In Nachrichten, die die Herzen von One Direction-Fans auf der ganzen Welt noch weiter erschüttern werden, berichtete Billboard am Donnerstag, den 23. Juni, dass Harry Styles solo gegangen ist, nachdem er einen Solokünstler-Deal mit Columbia Records unterschrieben hat. Obwohl Styles selbst die Berichte weder bestätigt noch dementiert hat (Bustle hat sich aus der Vertretung von Styles geäußert, aber zu diesem Zeitpunkt noch nichts gehört), scheint es angesichts der aktuellen Umstände von One Direction und Styles 'Karriereweg zu sein wahr sein. One Direction hat bereits Anfang des Jahres einen Schlag gegen ihre Einheit erlebt, als der ehemalige Bandkollege Zayn Malik ebenfalls solo ging und die Band seit 2015 in einer "Pause" ist. Die Neuigkeiten von Styles Solokarriere werden jedoch nicht überraschen Fans, wird es ihnen auch für die Zukunft von One Direction kaum trösten. Die Fans sollten sich jedoch nicht allzu viele Sorgen machen, denn mit Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson als den verbleibenden Bandmitgliedern könnte es sein, dass Styles 'Karriereschritt zu einer Zeit kommt, als der Rest von One Direction erwägt, wieder zusammen zu kommen.

In der Vergangenheit wurden Boybands immer mit der Krise eines aussteigenden Mitglieds konfrontiert, und viele dieser Bands haben weiterhin ohne sie gespielt. Obwohl diese Gruppen oft mit gemischten Ergebnissen weitergemacht haben, muss man sich daran erinnern, dass One Direction eine der größten Boybands aller Zeiten ist; Wenn die verbleibenden Mitglieder einer Popgruppe mit Stärke und Belastbarkeit weitermachen können, dann sind es sie. Um (etwas genau) die Chancen von One Direction, sich bald wieder zusammen zu finden, einzuschätzen, ist es am besten zu sehen, wie andere Boybands den Verlust ihrer eigenen Versionen von Styles überlebt haben:

* NSYNC

Mitglied, das verließ : Justin Timberlake

Was passiert ist : Leider sind die übrigen Mitglieder von * NSYNC ohne Timberlake nicht weitergekommen. Stattdessen haben sie das Handtuch geworfen, ein Greatest Hits-Album veröffentlicht und uns alle zum Weinen gebracht, während sie alle individuell Karrieren verfolgt haben, die keine einzige Marionetten-Tanzroutine beinhalteten. Sie haben sich jedoch selbst gerettet, indem sie sich für eine einmalige Aufführung bei den MTV Video Music Awards 2013 wiedervereinten.

Boyz-II-Männer

Mitglied, das links: Michael McCary

Was passiert ist : Obwohl McCary die Band 2003 aus gesundheitlichen Gründen verlassen hat, anstatt eine Solokarriere zu verfolgen, ist es immer noch ermutigend, sich daran zu erinnern, dass die verbleibenden Mitglieder die Band nach seiner Abreise beibehielten und seitdem als Trio auftreten.

Backstreet Boys

Mitglied, das verließ : Nick Carter

Was passierte : 2002 beschloss Carter, eine Solokarriere zu machen, während der Rest der Gruppe ohne ihn an ihrem nächsten Album arbeitete. 2005 war er wieder in der Band und trat mit ihnen auf. Auch Bandkamerad Kevin Richardson verließ die Band kurz nach Carters Rückkehr, schloss sich aber 2012 dauerhaft der Band an. Wer war in einer Boygroup einfach?

B2K

Mitglied, das verließ : Omarion

Was geschah : Obwohl die Trennung der Band vor Omarions Solokarriere stattfand, wurde die Rede von internen Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Band größtenteils als Schuld angesehen. Die Band hat sich nie wieder zusammengefunden, Mitglieder beschuldigten ihren Manager Chris Stokes, "geschäftliche Unstimmigkeiten" vorzubringen. Omarion andererseits behielt Stokes in seinem Team und stellte ihn als seinen Manager für seine Solokarriere ein.

Nimm das

Mitglied, das links : Robbie Williams

Was passierte : Take That war in den USA vielleicht keine große Sache, aber in Großbritannien waren sie die einzige Boyband, für die es sich zu schreien lohnt. Nachdem Williams gegangen war, spielte die Band weiter, veröffentlichte Hit-Single "Never Forget" und absolvierte eine US-Tournee, die sich jedoch bald darauf auflöste. Die Band kam jedoch zehn Jahre später überraschend wieder zusammen, um sich als Quartett zu reformieren, und hat seitdem in Großbritannien großen Erfolg gehabt (Williams schloss sich 2010 sogar kurz der Band an).

Menudo

Mitglied, das verließ : Ähm ... Wie viele von ihnen

Was passierte : Menudo sind eine der einzigartigsten Boybands aller Zeiten, die von 1977 bis 2009 aktiv waren. Ihr Trick? Sie nutzten eine rollende Liste von neuen Mitgliedern, die verstorbene Mitglieder ersetzten, als sie weggingen (vielleicht könnte das eine praktikable Taktik für One Direction sein, um darüber nachzudenken?). Ihr bekanntestes Mitglied, Ricky Martin, ist vielleicht der Einzige, der es erfolgreich geschafft hat, eine erfolgreiche Solokarriere für sich zu gestalten.

Neue Kinder auf dem Block

Mitglied, das verließ : Jonathan Knight

Was passierte : Nachdem Jonathan intensive Angstgefühle verspürte, verließ er NKOTB und kurz danach beschloss der Rest der Band, sich zu trennen. Obwohl sein Bruder Jordan und Joey McIntyre beide Solokarrieren verfolgten (mit unterschiedlichem Erfolg), waren die fortgesetzten Versuche, die Band wieder zusammen zu bringen, ein Kampf, da Jonathan sich weigerte, sich ihnen anzuschließen. Doch 2008 war die Band wieder zusammen, nahm Aufnahmen und tourte sogar.

Fans können aus den Lehren der Vergangenheit lernen; Nicht alle Boygroups nennen es, sobald jemand weggeht, und eine Trennung ist nicht immer für immer. Zumindest, durch die positiven und negativen Möglichkeiten von One Direction's aktueller Hiatus, wenn es eine Sache gibt, die uns die Geschichte der Boybands definitiv beigebracht hat, ist, dass wir uns alle auf eine 1D Reunion in ungefähr zehn Jahren freuen können .

Missamerican-pie.tumblr.com / Giphy; MTVstyle.tumblr.com / Giphy; Conversationswithamusicjunkie.tumblr.com / Giphy; Whohasn'tshakiradated.tumblr.com / Giphy; Yahooentertainment.tumblr.com / Giphy