben, wenn Sie alleine Zeit mit Ihrem SO genießen sollten. Beziehungsexperten sagen, dass die glücklichsten Paare diejenigen sind, die sich wirklich darauf freuen, Zeit miteinander zu verbringen, und sie nutzen diese Zeit, um einander wirklich Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn Sie beim Abendessen immer wieder am Telefon sind, ohne etwas zu besprechen, ist das eine große rote Fahne.

4. Sie kämpfen über die unbedeutendsten Dinge

Es gibt so etwas wie einen guten Kampf. Wenn Sie sich über Geldprobleme oder Familienprobleme informieren, kann das eine gute Sache sein (solange es nicht oft passiert). Es bedeutet, dass Sie die wichtigen Teile Ihrer Beziehung durcharbeiten und den Weg ebnen für das Wachstum, das Sie erreichen müssen, um zusammen zu bleiben. Allerdings, wenn die meisten Ihrer Kämpfe darauf zentriert sind, wer von Ihnen den Abwasch machen soll, stimmt etwas nicht. Sie könnten einen Kampf austragen, weil Sie nur gelangweilt sind, nicht weil es etwas Wichtiges gibt, an dem Sie als Paar arbeiten möchten.

5. ... oder du kämpfst überhaupt nicht

Es klingt nicht intuitiv, aber du kämpfst, weil es dich interessiert. Sobald Sie das Gebiet betreten, in dem Sie zu apathisch sind, um sich zu sorgen, wie sich Ihre Handlungen gegenseitig beeinflussen, sind Sie wahrscheinlich auseinander gewachsen. "Wie du kämpfst, bestimmt, ob die Beziehung wächst oder verrottet", sagte Marina Sbrochi, Dating-Coach und Autor von Stop Looking for A Husband: Finde die Liebe deines Lebens, sagte die Huffington Post. Das bedeutet, dass Sie ab und zu eine Meinungsverschiedenheit haben sollten - und Sie sollten immer fair kämpfen, ohne die Namensgebung und emotionale Aggression.

6. Sie haben völlig verschiedene Sinne Humor

Lachen ist in jeder gesunden Beziehung wichtig, egal ob es sich um deinen besten Freund oder deinen Partner handelt. Sheila Blagg, Scheidungsmediatorin und Schöpferin von Divorce2dating.com, schrieb für die Huffington Post über die verräterischen Zeichen der Kompatibilität, und sie glaubt, dass zwei Menschen, die ständig gleichzeitig lachen, die besten Chancen haben, es zu machen, weil es bedeutet, dass sie es sind in unbeschreiblicher Weise verbunden. Sind die Witze oft flach zwischen dir? Haben Sie jemals das Gefühl, dass sie die gleichen Dinge nicht lustig finden? Sie werden auf lange Sicht vielleicht nicht gut zusammenpassen.

7. Sie laufen nicht miteinander, wenn Sie gute Nachrichten haben

Die erste Person, die Sie anrufen, wenn Sie etwas teilen möchten, sagt viel über Ihre Beziehung aus. Wenn Sie sich nicht darauf freuen, ihnen von einem großen Moment bei der Arbeit zu erzählen, sind Sie in einer langfristigen Beziehung wahrscheinlich nicht kompatibel. Zumindest zeigt es, dass Sie nicht die besten Freunde sind, und obwohl einige Leute es leugnen mögen, sagen Beziehungsexperten, dass es gut für Ihre Beziehung ist.

8. Sie sind verlegen, sie bestimmten Menschen in Ihrem Leben vorzustellen

Wenn Sie so gestresst sind über das, was Ihr Chef von Ihrem Partner hält, dass Sie ihn nie zur jährlichen Büroparty bringen, sollten Sie sich fragen, warum das der Fall ist. Vielleicht sind Sie nervös, dass sie Sie falsch darstellen, was bedeuten könnte, dass Sie sich an verschiedenen Orten des Lebens befinden und Ihre Reifegrade nicht übereinstimmen. Du solltest stolz auf die Person sein, die du deine SO nennst und aufgeregt bist, dass deine Freunde und Kollegen sie treffen - und sie sollten definitiv begeistert sein, dich auch vorzustellen.

9. Sie setzen sich vor anderen Menschen nieder

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Hänseleien und Mobbing, aber die Grenze zwischen den beiden kann bei bestimmten Paaren sehr leicht verschwimmen. Alicia H. Clark, Psychologin in Washington, DC, sagte der Huffington Post: "Es ist eine Sache, spielerisches Necken und Stoßen zu tolerieren, aber es ist eine andere, wenn Witze scheinbar immer auf deine Kosten kommen und Kritik sich unaufhörlich anfühlt. Das ist näher am Mobbing als es ist zum spielerischen Spaß. "

Wenn Sie und Ihre SO häufiger in dieses Gebiet eindringen, überdenken Sie, was zwischen Ihnen passiert. Sie werden es vielleicht zu der Zeit nicht sehen, aber es zeigt an, wie wenig Respekt Sie füreinander haben, und das ist weit davon entfernt, kompatibel zu sein, wie Sie bekommen können.