Wenn Sie eine Rechtshänderin sind, könnten Sie neugierig sein, wie es ist, Linkshänder zu sein. Schließlich scheint es immer noch etwas Einzigartiges zu sein, denn selbst die Wissenschaft sagt, dass es immer noch eine ziemlich seltene Eigenschaft ist. Vielleicht hat Ihre Neugierde einen Punkt erreicht, an dem Sie tatsächlich lernen möchten, mit der anderen Hand zu schreiben. Sich selbst beizubringen, wie man Linkshänder wird, wenn man Rechtshänder ist, kann extrem schwierig sein, und es erfordert viel Geduld und Training - aber es ist nicht unmöglich.

Es gibt einige Gründe, weshalb jemand lernen möchte, wie man beidhändig ist. Einige Leute glauben, dass das Lernen, wie man beide Hände austauschbar verwendet, für die Gehirnfunktion besser sein kann, obwohl einige Forscher sagen, dass das nicht wahr ist. Andere wollen einfach sagen, dass sie beide Hände schreiben und benutzen können. Und dann gibt es noch mehr praktische Gründe: Manche werden verletzt oder krank, verlieren die rechte Hand und haben keine andere Wahl.

Wenn du versuchst, Linkshänder zu werden, weil du denkst, dass es dich schlauer macht, dann wisse, dass das vielleicht nicht wahr ist. Scientific American weist auf mehrere Studien hin, die zeigen, dass eine beidseitige Geburt von Geburt an mit Entwicklungsproblemen und akademischen Schwierigkeiten verbunden ist. Es ist definitiv eine Überlegung wert, bevor Sie sich sehr anstrengen, um sich selbst zu trainieren, beide Hände zu benutzen.

Wenn Sie immer noch entschlossen sind, Linkshänder zu werden, dann ist dies durchaus möglich. Bedenken Sie jedoch, dass dies nicht gerade die einfachste Aufgabe der Welt ist. Diese zwei Teile unseres Gehirns sind nicht austauschbar, und so gehen Sie im Grunde gegen Ihre Natur, wenn Sie lernen, wie Sie die andere Hand richtig benutzen. Es gibt bestimmte Schritte, die Sie ergreifen müssen, und denken Sie daran: seien Sie geduldig. Dies wird nicht über Nacht passieren!

1 Start durch Ablaufverfolgung

Du magst es ängstlich finden, die harten Sachen sofort zu beginnen, aber sofort damit zu beginnen, ganze Wörter und Sätze mit deiner nicht-dominanten Hand zu schreiben, wird nicht gut enden. Sie werden wahrscheinlich scheitern, und dann werden Sie frustriert sein. Beginnen Sie stattdessen mit der Verfolgung von Buchstaben und Formen. Sie können Schreibworkshops verwenden, die Kinder oft verwenden, um zu lernen, wie man schreibt, oder Sie können einfach jedes Buch greifen und einfach mit der linken Hand nachverfolgen. Es wird dazu beitragen, dass die Bewegung ein bisschen natürlicher wirkt. Eine Frau erzählte der BBC, dass sie gelernt habe, wie sie Linkshänder sei, indem sie genau das mache - die Verfolgung.

2 Arbeiten Sie daran, den Stift bequem zu halten

Die Art und Weise, wie du einen Stift oder Bleistift hältst, ist ein entscheidender Teil deines Schreibstils. Wenn Sie Ihr Schreibgerät fest im Griff haben, erzeugen Sie Spannung in Ihrer Hand und erschweren das Schreiben (deshalb wird Ihre Handschrift merkwürdig, wenn Sie lange schreiben). Trainiere, dass du den Stift bequem in deiner linken Hand hältst, was schwierig wird, weil du damit nicht zufrieden bist. Halten Sie Ihre Hand locker und entspannt und machen Sie bewusst eine Pause.

3 Praxis Schreiben mit der linken Hand jeden Tag

Wenn Sie mit Ihrer nicht dominanten Hand anfangen zu schreiben, müssen Sie sich für das Training engagieren. Das bedeutet, dass Sie an jedem einzelnen Tag arbeiten müssen. Legen Sie jeden Tag etwa 20 Minuten oder eine halbe Stunde Zeit für das Schreiben mit der linken Hand ein, egal, ob Sie nachzeichnen oder tatsächlich schreiben. In diesem Fall macht Übung definitiv den Meister.

4. Üben Sie mit Ihrem ABC

Auch hier kann man nicht einfach in ganze Wörter und Sätze springen. Fangen Sie an, selbst zu schreiben, nicht zu verfolgen, aber schreiben Sie Ihr ABC - bringen Sie es zurück in den Kindergarten! Ziehen Sie jeden Tag Ihre Briefe heraus, bis sie sich etwas normaler anfühlen. Gönne dir Zeit. Sie müssen sich darauf einstellen, herauszufinden, wie Sie diese Formen erstellen, wenn Ihr Gehirn gegen Sie arbeitet.

5 Bauen Sie Stärke mit Ihrer linken Hand auf

Da du immer deine rechte Hand für alles benutzt hast, macht es Sinn, dass es mehr Stärke als deine linke hätte. Arbeite also am Aufbau deiner linken Hand. Natürlich können Sie Gewichte heben, aber ein einfacherer und praktischer Weg ist es, es öfter zu benutzen. Verwenden Sie Ihre linke Hand, anstatt Ihre rechte Hand für tägliche Aufgaben wie Zähneputzen, Geschirr spülen und Betten machen zu verwenden. Es wird sich auf den ersten Blick unangenehm anfühlen, aber arbeite einfach durch. Und sei bewusst - dein Gehirn wird dir sagen, dass du dich nach rechts bewegen musst, wenn du kämpfst.

6 Weiter zu den Sätzen

Sobald Sie anfangen, sich wohler zu fühlen, indem Sie Ihre linke Hand verwenden, um Spuren zu verfolgen, Buchstaben auszugeben und grundlegende andere Aufgaben zu erledigen, können Sie damit beginnen, tatsächliche Sätze zu schreiben. Mach es langsam, sei geduldig und bleib konzentriert. Es wird nicht so einfach sein wie es sich anhört.

7 Verwenden Sie eine Computermaus mit Ihrer linken Hand

Seien wir real: Viele schreiben aufgrund der modernen Technologie kaum noch. Wir alle benutzen den Computer! Üben Sie also mit der linken Hand eine Computermaus, um diese Verbindung herzustellen. Es ist nur eine andere Möglichkeit, dein Gehirn dazu zu bringen, dass deine linke Hand dominanter wird.

8 Schreibe rückwärts

Wenn Sie wirklich Probleme haben, sollten Sie versuchen, rückwärts zu schreiben. In den meisten Sprachen schreiben die Leute von links nach rechts, was sich natürlich anfühlt, wenn Sie Rechtshänder sind. Wenn Sie Linkshänder sind, fühlt sich das nicht natürlich an und so schreiben Linkshänder normalerweise rückwärts. Übe also auch rückwärts zu schreiben - du findest es vielleicht einfacher herauszufinden.