Es mag wie eine Neuheit erscheinen, wenn man 19 Kinder hat, wenn man sie aus der Entfernung beobachtet - wie auf der Couch, wann immer TLC's 19 Kids & Counting läuft - aber in der Praxis gibt es eine Menge Logistik, die ich mir nicht vorstellen kann mit. Wenn du 19 Kinder hast, musst du etwas für sie haben, und für die Duggars bedeutete das, das 7.000 Quadratfuß große Haus in Tontitown, Arkansas, zu bauen, das sie derzeit bewohnen. Schließlich ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie einfach mit einem Makler losziehen und ein Haus kaufen könnten, das eine so große Familie beherbergen könnte. Sie müssen fast dazu gezwungen worden sein, sich selbst zu bauen, und sie scheinen definitiv stolz darauf zu sein.

Denn wenn Jim Bob sagt, dass sie das Haus selbst gebaut haben, meint er es - er und seine Brut bauten wortwörtlich ihr Haus, vom Entwurf des Layouts bis zur Entscheidung, wie viele Schlafzimmer und Badezimmer dort stehen sollten, um Trockenbau zu errichten. Dem Blog der Duggar-Familie zufolge kauften Michelle und Jim Bob ein 82.000-Dollar-Stahlhaus-Set, das jedoch defekt war. Sie bekamen ein weiteres gratis und kombinierten das, was sie aus beiden Bausätzen verwenden konnten, um das monströse Gelände zu schaffen. Fast vier Jahre später hatten sie ihr Haus!

Von dem, was wir auf 19 Kids & Counting gesehen haben, sieht das Haus ziemlich gut aus - und wenn du eine komplette Tour brauchst, bietet TLC eine auf ihrer Website an. Es gibt genug Platz für Kinder zum Spielen und für die obszöne Menge an Wäsche, aber trotz der riesigen Quadratmeterzahl teilen die Kinder noch Schlafzimmer. Wir sprechen ein Zimmer für die Jungen und ein Zimmer für die Mädchen, und bis zu neun Geschwister haben diese Zimmer auf einmal geteilt.

Also, ja. Privatsphäre? Nicht in der Duggar-Familie, die mich als Teenager absolut verrückt gemacht hätte. Kein Wunder, dass Jill und Jessa so aussehen, als hätten sie unmenschliche Mengen an Geduld. Sie hatten nie eine Wahl! Und angeblich war das Teilen des ganzen Schlafzimmers völlig freiwillig. Oh ja, und alle halten ihre Kleider in einem großen, gemeinsamen Schrank. Dies erleichtert es den Älteren wahrscheinlich, den Jüngeren am Morgen das Anziehen zu erleichtern (und hilft beim Wäschewaschen), aber macht es Ihren Schwestern auch nicht leichter, sie zu nehmen Kleidung ohne zu fragen?

Es gibt auch eine Poststelle, unzählige inspirierende Zitate an den Wänden und eine Liste von Duggar-Haushaltsregeln, die die Kleinen daran erinnern, wie sie sich zu jeder Zeit verhalten sollten.

Duggars: Ich liebe es, sie zu sehen, aber ich würde nie, jemals einer sein wollen.

(2)