Während es eine Reality-Show ist, die Woche für Woche Unterhaltung bietet, berührt So Thinking Think You Dance wirklich unsere Herzen und lässt uns über Dinge nachdenken, die über ein paar Tänzer hinausgehen, die sich auf der Bühne umdrehen. Die zweite Folge von Staffel 11 am Mittwoch machte genau das mit dem 18-jährigen Tänzer Dani Platz. Die junge Tänzerin aus Moorpark, Kalifornien, sprang genauso wie viele andere vor ihr auf die Bühne, aber während sie sich den Richtern vorstellte, erzählte sie ihnen von einem dunklen Moment in ihrem Leben. Sie hat seit ihrem dritten Lebensjahr getanzt, aber im Alter von 16 Jahren hat sie wegen einer Essstörung zwei Jahre angehalten. Dani sprach davon, dass sie nie dachte, dass sie gut genug war, keine Liebe für sich selbst und keine Wertschätzung für das Leben hatte. Ihre Geschichte schien Gastschauspielerin Christina Applegate zu brechen, bevor sie überhaupt tanzte.

Aber Dani nahm die Bühne mit Entschlossenheit und lieferte etwas wirklich bewegendes. Ihre Leistung spiegelte die gebrochenen Momente in ihrem Leben wider und verlieh uns einige wirklich atemberaubende Höhepunkte. Nigel Lythgoe lobte vor allem Danis Technik, Mary lobte das Tanzen im Allgemeinen, während sie sich auflöste, aber Christina ging weiter. Sie erzählte Dani, dass ihr Tanzen inspirierend für Mädchen überall sei, die mit den gleichen Problemen konfrontiert sind, mit denen sie sich einmal konfrontiert sah. "Es ist in Ordnung, gebrochen zu sein", sagte Christina. Du heilst durch Tanz, du heilst, indem du uns deine Geschichte erzählst. Und indem du uns deine Geschichte erzählst, heilst du so viele Mädchen in diesem Raum, die dasselbe durchmachen wie du gegangen bist vor zwei Jahren. "

Youtube

Während Christina gehofft hatte, Dani nach Hollywood zu schicken, wollten Mary und Nigel sie sehen, wie sie mit Leichtigkeit die Choreografie durchlief. Danis Vorsingtanz erinnerte mich an viele inspirierende Tänze auf der Bühne, die Sie aus Schmerz und Traurigkeit herausholt. Es erinnerte uns an einige der berührendsten Momente der Show:

Mia Michaels Liebesbrief an ihren Vater

Fräulein Monety

Diese schöne Aufführung war mehr eine Ode an Mias Vater als ein Moment des Schmerzes, aber der Verlust eines Elternteils ist eine Trauer, die manchmal nie wirklich weggeht.

Saschas Performance an der Wand

juncojeffrey

Richterin Applegate nagelt mit dieser Routine von Tyce Diorio erneut ihre Kritik am Kopf. "Ich weiß nicht, was du in deinem Leben durchgemacht hast, und ich weiß nicht, was dich verletzt hat, aber etwas hat dich verletzt und ich danke dir, dass du das mit uns geteilt hast, weil du so mutig warst, uns durch deine zu zeigen Körper, was du in deinem Leben gefühlt hast. " Jep.

Travis Walls hinterhältiger Freund

ARAQ99

SYTYCD alum wurde herausragender Choreograph Travis erlebte mit einem Ex-Freund eine der denkwürdigsten Zwei-Mann-Performances in der Geschichte der Show. Der Schmerz im Tanz ist real und du kannst es so scharf fühlen, während du die Routine beobachtest.