Gute Nachrichten, Kaffee-Snobs: Wie sich herausstellt, ist unser geliebtes Getränk tatsächlich ein großartiges Pre-Workout-Getränk (wer weiß?). Laut ABC News, gibt es mehrere Gründe, warum das Trinken unserer Droge der Wahl eine gute Idee vor dem Sport ist. Diese Kaffee-Nachrichten haben mich zum Nachdenken gebracht: Wenn ich etwas Kaffee trinke, bevor ich in den Down Dog gehe, ist das eine gute Idee, was habe ich sonst noch vermisst? Wie sich herausstellt, gibt es einige einfache, unter dem Radar stehende Kraftstoffe, die Sie wahrscheinlich noch nicht ausprobiert haben. Vor deinem nächsten Ausflug ins Fitnessstudio, hier sind ein paar zu versuchen:

1. Kaffee trinken

Lass uns mit Kaffee anfangen, sollen wir? ABC News erklärt, dass das Getränk nicht nur die Durchblutung verbessert (Sauerstoff in Ihr kostbares, wertvolles Blut bringt), sondern auch Schmerzen lindert, das Gedächtnis verbessert und die Muskeln stärkt und schont. Mit anderen Worten, es ist eine Win / Win / Win / Win / Win Situation.

Versuchen Sie: Tod wünschen gemahlener Kaffee, $ 19, 99, Amazon

2. Probieren Sie rohen Kakao

Wenn Sie Ihren Smoothies noch kein Kakaopulver hinzugefügt haben, empfehle ich Ihnen, es auszuprobieren - es wird Ihr Gehirn dazu bringen zu glauben, dass Sie einen Schokoladenshake trinken. Es ist auch ziemlich gut für deinen Körper und eine einfache Möglichkeit, um etwas Pre-Workout-Energie zu bekommen, das Ding, das uns allen fehlt, bevor wir ins Fitnessstudio gehen. Laut Fitness-Blog GabbyandLaird.com können die Flavanole in rohem Kakao helfen, Energie in Ihren Muskeln zu produzieren . Die Zutat ist laut HuffPost auch reich an Vitaminen und Antioxidantien und kann Ihre Stimmung verbessern.

Versuchen Sie: Healthworks rohes organisches Kakaopulver, $ 10, Amazonas

3. Chug Wasser als erstes am Morgen

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Training und den Tag (und das Leben, in diesem Fall) zu verbessern, ist hydratisiert. Fit Day erklärt, wie Trinkwasser zuerst am Morgen (HuffPost schlägt vor, Zitrone für zusätzliche Vorteile hinzuzufügen), hilft bei der Gewichtsabnahme, Verstopfung und sogar Ihren Stoffwechsel, unter anderem. Also morgen früh, bevor du etwas anderes tust, tuckst du etwas Wasser.

4. Nehmen Sie Kokosnussöl

Oh ja, wir fügen der "inoffiziellen" Liste der tollen Dinge, die du mit Kokosnussöl machen kannst, "das" Training "hinzu (es hört nie auf!). Laut LiveStrong wird Kokosöl vom Körper leicht aufgenommen und kann schnell in Energie umgewandelt werden. Es erhöht auch die Stoffwechselrate und wird oft von Bodybuildern verwendet, um Fett zu reduzieren. LiveStrong erklärt, dass die Einnahme von Kokosnussöl vor dem Training "die Leistung steigern kann, da der Körper neben Kohlenhydraten auch die mittelkettigen Fettsäuren zur Leistungssteigerung nutzt" - mit anderen Worten, er beugt Müdigkeit vor. Tolles Zeug!

Versuchen Sie: Viva Labs Bio Extra Virgin Kokosnussöl, $ 10, Amazon

5. Essen Sie nach dem Training wie ein Viertklässler

Nicht verrückt, aber es gibt zwei Snacks, die Sie nach dem Training essen sollten: PB & J und Schokoladenmilch. Wie in Ihrer Lieblings-Grundschule Mittagszeit Snacks. Yep, nach Men's Fitness, sowohl Erdnussbutter und Marmelade Sandwiches und Schokoladenmilch sind mit Protein und Kohlenhydrate verpackt, die Ihren Körper nach einer langen Trainingseinheit erholen können. Probieren Sie einen oder beide aus!