Es ist ziemlich überraschend, aus erster Hand zu erfahren, dass Eltern Regeln nicht nur als kreative Strafe für das Leben erfinden. Zu den gefährlichsten Aktivitäten Erwachsene über ihre Kinder sind Trampoline. Leute, diese Dinge sind Sprengfallen und wir sollten Angst haben. Erwachsene, die diese Angst nicht aufrecht erhalten, leiden zwangsläufig unter dem elterlichen Schicksal (eines der gruseligsten, freudlosesten Schicksale von allen). Zum Beispiel, dieser Vater, der ein Trampolin zerbrach, indem er versuchte, ein cooler Dad zu sein und darauf zu springen, chillete alle, "Haha! Ich bin auf einem Trampolin! Wie ein Kind!" bevor er sie aufreißt.

Ernsthaft, Leute: Trampoline sind gefährlich. Meine Eltern haben mich und meine Schwester nie gekauft (weil sie uns "geliebt haben"), aber unser Nachbar hatte ein Trampolin, das wir die ganze Zeit benutzten. Ein besonders heißer Florida-Nachmittag, sagten Nachbar und ich schlugen den glänzenden Plan vor, die schwarze Oberfläche mit Spülmittel zu schmieren. Wir haben einen Sprinkler aufgestellt, um ins Trampolin zu pusten und riesige Wolkenblasen zu erzeugen. Dann sind wir übergesprungen. Es war nicht sehr überraschend, dass es eine sehr schlechte Idee war, dass ich mehrere Male landete (ich habe nie gesagt, dass ich ein besonders aufgewecktes Kind war) auf meiner Seite oder auf den Knien oder Kopf auf dem Boden, gelegentlich in Hundekot. (Das letzte Mal, nur ... Ich meine, ich hatte immer noch Grenzen, sogar als ein etwas düsteres Kind).

Eine Milliarde Menschen auf einem Trampolin wirft eine weitere Reihe von Bedenken und Sicherheitsrisiken auf. Nämlich ineinander zu laufen. Zweitens muss es eine Art von Gewichtskapazität geben - eine, die sich sicherlich schneller annähert, wenn größere, schwerere Leute auch mitspringen. Wenn also der Erwachsene den Kindern auf dem Trampolin beitritt, ist es offensichtlich nur eine Frage der Zeit.

Alles sieht 100 Prozent Spaß und großartig aus und - oh hey. Der Blickwinkel liegt weit über den hüpfenden Babypersonen, was den Anschein erweckt, eine viel größere, viel schwerere Person sei auch dort. Doch da der Erwachsene vermutlich das Sagen hat und vermutlich größtenteils schlau ist, scheinen die Kinder unbekümmert zu sein.

Dann wird er großspurig. Und wenn uns die Geschichte nichts anderes beigebracht hat, werden wir zumindest Stolz meist bestraft. So bestraft er war:

Richtig, also ... Danke, dass du den Sommer ruiniert hast, Kamerad / DAD. Sie können die ganze tragische Angelegenheit ("gelernte Lektion") im Folgenden vollständig sehen:

Richard Seite

Sie alle: Trampoline sind verführerische Fallen. Glaub mir nicht? Bitte rüsten Sie sich mit Wissen aus und bleiben Sie bei Trampolinstiefeln nur für alle zukünftigen Springübungen:

Alle Fehler