Der Morgen kann hart sein, besonders wenn Sie versuchen, jede weitere Minute Schlaf zu behalten, die Sie möglicherweise bekommen können. Aber früh aufstehen kann Sie tatsächlich zu einem glücklicheren Menschen machen , und die Forschung zeigt, dass es sogar Ihre Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern kann. Immer noch mit der Schlummertaste kämpfen? Es ist Zeit, sich selbst beizubringen, wie man ein Frühaufsteher wird. Die Lifestyle-Experten Karena und Katrina von Tone It Up haben ein paar motivierende Tipps, um das Aufwachen leichter zu machen und Ihnen zu helfen, Ihren Morgen optimal zu nutzen. Kämpfen Sie nicht mehr mit Ihrem Wecker - gehen Sie weiter und stehen Sie auf.

Steige auf und scheine! Morgen ist eigentlich unsere Lieblingszeit, denn dann passen wir in unser tägliches Workout, trinken unseren Espresso (mit einem Spritzer Mandelmilch!) Und nehmen uns ein paar Momente ohne Ablenkung. Und die Forschung zeigt, dass ein frühes Aufwachen glücklicher und leistungsfähiger ist. Wir wissen, dass der Morgen nicht immer leicht für alle ist, deshalb teilen wir heute eine Inspo, um Ihren Wecker etwas früher zu stellen und ein paar Tipps, damit es sich wie ein Kinderspiel anfühlt!

Steigere deine Stimmung

Ein Morgenmensch zu werden erhöht tatsächlich deine Wohlfühl-Stimmung, nach neuester Forschung. Leute, die früh aufstanden, sagten, sie fühlten sich glücklicher als diejenigen, die für ein paar zusätzliche Zzzs schlummern. Sie waren auch aufmerksamer und hatten ein stärkeres Immunsystem. Wenn Sie früh aufstehen, haben Sie genügend Zeit für ein morgendliches Workout, sodass Sie eine Dosis von stimmungsaufhellenden Endorphinen erhalten.

Holen Sie sich die beste Ruhe

Die Forschung zeigt, dass Menschen, die ihre Tage früher beginnen und trainieren, am Ende des Tages gesünder sind, so dass sie eine viel bessere Schlafqualität bekommen. Kein Werfen und Wenden mehr!

Sei ein totaler Chef im Büro

Frühaufsteher haben fortgeschrittene Problemlösungsfähigkeiten und sind proaktiver als Nachtschwärmer, nach neuesten Forschungen. Steigen Sie aus dem Bett, und Sie werden für Ihre Geschäftstreffen, Klassen und alles andere, was Ihnen in den Weg kommt, auf dem Laufenden sein.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Tag heraus

Wenn du früh aufstehst, hast du die Möglichkeit, etwas langsamer zu werden und dir etwas Zeit ohne Ablenkungen zu widmen. Wir wachen gerne vor unseren Partnern (und Haustieren!) Auf und nehmen uns ein paar Minuten Zeit, um zu meditieren, zu journalisieren und unsere Absichten für den Tag festzulegen. Dies hilft uns zu zentrieren und zu motivieren, den Tag zu übernehmen!

Schau dir meine Morgenroutine HIER an!

Hier sind einige Geheimnisse, auf die wir schwören, den Tag stark zu beginnen!

1. Erstellen Sie eine Killer-Morgen-Playlist

Machen Sie sich eine Playlist, für die es sich lohnt, das Bett zu verlassen. Dies gibt Ihnen einen sofortigen Energieschub. Brauchen Sie etwas Inspo? Dies sind ein paar unserer Favoriten!

2. Setzen Sie Ihren Wecker durch den Raum

Dann müssen Sie Ihre Beute des Bettes bekommen! Wir stellen unsere Kaffeetimer auch so ein, dass sie ein paar Minuten vor dem Wecker anfangen zu brauen, so dass uns eine warme Tasse Java buchstäblich weckt.

3. Wie wäre es mit Pfannkuchen ?!

Das Frühstück ist unser Lieblingsessen des Tages, und es ist definitiv das leckerste. Unsere Go-To-Frühstücke sind Protein-Pfannkuchen oder jede Smoothie-Kombination! Finden Sie einige unserer Favoriten HIER!