In einer Welt voller Kürbisgewürz-Highlights, Meerjungfrauenhaaren und Balayage können Haarfarbentrends ein verwirrendes Futter sein, dem man folgen kann. Während manche es vorziehen, mit ihren Locken zu gehen, können Sie es mit Babylights in die alten Schultage zurückbringen. Was sind Babylights, genau?

Sie mögen wie eine vage Anspielung auf den Lolita-Stil klingen, aber der Look dreht sich eigentlich nur darum, ihn natürlich zu halten. "Babylights sind eine Methode, um das Haar aufzuhellen, um die zarten, natürlichen Haarsträhnen zu simulieren. Im Grunde sind sie das" Make-up-Makeup ", minimal und pflegeleicht", sagt Jaymi Van Horne, Friseurin in Toronto Good Day Hairshop und mit über 10 Jahren Erfahrung, erklärt in einem E-Mail-Interview mit Hektik.

Ihre Größe variiert auch von regulären Highlights. "Babylights sind super feine, bleistiftdünne, unglaublich natürlich aussehende Highlights, die deinem Stil Tiefe und Dimension verleihen", fügte Raqui Minwell, eine ehemalige Hair Stylistin mit sieben Jahren Erfahrung und einer Spezialität in Babylights, hinzu.

Die Highlights werden durch das Färben winziger Haarsträhnen anstelle von dickeren Stücken erreicht. "Ich habe sie gemacht, indem ich unmöglich dünne Haarteile gewebt habe, diese Stücke vom Rest der Haare getrennt habe und Aufheller aufgetragen habe", erklärt Minwell. Die subtile Größe des Strangs sorgt nicht nur dafür, dass die Highlights natürlicher aussehen, sondern lässt auch den Wachstumsprozess der Farbe unbemerkbar erscheinen.

"Jeder Abschnitt, der aufgehellt wird, ist entweder gewebt oder in Scheiben geschnitten, halb so groß wie ein normales Highlight, um eine minimale Erkennung zu gewährleisten, wenn das aufgehellte Haar zu wachsen beginnt", bestätigt Van Horne.

Da es sich um ein natürlicheres Farbdesign handelt, können Sie mit diesem Stil eng an Ihrer ursprünglichen Haarfarbe festhalten und gleichzeitig mit subtilen Farbtönen Akzente setzen. Aufgrund ihrer Subtilität sehen sie eher so aus, als hätten Sie einen Tag am Strand verbracht und keinen Salonstuhl. Das wäre der perfekte Weg, um Ihrem Haar eine Dimension zu verleihen, aber nicht zu drastisch zu ändern.

Wenn Sie natürlich feines Haar haben, wird dieses Aussehen noch mehr zu Ihren Gunsten arbeiten. "Ich denke, jeder Haartyp kann von diesem Look profitieren, aber das ist ein Muss für dünne Haare", sagt Minwell. "Da das Haar bereits dünn ist, ist es unglaublich wichtig, dass es niemals von etwas wie Produkt, sondern vor allem von Farbe überwältigt wird! Diese Ultraleichtflugzeuge sind großartig, weil Sie immer noch die Vorteile des Hinzufügens (der Illusion, in einigen Fällen) der Tiefe und Abmessungen."

Während die feinen Highlights Balayage verdächtig nahe kommen mögen, unterscheidet sie sich in der Technik im Großen und Ganzen. "Balayage ist direkt auf das Haar gemalt, als ob die Haare eine Leinwand wären. Babylights verwendeten Folie oder ein ähnliches Material, um das Haar, das den Aufheller erhielt, vom unbearbeiteten Haar zu trennen. Dies ist entscheidend, weil die winzigen aufgehellten Teile getrennt bleiben Die wachsen so natürlich aus ", sagt Minwell.

Während diese Technik in der Regel nicht mehr kostet als normale Highlights, kann der Preis in einem Salon variieren. Laut Minwell spielen Variablen wie der Salon, in den du gehst, das Fachwissen deines Stylisten und ob du einen vollen oder teilweisen Kopf willst, einen Faktor. "Dies ist ein ziemlich mühsamer Prozess, der lange dauern kann (1, 5-3 Stunden, abhängig von Haarlänge und Dicke)", sagt sie, "also würde ich nicht erwarten, weniger als 150- $ 200 auszugeben."

Van Horne stimmt zu, dass Sie zögern sollten, wenn Sie einen Preis von weniger als 100 $ erhalten. "Die Kosten für aufkommende Trends sind immer etwas teurer, aber wenn Sie weniger als $ 90 für eine ganze Reihe von Babylights zahlen, wäre ich besorgt über das Ergebnis. Nicht jeder ist mit der Technik vertraut und es ist immer meine Empfehlung, dass Sie fragen Sie sehen, wie Ihre Stylisten in Form eines Social-Media-Accounts oder Online-Portfolios arbeiten, bevor Sie sich auf ihren Stuhl setzen ", sagt sie. Babylights sind doppelte Arbeit als Highlights, daher macht der Preis Sinn.

Während das für einige ein hübscher Penny sein könnte, können Sie zumindest beruhigt sein, dass Sie zeitlos aussehen werden, während Sie es tragen. Während Kürbisgewürzfarben saisonal sein können, glaubt Minwell, dass Babylights eher eine Haarklammer sind. "Das war hier und wird immer hier sein", sagt sie. "Egal, was die Trends sind, die Leute werden immer ein natürlicheres Aussehen haben wollen. Es mag also manchmal beliebter sein, aber es wird niemals verschwinden."

Van Horne weist darauf hin, dass wir schon in den frühen 90er Jahren Beispiele für die Mikro-Highlights gesehen haben, was bedeutet, dass sie sich auch bei der Änderung von Stilen und Moden stark verändert haben. "Topanga von Boy Meets World hat sie in den Neunzigern getragen, die Olsen-Zwillinge in den frühen 2000er Jahren und so ziemlich jede blonde oder brünette Berühmtheit, der man im Internet begegnet, rockt die Hölle aus ihnen heraus."

Wenn Sie Ihre Locken aufhellen möchten, ohne sich farblich zu engagieren, könnte dies der Trend für Sie sein.

julie.alleyy.stylebar / Instagram (4)