Anknüpfen ist alles gut und gut - aber hast du dich jemals gedacht, "Gee, ich möchte gerade jetzt mit jemandem kuscheln"? Wenn deine Antwort ja ist, gute Nachricht: Dafür gibt es eine App. Es heißt Cuddlr, und es ist im Wesentlichen Zunder - außer es ist zum Kuscheln, anstatt sich zu verbinden. Awwwww.

Im Kern funktioniert Cuddlr ähnlich wie andere standortbasierte Social-Meeting-Apps: Sie durchsuchen Profile; Wenn Sie jemanden finden, mit dem Sie gerne kuscheln würden, senden Sie eine Anfrage. Sie haben 15 Minuten Zeit, um auf Ihre Anfrage zu antworten. und dann gibt dir die App beide Richtungen zueinander. Und nach deinem Kuscheln? Sie gehen einfach Ihre getrennten Wege. Kein Druck. Keine Verpflichtungen. Reines, unverfälschtes Kuscheln.

Ich gebe zu, dass meine anfängliche Reaktion auf die Idee war: "Nein, ich möchte mich nicht von den Strangern umarmen lassen, die mir sehr gut gefallen"

aber das ist mein eigenes Problem, nicht Cuddlrs. Obwohl ich nicht wirklich auf die Idee vertraue, mit Leuten zu kuscheln, die ich selbst nicht kenne, kann ich die Stimmung hinter der App dennoch schätzen. Es ist der gleiche Grund, warum ich für Dinge wie das Someone You Love-Projekt eine Schwäche habe: Es erleichtert Verbindungen auf eine sanftere Weise, ohne Anschluss - eine Art Intimität, die wir manchmal in unserer schnellen und verrückten Welt aus den Augen verlieren . Hier, schau dir sein wunderbares Promo-Video an (das übrigens einen tollen Soundtrack hat. Ernsthaft. Schöne Sachen):

Obwohl ich sicher bin, dass Cuddlr am Ende mehr als nur ein paar echte Beziehungen aufbauen wird, ist eines der anderen Dinge, die ich daran liebe, dass es mehr Inklusion beinhaltet: Laut Co-Creator Charlie Williams ermutigt die App die Leute aktiv zum Kuscheln jemand, den sie nicht dateten. Aus diesem Grund gibt es in jedem Profil keine Alters- oder Geschlechtsangabe, die über das hinausgeht, was Sie auf dem Foto von jemandem sehen können. Said Williams in einem Interview mit Salon kürzlich:

"Die Gruppe von Leuten, an der du interessiert sein könntest, ist wahrscheinlich viel spezifischer als die Gruppe von Leuten, die du gerne kuscheln würdest. Heterosexuelle Menschen gehen vielleicht nicht mit einem gleichgeschlechtlichen Mann zusammen, aber ziehen vielleicht in Betracht, sie zu kuscheln. Also gibt es keine Geschlechtsangabe. OkCupid hat eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass heterosexuelle Männer unverhältnismäßig viel Zeit damit verbringen, die jüngsten Frauen auf der Website zu kontaktieren. Das ist einer der Gründe, warum es keine Altersangabe gibt - die App wird jedoch im App Store mit 17 bewertet. Die wichtigsten Informationen sind also: Vorname, ein Foto und die Anzahl der positiven und negativen Streicheleinheiten, die du bisher erlebt hast. "

Es ist leicht vorstellbar, dass Cuddlr für ruchlosere Zwecke verwendet wird (und ich hasse es irgendwie, dass wir in einer Welt leben, die von meinem Gehirn verlangt, sich sofort alle Möglichkeiten vorzustellen); Das gleiche gilt für Tinder und andere Apps wie diese, und zumindest hat Cuddlr ein paar Sicherheitsmaßnahmen implementiert. Sagt die FAQ der App:

"Für potenzielle Kuscheltiere können Sie sehen, wie viele erfolgreiche und erfolglose Streicheleinheiten sie in der Vergangenheit hatten. Bei Benutzern mit einer erheblichen Anzahl von Berichten ist es unwahrscheinlich, dass ihre Anforderungen akzeptiert werden, und wir verbieten jeden, der es regelmäßig missbraucht. Außerdem teilen wir deinen Standort erst, wenn du angegeben hast, dass du diese Person tatsächlich kuscheln möchtest, und du kannst jeden Nutzer blockieren, wenn du nicht möchtest, dass er dich in der App sieht. "

Es ist schön zu wissen, dass Cuddlrs Schöpfer das Sicherheitsproblem so gründlich durchdacht haben.

Anyhoo, obwohl ich wahrscheinlich nicht an Cuddlr teilnehmen werde, bin ich irgendwie froh, dass es existiert. Es ist eine Erinnerung daran, dass, so schrecklich die Welt oft scheint, noch ein paar helle Flecken um sie herum schweben. Haben Sie heute jemanden Besonderes gekuschelt?

Bilder: ikostudio / Fotolia ; Giphy