Ich glaube nicht, dass ich aus dem Stegreif gehe, wenn ich sage, dass die meisten von uns eine einladende Atmosphäre schätzen, wenn es um unsere Häuser oder Orte geht, die wir besuchen. Es gibt nichts Schöneres als in einen Raum zu gehen und sofort ein Gefühl von Wärme und Komfort zu spüren. Und es ist auch nicht so, als würde man Ihnen sagen, dass Ihr Zuhause gemütlich und einladend ist - es ist einfach schön zu wissen, dass Sie eine Atmosphäre geschaffen haben, in der andere wohnen möchten.

In der Tat sagte Innenarchitektin Kristie Barnett in einem Stück für Houzz.com, dass ihre Kunden fast immer sagen, sie wollen, dass sich ihre Häuser in erster Linie warm und einladend anfühlen, wenn es um ihre Designs geht.

Und dies macht eine Menge Sinn, wenn wir darüber nachdenken, wie stressvoll das Leben werden kann. In einem Beitrag für die HuffPost Healthy Living-Abteilung sagte der Psychotherapeut Robi Ludwig: "Wir brauchen unsere häusliche Umgebung als Ort, an dem wir sowohl persönliche als auch körperliche Zuflucht nehmen können. Hier können wir uns und unsere Psyche ausbalancieren, weil wir zu Hause sind ist der Ort, an dem wir uns entspannen, neu gruppieren und den besten Teil dessen, was wir sind, verstärken können. "

Wenn Sie sich auf eine Firma vorbereiten oder einfach nur Ihren Wohnraum einladender gestalten möchten, hier sind neun Tipps für einen super einladenden Wohnbereich.

1. Beginnen Sie mit dem Eingang

Rowan Embossed Waschbar Läufer, 49, 95 $, Improvementscatalog.com

Barnett betonte die Wichtigkeit des Eingangs und der ersten Eindrücke, wenn es darum geht, Ihr Zuhause willkommen zu heissen. "Der vordere Eingang Ihres Hauses sollte einläuten und sowohl die Familie als auch die Gäste willkommen heißen", sagte sie und bemerkte, dass Dinge wie "großartige Beleuchtung, Kunst oder ein Spiegel [...] und eine Reihe von Teppichen dazu beitragen, Sie in diesen Eingang zu ziehen . " Ich empfehle auch persönlich eine gute altmodische Willkommensmatte für einen schnellen und relativ einfachen Weg, um den Willkommensquotienten zu erhöhen.

2. Erstellen Sie Stimmungsbeleuchtung

Tiffany Style Dragonfly Leselampe, $ 119, 99, Overstock.com

Stimmungsbeleuchtung ist nicht nur für Romantik. Ein Kompilationsstück über Apartment Therapy zur Steigerung der einladenden Atmosphäre in Ihrem Zuhause aufgeführte verstellbare Beleuchtung und mehrere Lichtquellen als eine der Top-Tipps, so dass Sie die Beleuchtung an die Situation anpassen können. Freunde, die trinken wollen, sollten völlig anders aussehen als die hellen Deckenlampen, die Sie für ein Nähprojekt verwenden.

3. Denken Sie über Texturen nach

Safevieh Medley grau texturierte graue Teppich, $ 90, 09, Overstock.com

Regelmäßiger Beitrag von Freshome Lavinia Patrascu betonte die Bedeutung von Texturen, wenn es um Gemütlichkeit geht. "Einer der einfachsten Tricks für ein einladenderes Zuhause ist die Textur", schrieb sie. "Umgeben Sie sich mit Dingen, die Sie gerne berühren würden. Flauschige Teppiche, wellige Tapeten oder glatte Holzmöbel - all dies lässt sich leicht in moderne Räume integrieren, wodurch es sich weniger steif und bequem anfühlt."

4. Schicht auf Kissen und Decken

Alda Bettbezug Kissenbezug, $ 32, Wayfair.com

In einem YouTube-How-To-Video sagte der Innenarchitekt Tobi Fairley, dass der Schlüssel zu einem gemütlichen Raum das Layering ist. Sie empfiehlt, ein Sofa oder einen Stuhl mit mehreren verschiedenen Decken zu überlagern, wie zum Beispiel eine Baumwolldecke über eine dickere und weichere für Wärme zu legen. Sie schlug auch vor, in Kissen verschiedener Formen und Größen für einen superplüschigen und gemütlichen Effekt zu investieren.

5. Sitze intim halten

Norsborg 8-Sitzer Sofa, $ 1, 979 , Ikea.com

Das gleiche Apartment-Therapie-Kompilationsstück schlug vor, die Sitzanordnung in Ihrem Wohnzimmer relativ nahe beieinander zu halten. Sie sagten, dass Möbel, die zu weit voneinander entfernt oder mit zu vielen Objekten dazwischen platziert sind, ein Gefühl der Distanz zwischen den Gästen erzeugen können, wodurch die gesamte Erfahrung insgesamt weniger beruhigend wirkt.

6. Fügen Sie einige Aromatherapie ein

Lemon Lavendel kleines Glas, $ 10, 99, YankeeCandles.com

Barnett erinnerte uns auch daran, dass die Macht des Geruchs einer der wichtigsten Faktoren bei der Schaffung einer einladenden Umgebung sein kann. Sie empfahl frische Blumen oder frisch gebackene Kekse, und ich persönlich bin immer ein großer Verfechter von Duftkerzen.

7. Behalte das Farbschema warm

Patrascu wies auf die Schlüsselrolle hin, die das Farbschema bei der Wahrnehmung eines Raumes spielt. "Es ist kein Geheimnis mehr, dass Farben die subtile Fähigkeit besitzen, verschiedene Emotionen und Stimmungen hervorzurufen, was diesen Designsektor besonders interessant macht", schrieb sie. "Sie sollten wissen, dass kühlere Farben wie Blau, Violett und Dunkelgrün den Raum optisch aufwerten können, während wärmere Töne wie Pfirsich-Orange, Braun und Rot den Raum kompakter und damit einladender wirken lassen."

8. Betten bereit

Tommy Hilfiger Neuheit Drucktücher , $ 36, 97, Macys.com

Dies gilt insbesondere für Übernachtungsgäste. Nichts fühlt sich so schön an, als wenn Sie Freunde oder Familie besuchen und Ihr Bett schon fertig ist und Handtücher sind schon für Sie da. Umgekehrt fühlt es sich immer so an, als wäre es eine Unbequemlichkeit, wenn es Zeit für das Bett ist, und Sie müssen Ihrem Gastgeber dabei zusehen, wie er nach sauberen Laken sucht. Für einen zusätzlichen Touch, stellen Sie sicher, dass alles bereit ist, bevor Ihre Gäste ankommen.

9. Vergessen Sie nicht das Badezimmer

Dark Bronze Bambus 3-teiliges Zubehör Set, $ 15.99, Kirklands.com

Dies ist nur ein persönlicher Tipp, den ich gefunden habe, macht einen großen Unterschied, wenn jemand zu Hause ist. Stellen Sie sicher, dass genügend Toilettenpapier vorhanden ist (da kein Besucher gerne mehr verlangen muss), dass der Seifenspender voll ist und dass es saubere Handtücher zum Trocknen der Hände gibt. Es tut auch nicht weh, einen subtilen Lufterfrischer oder ein Potpourri für eine zusätzliche kleine Berührung zu haben.

Einen einladenden Lebensraum zu schaffen, ist gar nicht so schwer - es braucht nur ein wenig Zeit, Planung und Liebe zum Detail. Also geh und kuschel dich!